Mountainbike Magazine - nie wieder!

101

Dabei seit
22. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
21
Hallo Allerseits,

Ich muss mal einfach hier fragen! Wer von Euch kauft sich noch regelmässig MTB-Magazine?
Ich habe nicht alle Ausgben,aber sonst kaufe ich mir die Zeitschrift sagen wir, "fast" jeden Monat. Aber gestern war definitiv die letzte Ausgabe!! Ich sehe keinen Sinn mehr, es wird immer so albern und immer und immer DAS GLEICHE! Im Grunde gibt es genau 3-4 Themen die sich nonstop wiederholen!

Also "Fulys bis 1000€"; "Fuliys über 2000€",dann einmal im Jahr "Mega Test Scheibenbremsen" oder "Laufrädertest" und dann in jede zweite Ausgabe "Welcher Biketyp sind Sie? Wir helfen Ihnen zu erfahren". Da frage ich mich... Wo waren denn diese haufenweise Leute,die mal noch nicht kapiert haben welcher Fahtstyle sie mögen.
Also ob ich selber nicht weiß oder mich nicht entscheiden kann, was meine Leidenschaft ist! Und dann noch ein völlig bescheuerter Test dazu.Also das geht net!!

Ich habe z.B noch nie einen Vorbauten-test gesehen,oder Lenker-test (vielleicht 1 mal in 1995) oder nur Naben-test.

Ich weiß es nicht was Ihr denkt....aber für mich nie wieder diese langweilige Zeitschrift!
 
Dabei seit
7. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
bad kreuznach
ist wie mit musik. wenn dir ein interpret oder eine band nicht mehr gefällt, hör sie nicht mehr ;)
warum bist du hier im forum? die gestellten fragen sind immer die gleichen (dein "ich lese keine bike mehr" beitrag ist der 156.) es gibt halt immer wieder neue leser, wie user hier. es gibt tatsächlich auch leute die gerne wissen möchten welche teile es neu gibt. was soll ich mit einem lrs-test von 1999 anfangen wenn ich mir JETZT eine neuen kaufen möchte??????
mit den bike-zeitungen ist es wie mit der bild: nicht alles glauben was drin steht. zur verschaffung von übersicht und erster information nutzen. danach andere medien durchsuchen um eine meinung zu erlangen.

bikezeitungen sind seichte lektüren mit unterhaltungswert.

ist auch der grund, warum ich mich hier wieder angemeldet habe. neben wissenswertem und hilfe, ist der unterhaltungswert hoch. :daumen:

mfg
frank
 

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.466
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
:mad: ich warte immer noch auf einen mehrseitigen am besten über mehrere Hefte verteilten Artikel :Radschuhe richtig anziehn !! oder so was in der Richtung
die Schreiben doch schon seit Jahren immer das gleiche und finanzieren Sich so Ihren Dauerurlaub auf die Kosten der Leser...:kotz:
Ich Kauf schon lange keine mehr :daumen: tuts mir gleich :daumen: :daumen:
 

RetroRider

Pfadtrampel
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
1.999
Eine Zeitung lebt von den Werbeeinnahmen. Vom Verkaufspreis der Ausgaben leben die Verteiler und Kioskbetreiber. Wenn die Werbekunden immer wieder Anzeigefläche kaufen, dann scheint es ja nach wie vor genug Leser zu geben, die sich für die bunten Bildchen interessieren.

Beim "echten" Journalismus ist der Knackpunkt, inwiefern auch der redaktionelle Inhalt von Werbekunden oder Lobbyorganisationen bestimmt wird. (Im Bikebereich wären das die Hersteller.) Von der Positionierung medienfreundlicher, natürlich "unabhängiger" Experten und Institute bis zum Ghostwriting ist Alles möglich und nicht unüblich.
 

101

Dabei seit
22. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
21
:mad: ich warte immer noch auf einen mehrseitigen am besten über mehrere Hefte verteilten Artikel :Radschuhe richtig anziehn !! oder so was in der Richtung
die Schreiben doch schon seit Jahren immer das gleiche und finanzieren Sich so Ihren Dauerurlaub auf die Kosten der Leser...:kotz:
Ich Kauf schon lange keine mehr :daumen: tuts mir gleich :daumen: :daumen:

Ja, das stimme ich dir vollkommen zu!

Nämlich habe ich in die vorletzte MTB-Ausgabe ein Tread gelesen, wo ich dachte : Das ist jetzt ein Witz. Ein Typ fragt wie er seinen Kettenverschluss von SRAM ausbauen kann,nachdem er ihn selber(!!!) eingebaut hat! Und das kommt drin und wird publiziert! Sorry,aber das geht nicht!

Ja,hier in Forum gibt's auch Themen,die mehrmals gesprochen wurden,aber der Unterschied ist,dass man hier eine Unterhaltung findet. Klar, ich nehme auch nicht alles ernst was hier geschrieben wird,aber die Information kann ich aussortieren und vorallem,wenn mich was interessiert,kann ich fragen! Dafür gebe ich aber nicht monatlich fast 5€ aus. Für die Zeitschrift muss ich zahlen und selbstversändlich erwarte ich etwas, was dem Geld relevant ist! Stattdessen lese ich blödsinn!
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
8.264
Standort
Nordbaden
Warum hängst Du Dich nicht einfach an einen der 20-30 Zeitschriften-Jammer-Threads dran, die es schon gibt?
 
T

Titus

Guest
Ja, das stimme ich dir vollkommen zu!

Nämlich habe ich in die vorletzte MTB-Ausgabe ein Tread gelesen, wo ich dachte : Das ist jetzt ein Witz. Ein Typ fragt wie er seinen Kettenverschluss von SRAM ausbauen kann,nachdem er ihn selber(!!!) eingebaut hat! Und das kommt drin und wird publiziert! Sorry,aber das geht nicht!

Ja,hier in Forum gibt's auch Themen,die mehrmals gesprochen wurden,aber der Unterschied ist,dass man hier eine Unterhaltung findet. Klar, ich nehme auch nicht alles ernst was hier geschrieben wird,aber die Information kann ich aussortieren und vorallem,wenn mich was interessiert,kann ich fragen! Dafür gebe ich aber nicht monatlich fast 5€ aus. Für die Zeitschrift muss ich zahlen und selbstversändlich erwarte ich etwas, was dem Geld relevant ist! Stattdessen lese ich blödsinn!

Oh Gott! Heul doch!!!!! :heul: Sonst keine Probleme?:mad: Les doch die AUTO-BILD:daumen:
 
Dabei seit
28. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
23
Standort
St.Wendel
ich finde die wird von Jahr zu Jahr bunter und schlechter! Die Infos sind zwischenzeitlich so schlecht und zum Teil falsch, das ich es nicht mehr ertrage! Hab mein Abo auch von einem halben Jahr gekündigt!
Schade, denn die war echt mal nicht schlecht,
 
F

FeierFox

Guest
Bekleidungs- und Komponententests finde ich sehr gut in den Zeitschriften.

Außerdem: es gibt permanent Menschen in Deutschland die ein neues Bike brauchen und damit von den Tests profitieren, und ich wette die meisten hier können sich einen Blick in die Hefte auch nicht verkneifen wenn zufällig genau das Bike getestet wurde was man sich demnächst kaufen will ...
 
Dabei seit
7. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
12 minutes to semmering
kann mich dem nur anschließen

fast auf jeder seite ist eine werbefläche, mal klein mal groß aber einfach überall. sinnvolle themen gibts nur selten.

aber was mich am meisten ankotzt ist das manche hersteller sich die testergebnisse "erkaufen".
Fakt ist der, das einige große hersteller ihre bikes nach dem redaktionstermin der "bike" vermachen und nicht mehr zurückgegebenwerden müssen. die bike freut das natürlich, denn der fuhrpark wird immer grösser.
somit lässt sich am testergebnis einiges machen.....


ja jetzt werden einige schreien " so ein blödsinn,......."
ich weiß wovon ich rede, und ich weiß das es stimmt. das ist alles eine gekaufte partie.
ich kaufs schon lange nicht mehr....
 
M

mc-prophet

Guest
und immer diese wertvollen "Tuningtips" bei Biketests (Bike),voll der Brüller...:lol: :lol: :lol:
 
D

dubbel

Guest
Im Grunde gibt es genau 3-4 Themen die sich nonstop wiederholen!
Also "Fulys bis 1000€"; "Fuliys über 2000€",dann einmal im Jahr "Mega Test Scheibenbremsen" oder "Laufrädertest" und dann in jede zweite Ausgabe "Welcher Biketyp sind Sie? Wir helfen Ihnen zu erfahren".
geht hand in hand mit dem thema "beikzeitschriften sind sooooo schlecht!"
 

TheBlues

Hinterherkeucher
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Sulzburg
wenn ich mir einmalig so'ne "bravo" hole, darf ich dann auch einen fred eröffnen a-la MTB-Magazine....nie wieder ???

...oder muss ich mir zuerst ein abo holen...und wenn ja, wie lange muss das laufen, bevor ich meinen eigenen "bravo ist schrott, nie wieder" fred eröffnen kann ??
:rolleyes:
 
Dabei seit
21. November 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
feucht
naja ein mtb hat halt nicht soviele teile wie ein auto,wo des heft über jahre monatlich ein anderes teil testen würde,deswegen steht halt immer des gleiche drin nur von aktuellen parts.vielleicht ist der typ mit dem kettenschloss auch einfach nur ein anfänger?
 

Tonino

ewiges Talent....
Dabei seit
27. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Idar-Oberstein
Wenn in der "bike" eine MTB 9 von 10 Punkten bekommt obwohl vorher die komplette Bremsanlage gewechselt wurde (die Orginale war zu schwach) dann kann ich mir nur an den Kopf fassen. :confused:

Ich hole mir die Zeitungen nur wegen den Reiseberichten und Touren. :D
 

Cube-XC Comp

Peter
Dabei seit
7. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Remstal
für 4.20€ bekommt man 3/4 der zeitschrift Werbung.da find ich den Preis zu einfach zu hoch.:(
Ein Preis von 2.50€ wäre angemessen.
 
Oben