Mountainbike Strecke in Heilbronn

LC4Fun

Holger von Früher
Dabei seit
8. Juli 2007
Punkte Reaktionen
200
Ort
Heilbronn
Hallo Zusammen!

Aus beruflichen Gründen ziehe ich zum Januar nach Heilbronn und werde in der Nähe des Pfühlparks wohnen.

Hi,

da wirst Du quasi am Einstieg in die Touren wohnen. Du kannst über die Armsündersteige auf den "Sattel" hoch, über das "Jägerhaus" auf die "Waldheide" oder durch das "Köpfertal" hoch zum "Gaffenberg". Alle drei Optionen bilden den Einstieg um Touren um die 50 KM in Richtung Aussichtsplatte Löwenstein (Treffpunkt für Moppeds) zu fahren. Das Gelände rund um Heilbronn ist wenig anspruchsvoll - aber passt sicherlich gut zu Deinem geschilderten Fahrstil.

Wenn Du es etwas anspruchsvoller und ausgedehnter haben möchtest lädst Du dein Bike am Pfühlpark in die Stadtbahn ein und fährst z.B. bis Wieslensdorf und startest dann von dort in Richtung Schwäbisch-Fränkischer Wald - da gehts dann schon bissle knackiger zu.

LG,
Holger
 

CombiS

DownDirtCrossBiker
Dabei seit
20. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heilbronn
Na war jemand von euch schon draußen im Wald?
Gaffenberg war heute echt richtig schön weiß und so Schnee macht richtig viel Spaß zu fahren.
War mit meinem Freddy und muss sagen ist ganz ok zu fahren da der Boden unter dem Schnee gefroren ist.
Merke: Schnee ist weich, Boden leider nicht. :D
Juls
 
Dabei seit
25. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Heilbronn
Vllt sollten wir erst mal klären was man unter anspurchsvoll versteht!

Ich fahr Cross Country, für mich ist ein Singeltrail aufwärst interessanter als runter....

Und es ist durchaus möglich eine 1000 hm 30 km Runde zu basteln bei uns in der Gegend welche technisch durchaus seinen Anspruch hat !

Ich fürchte das endet in einer Grundsatzdiskusion....:D
 

LC4Fun

Holger von Früher
Dabei seit
8. Juli 2007
Punkte Reaktionen
200
Ort
Heilbronn
Vllt sollten wir erst mal klären was man unter anspurchsvoll versteht!

Ich fahr Cross Country, für mich ist ein Singeltrail aufwärst interessanter als runter....

Und es ist durchaus möglich eine 1000 hm 30 km Runde zu basteln bei uns in der Gegend welche technisch durchaus seinen Anspruch hat !

Ich fürchte das endet in einer Grundsatzdiskusion....:D

Hi,

ne, Da brauchen wir nicht zu diskutieren. Für CCler mit dem Anspruch sich auszupowern ist da einiges drin, da geb ich Dir voll recht. Z.B. links und rechts vom Köpfertal hoch, dann Schweinsbergturm und dann rüber nach Stettenfels fallen mir grad einige Pfade ein die aus CC Sicht viel Spaß bringen. Auch rund um die Waldheide kann man da einige Höhenmeter machen wenn man die verschiedenen Waldwege zwischen Weinsberg und Reisbergbrücke alle mitnimmt...

Ich hatte bei meinem Post die All Mountain / Dirt Bike Brille an. Für die Kategorie gibst auch viel Spaß hier in der Region - aber fahrtechnisch anspruchsvoll wird das für die 140mm Federweg IMHO erst ab Höhe Wüstenrot - oder ich habe eben noch nicht alles entdeckt...

LG,
Holger
 

LC4Fun

Holger von Früher
Dabei seit
8. Juli 2007
Punkte Reaktionen
200
Ort
Heilbronn
Ja, das klingt alles so, als müssten wir im Januar mal eine gemeinsame Ausfahrt machen! Ich würde mich riesig freuen!

Hi,

also da oute ich mich mal als Weichei. Bei den aktuellen Temperaturen bleibe ich max. 1,5h draussen - ab dann sind mir meine Füße zu kalt und damit ist für mich dann auch der Spaß vorbei...

Wenn wir uns z.B. überm Sattel treffen, von dort aus nach Wüstenrot fahren und uns dort noch austoben wollen sollten wir von ca. 6h und 75Km ausgehen - das ist für mich aus o.g. Gründen nix im Winter.

Wir können uns aber gerne im Januar mal oben am Sattel treffen und einfach oberhalb von Heilbronn die Waldwege abfahren. Für mich sind das ca. 20 min. Anfahrt, vom Pfühlpark aus ca. 10-15min. - je nach Oberschenkel :)

LG,
Holger
 
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Hallo,
für eine kurze Winterrunde würde ich den Randweg vom Galgenberg zur Waldheide fahren, hinter der Waldheide rum Richtung Reichsberg, zurück auf den Schweinsberg und dann den Randweg vor zum Gaffenberg, hinterm Gaff runter ins Köpfertal. Ende der ca. 20 km Tour ist dann der Trappensee.
Eine Trailskizze findest Du unter www.huegelduebel.de.

Gruß
Stefan
 
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Hallo,
erste Ausfahrt im neuen Jahr und es ist alles beim alten. Die Wege mit MTB-Spuren werden mit Baumstämmen blockiert und die Alten, mit und ohne Gehhilfen der Skistockindustrie, sind trotz Freundlich-und Zuvorkommenheit meinerseits, dermassen übel gelaunt im Wald unterwegs.
in anderen Gebieten kommen Wanderer und Biker besser aus als hier in
Heilbronn.
Aber es kann ja nur besser werden!

Gruß
Stefan
 

Jierdan

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
Dabei seit
22. September 2006
Punkte Reaktionen
1.456
Ort
Tübingen
So, war jetzt paar Tage in der Gegend, im Urlaub sozusagen und ich muss sagen, es gefällt mir hier! Schöne Trails, wenn auch meistens etwas flach. Aber ich komm wieder!

Probleme mit den Wanderern hatten wir nun nicht, nur stehn die irgendwie mehr drauf, angeklingelt zu werden, als dass man sie freundlich grüßt... :rolleyes:
 

NS.Rider

NS BITCH
Dabei seit
13. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
hi an alle, hat hier jemand nen plan ob in möckmühl und umgebung FR/DG mäßig was geht?? bin auch gern bereit etwas zu schaufeln oder die trails zu pimpen, fahr ein Bergamont Bigair 6.8, aller ding nur ein kettenblatt und doppelbrücke^^
 

NS.Rider

NS BITCH
Dabei seit
13. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
hi an alle, hat hier jemand nen plan ob in möckmühl und umgebung FR/DH mäßig was geht?? bin auch gern bereit etwas zu schaufeln oder die trails zu pimpen, fahr ein Bergamont Bigair 6.8, aller ding nur ein kettenblatt und doppelbrücke^^
 

Arsen

loves B.C.
Dabei seit
29. September 2005
Punkte Reaktionen
715
Wenn du in Moeckmuehl und Umgebung FR/DH fahren willst musst du wahrscheinlich erst mal selbst Hand anlegen.
Wir fahren in der Gegend oefters und sind zwangsweise mit unseren Tourenbikes unterwegs. Die Strecken sind zu 60% Asphalt, 30 - 35% Waldautobahn und je nach Tour vielleicht 5 - 10% Singletrail.

Gruss Arsen
 

Arsen

loves B.C.
Dabei seit
29. September 2005
Punkte Reaktionen
715
@Sharky ::eek: Bist du wahnsinnig, Trekkingbike geht mal gar nicht. :lol:

Klar gibt es ein paar Spots die mit dem MOUNTAINBIKE richtig Spass machen, allerdings musst du zum Touren halt auch auf Radweg oder Waldautobahn fahren.
Zum DH/FR fahren ist hier halt nichts oder ganz wenig vorhanden. Sorry!!
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.218
Ort
ausgewandert
@Sharky ::eek: Bist du wahnsinnig, Trekkingbike geht mal gar nicht. :lol:

Klar gibt es ein paar Spots die mit dem MOUNTAINBIKE richtig Spass machen, allerdings musst du zum Touren halt auch auf Radweg oder Waldautobahn fahren.
Zum DH/FR fahren ist hier halt nichts oder ganz wenig vorhanden. Sorry!!

du solltest dringend umziehen :D im neckartal ist zumindest der anteil von asphalt auf den standardrouten im niedrigen einstelligen prozentbereich. da sind trails deutlich häufiger, waldautobahnanteil etwa wie bei dir
 
Dabei seit
7. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heilbronn
Hi,

da wirst Du quasi am Einstieg in die Touren wohnen. Du kannst über die Armsündersteige auf den "Sattel" hoch, über das "Jägerhaus" auf die "Waldheide" oder durch das "Köpfertal" hoch zum "Gaffenberg". Alle drei Optionen bilden den Einstieg um Touren um die 50 KM in Richtung Aussichtsplatte Löwenstein (Treffpunkt für Moppeds) zu fahren. Das Gelände rund um Heilbronn ist wenig anspruchsvoll - aber passt sicherlich gut zu Deinem geschilderten Fahrstil.

Wenn Du es etwas anspruchsvoller und ausgedehnter haben möchtest lädst Du dein Bike am Pfühlpark in die Stadtbahn ein und fährst z.B. bis Wieslensdorf und startest dann von dort in Richtung Schwäbisch-Fränkischer Wald - da gehts dann schon bissle knackiger zu.

LG,
Holger



Kannst du mir vllt genau sagen wo es los geht mit der Tour würde ich gern mal fahren hört sich sehr interessant an ;) Würd mich über Infos freuen:daumen:


Fährt ihr dann beschilderte Wanderwege oder was genau fährt ihr ?
 

LC4Fun

Holger von Früher
Dabei seit
8. Juli 2007
Punkte Reaktionen
200
Ort
Heilbronn
Kannst du mir vllt genau sagen wo es los geht mit der Tour würde ich gern mal fahren hört sich sehr interessant an ;) Würd mich über Infos freuen:daumen:

Fährt ihr dann beschilderte Wanderwege oder was genau fährt ihr ?

Hi,

bei den drei genannten Einstiegen in Heilbronn kannst Du den Wanderwegen folgen. Es gehen immer wieder kleine Pfade links und rechts ab - und die sind meist "Abkürzungen" zu anderen, beschilderten Wanderwegen. Wenn Du dir das ganze Gebiet mal in Google Earth ansiehst stellst Du fest, dass Du Dich quasi nie wirklich verfahren kannst, da zumindest bis Löwenstein eigentlich nur die Kämme bewaldet sind... Also, einfach immer im Wald bleiben :)

LG,
Holger
 
Dabei seit
7. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heilbronn
Leider weis ich nicht genau wo diese Einstiege sind wenn ich in Googel Earth schau und Armsündersteige eingebe kommt ein Wohngebiet oder meinst du denn Galgenberg als einstieg ? Und was genau ist der Sattel kenn mich in der Gegend überhaupt nicht aus leider:( :confused:Wo ist das Köpfertal wo beginnt es ? Gaffenberg war ich schon aber leider nie auf die richtigen Wege gekommen " Und wie ist dann die Tour ( 50 km ) gibt es da Beschilderung der man nach fahren kann weil wie du gesagt es gibt mehrer Abzweigungen nicht das ich falsch abbiege :lol:?
 

Brennende Asche

Oxymoron
Dabei seit
6. April 2005
Punkte Reaktionen
6
Leider weis ich nicht genau wo diese Einstiege sind wenn ich in Googel Earth schau und Armsündersteige eingebe kommt ein Wohngebiet oder meinst du denn Galgenberg als einstieg ? Und was genau ist der Sattel kenn mich in der Gegend überhaupt nicht aus leider:( :confused:Wo ist das Köpfertal wo beginnt es ? Gaffenberg war ich schon aber leider nie auf die richtigen Wege gekommen " Und wie ist dann die Tour ( 50 km ) gibt es da Beschilderung der man nach fahren kann weil wie du gesagt es gibt mehrer Abzweigungen nicht das ich falsch abbiege :lol:?
Du hast 'ne PM. Ich schlag vor ich zeig Dir das einfach mal. Soweit kenn ich mich dann doch schon hier aus...
 
Oben