Mountainbike to go - Liteville 4 One

Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Das soll ein Aufbauthread werden - ich hoffe die Disziplin aufzubringen das auch halbwegs ordentlich durchzuziehen :)
Nach über 10 Jahren LowTech SiSpeed und Fixed mit anschließenden 3 Jahren kompletter Sportpause in denen ich nichts anderes getan hab als fett und träge zu werden , habe ich mich letztes Jahr drangemacht gefühlte 20 Jahre Radtechnik aufzuarbeiten und ein Gravelbike aufzubauen .
Das ist mir mit einem Kohlerahmen aus China auch ganz gut gelungen . 7.8 Kilo oder so , ein Geschoss vor dem Herrn .
Nur gestresst hat mich die Karre einfach . zu direkt , zu fordernd ... zu Rennrad .
Auf der Straße hatten wir viel Freude , im Gelände gab's nur Zoff :D

IMG_20190416_165730.jpg



Ich möchte etwas auf dem man freihändig auf einer Schotterpiste stricken kann - wie mein altes gefixtes Cross Check .
Also mehr Mountainbike . Und da bin ich im Netz über das Bild eines Prototypen von Liteville gestolpert auf dem mich alles angesprochen hat : der Stummelvorbau , die rohe Aluminium Optik mit den ehrlichen akkuraten Schweißnähten , die gechillte Geometrie .
Syntace ist so 60 km von meiner Haustür , der Kontakt war unangestrengt freundlich und auf eine selbstverständliche Art hilfsbereit .
Und nach etwa einer Stunde Probefahrt war die Sache für mich klar .

Aktuell ist ein Rahmenset in L und Alu Natur auf dem Weg zu mir und sollte Morgen oder Samstag ankommen .
Dann geht es ganz entschleunigt los . Die Laufräder werden eh gerade noch in Hongkong abgefertigt .
Ein paar Sachen muß ich die Tage noch ordern und Fragen werde ich sicher auch haben :)
Ciao , bis dann und schonmal danke ,
Nikolay
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
479
Standort
Voreifel
Interessantes Teil. Ich bin gespannt. Leider passt mir die Geo nicht und bei de passenden Größe würde ich ich schon auf etwa 10cm Überhöhung kommen.
Wie machst du das mit den LR? Werden die in China schon außermittig zentriert? Zumindest scheint das wohl so gemacht werden müssen, wenn ich mir dieses Evo Design am Heck anschaue.
*Es können alle „Standard 142 mm“ Road Laufräder durch 3 mm außermittig zentrieren für Evo3 passend gemacht werden. Eine andere Speichenlänge ist dazu nicht erforderlich.
 
Dabei seit
18. November 2010
Punkte für Reaktionen
23
Werde ich mal verfolgen.
Finde ich auch Interessant aber der Preis schreckt doch arg..
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.630
Da bin ich auch mal gespannt! :daumen: Aussehen des Rahmens und die vielen Ideen daran sind schon sehr anziehend.
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Ich werf mal die Zeichnung an die Wand :)

4-ONE-Mk1_L.jpg


Das wäre meine Größe bei 183 und 86 Schrittlänge .
Wobei ja letztere bei so einer Geometrie ziemlich egal ist - theoretisch kann jeder zwei bis drei Rahmengrößen fahren , je nach gewünschter Abstimmung , da alle Rahmen sehr kurze Sitzrohre haben . Das läuft bei deren MTB's schon lange auch so .
Gefahren habe ich das L mit 60mm Vorbau und dem 50 cm Syntace Lenker . Da war alles genau da wo ich es gern habe .

Ja , der Preis .
Das bewegt sich bei mir auch schon an der oberen Kante was ich gern für so etwas ausgebe .
Andererseits , mit dabei ist eine Enve Gabel und Achse / Steuersatz von Syntace . Da ist der Rahmenpreis für einen in Europa hergestellten Rahmen (wird so gemunkelt) nicht so überzogen und auf dem Niveau auf dem sich auch z.B. Mason befindet .

Der LRS wird 1,5mm außermittig geliefert , Dann kann ich den auch an Hinterbauten benutzen die nicht EVO3 haben .
Syntace gibt die Reifenfreiheit nicht wie andere bis 2mm vor dem Lack an , sondern mit Matschfreiheit .
43mm auf 25 Innenweite werden normal machbar sein , je nach Rahmengröße . Weil dei Kettestrebenlänge sich um je 5mm verlängert bei zunehmender Größe .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
:)
Hihi , Duckxi , 1,5 mm sind der Spielraum mit dem jeder Rahmenbauer arbeitet , Syntace nimmt es nach eigener Aussage genauer .
Aber - an jedem normalen Fixed Bike mit Trackends stellt man das Hinterrad beim einstellen der Kettenspannung nach Augenmaß ein , glaube da sind 3mm nichts :D .
Habe nie einen Unterschied gemerkt .
 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.630
:)
Hihi , Duckxi , 1,5 mm sind der Spielraum mit dem jeder Rahmenbauer arbeitet , Syntace nimmt es nach eigener Aussage genauer .
Aber - an jedem normalen Fixed Bike mit Trackends stellt man das Hinterrad beim einstellen der Kettenspannung nach Augenmaß ein , glaube da sind 3mm nichts :D .
Habe nie einen Unterschied gemerkt .
Eben, ich sag ja, wissen tut man es. Und im Endeffekt spielt die Flucht VR zu HR eine Rolle. Da kann der Hinterbau noch so symmetrisch sein, wenn der Rest krumm ist bzw nicht fluchtet ...:D
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Pälzer im Exil
Und wieviel verlangste für das gelbe Rennerle?
Suche ein rad für nen Kumpel, der knapp 1,80 ist. SL grad nicht bekannt.
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Davon wandert der komplette Antrieb ans 4One .
Wenn dann wird es ein rolling Chassis mit Laufräder/Reifen , Steuersatz , Achsen , Vorbau , Lenker , Stütze , Klemme.
Ist ein 55-er Rahmen mit 55 OR , schreib mich einfach an wenn Interesse besteht .

Post war da . Habe jetzt noch etwas zu tun und packe später aus :)

IMG_20200313_135609.jpg
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Pälzer im Exil
Ich sag ihm Bescheid.....
Dir viel Spaß beim auspacken.....(is den schon Ostern?) ;)
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Also Aluminium können die schon nicht schlecht - L Rahmen mit eingepressten Steuerlager , Ersatzbolzen für das Schaltauge und dem Führungliner für den Schaltzug .

IMG_20200313_154202.jpg


IMG_20200313_152110.jpg


Die ungekürzte Gabel

IMG_20200313_142355.jpg


Und die Stütze , die habe ich aus den Kleinanzeigen für unter 80€

IMG_20200313_143917.jpg


Jetzt werde ich erst einmal mit dem mitgelieferten Flies den Rahmen abreiben und versiegeln .
Ich glaube das wird gut , das Rad .
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2.205
Standort
Niederrhein
die gabel sieht aus als würde mächtig was reinpassen, welche genau ist das?

meinst du, 700x60 würden gehen?
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte für Reaktionen
894
Standort
Pälzer im Exil
Die Stütze hab ich in meinem Rennrad....ein Träumchen
....und ja....ich glaub auch dass das Rad was geiles wird
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Sollte die hier sein
Ich habe nichts zum reinhalten gerade .
Jemand der das Atlas Mountain Race mit der Karre gefahren ist hatte mir geschrieben das bei 25 Innenweite hinten 45-er ganz knapp reingehen und vorn 50 . Aber ob da noch Platz ist kann ich nicht sagen .

Für die Leitungen sind übrigens nicht einfach Löcher ins Alu gebohrt

IMG_20200313_191450.jpg


Die Stütze hab ich in meinem Rennrad....ein Träumchen
....und ja....ich glaub auch dass das Rad was geiles wird
Leicht ist sie für 38mm auf jeden Fall , aber viel nachgeben wird sie eher nicht :)
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2.205
Standort
Niederrhein
das stimmt, trotz dem abfallenden oberrohr und langem sattelauszug dürfte bei 38mm die stütze nicht viel flexen (wie es draufsteht)

sprayst du das sattelrohr aus, mit primer und 3k?
 

arno¹

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2.205
Standort
Niederrhein
Wollte ich eigl nicht machen das ist seitlich und von unten gut belüftet .
Meinst du das ist nötig ?
um den übergang auf das carbon sauber zu machen, kann das sinnvoll sein

steck die stütze rein, und wenn du denkst, sie sitzt sehr locker, würde ich das machen (auslackieren mit bisschen primer und 3k aus der dose,, feinschleifen)
 
Dabei seit
21. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1.403
Standort
Bad Aibling
Für die fünf Flaha Gewinde und den Vorbau nehme ich evtl. diese Schrauben , könnte ganz gut zum gebürstetem Aluminium gehen .

titanschraube-m5x10-mit-linsenkopf-torx-oil-slick.jpg

titanschraube-m5x20-konisch-oil-slick.jpg

Und als Ahead Kappe

garbaruk-aheadkappe-stem-cap-blau_2.jpg


Lenkerband hat mir das S Wrap HD von Specialized sehr gut getaugt aber ich wollte das hier gern mal ausprobieren .

supacaz-lenkerband-super-sticky-kush-galaxy-schwarz-neonblau.jpg


Viel mehr Farbe wird das glaube ich nicht .
Vielleicht noch eine blaue Sattel Klemme , wenn ich eine in 35mm finde aber andererseits hätte ich die Syntace schon da .
 
Oben