Mountainbike-Weltmeisterschaften in Leogang: Keine Zuschauer, neue Streckenabschnitte & streng geregelte Abläufe

Mountainbike-Weltmeisterschaften in Leogang: Keine Zuschauer, neue Streckenabschnitte & streng geregelte Abläufe

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wOS8zNTBhOTE2YjNjN2I5NmRlMmUxN2U4MTVlMGUwMDJiZThiOTFiMTdhLmpwZw.jpg
Die Veranstalter der Mountainbike-Weltmeisterschaften in Leogang geben die Rahmenbedingungen für das Mega-Event im Oktober bekannt. Zuschauer sind keine zugelassen, die Pumptrackwettbewerbe wurden gecancelled und die Personengruppen sollen auf dem Gelände strikt getrennt werden. Außerdem präsentieren die Veranstalter neue Streckenabschnitte.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Mountainbike-Weltmeisterschaften in Leogang: Keine Zuschauer, neue Streckenabschnitte & streng geregelte Abläufe
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.219
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab gestern die Nina und Max auf der Strecke gesehen im Regen, schon geil. Der Start ist komplett zugewachsen, weiß nicht ob es einen anderen geben wird oder ob der noch freigemacht wird. Die neuen Abschnitte gucke ich mir die Woche noch an.
Aber ist schon bisschen lustig das man hier auf Zuschauer verzichten muss, welchen Aufwand mit Athleten und Teams gemacht wird während in den Shops unten an der Station NIEMAND nur ne Maske trägt, in den Hotels ebenso nicht...Leogang wird recht leichtsinnig im Umgang mit der Pandemie.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
306
Fehlen bei den Downhillern so viele? Beim Cross Country sind glaub alle "wichtigen" da.

Wirkt schon Wettbewerbsverzerrend, Stichwort Miranda Miller ;-)

Vergleiche dazu das gestrige F1-Podium. Die 3 sind maximal im erweiterten Kreis. Hättest du das gewettet, müsstest du heute nur noch ins Büro deine privaten Sachen abholen (oder dekadent jemanden hin schicken).
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.219
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Wirkt schon Wettbewerbsverzerrend, Stichwort Miranda Miller ;-)

Vergleiche dazu das gestrige F1-Podium. Die 3 sind maximal im erweiterten Kreis. Hättest du das gewettet, müsstest du heute nur noch ins Büro deine privaten Sachen abholen (oder dekadent jemanden hin schicken).
Miranda Miller fährt doch kein Downhill mehr.

Wer von den ausländischen Fahrern fehlt denn? Also aus den top 20
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
306
Miranda Miller fährt doch kein Downhill mehr.

Wer von den ausländischen Fahrern fehlt denn? Also aus den top 20


Es ging mir darum, dass egal wer, es wäre Wettbewerbsverzerrung. Miller hatte keiner auf der Rechnung, als sie Weltmeisterin wurde. Ebenso wie die 3 F1 Fahrer gestern.

Zu deiner Frage: Connor Fearon, UCI Ranking 2019 #8 zBsp (Auflagen in Australien zu hoch, drum setzt auch Hill aus). Könnte auch für Troy Brosnan gelten (#3 2019).
Hier das UCI Ranking von 2019
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.727
Es ging mir darum, dass egal wer, es wäre Wettbewerbsverzerrung. Miller hatte keiner auf der Rechnung, als sie Weltmeisterin wurde. Ebenso wie die 3 F1 Fahrer gestern.

Zu deiner Frage: Connor Fearon, UCI Ranking 2019 #8 zBsp (Auflagen in Australien zu hoch, drum setzt auch Hill aus). Könnte auch für Troy Brosnan gelten (#3 2019).
Hier das UCI Ranking von 2019
Frau Miller hatte wohl auch keiner auf der Rechnung, weil Sie in jedem sturzfreien Rennen von den den Top-Fahrerinnen deklassiert wird. Sollten wieder alle Top-Fahrer stürzen, gibt es mit Sicherheit noch irgendjemand der dann dann sturzfrei den Berg runter kommt und völlig überraschend weltmeisterin wird.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.219
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn zwei Fahrer fehlen ist es so. Ist einfach auch eine andere Situation und so lang ein Grossteil der Fahrer da ist...Brosnan hat aktuell nix bekanntgegeben. Minnaar war bis gestern sogar hier in Leogang, vorher in Frankreich...
Schön wenn ein Fahrer mehr Wind hat als ein anderer ist es Wettbewerbsverzwerrung.
Klar ist schôn wenn alle da sind aber bisher hat kein wichtiger Fahrer abgesagt offiziell, Fearon wäre der einzige der ja leider auch eher hinter seinen Möglichkeiten fährt und mehr zum Enduro tendiert
Mick Hannah hat es übrigens aus Australien rausgeschafft und ist in Frankreich
 
Zuletzt bearbeitet:

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte Reaktionen
345
Ort
Neu-Ulm
Die Franzosen + Hart und vielleicht Troy und Greg als Joker fahren das doch unter sich aus.

An Gwin glaube ich dieses Jahr nicht, auch wenn es schade um jeden Fahrer ist der dieses Jahr fehlt.
 
Dabei seit
28. Mai 2011
Punkte Reaktionen
32
Ort
Dornbirn
Hab gestern die Nina und Max auf der Strecke gesehen im Regen, schon geil. Der Start ist komplett zugewachsen, weiß nicht ob es einen anderen geben wird oder ob der noch freigemacht wird. Die neuen Abschnitte gucke ich mir die Woche noch an.
Aber ist schon bisschen lustig das man hier auf Zuschauer verzichten muss, welchen Aufwand mit Athleten und Teams gemacht wird während in den Shops unten an der Station NIEMAND nur ne Maske trägt, in den Hotels ebenso nicht...Leogang wird recht leichtsinnig im Umgang mit der Pandemie.

Weil wir in Österreich keine generelle Maskenpflicht haben sondern nur teilweise.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.306
Ort
New Sorg
Ja keine Ahnung aber anscheinend muss es sie irgendwo geben, wenn sich Leute aufregen, dass hier niemand eine Maske auf hat.


Hab eben mal bei eurem zuständigen Ministerium darüber, über das Thema recherchiert. Ihr habt so in etwa die gleiche Maskenpflicht, wie fast überall um euch herum.
Oke, es gibt kaum ein Land, um euch herum, das sich bei Ausländern an der Grenze so anstellen kann wie Österreich. Drum ist das schon verwunderlich was du schreibst.
Kommt mir auch recht krass vor, das irgendwer in Europa der Meinung sein kann, das irgendwo in Europa eine generelle Maskenpflicht herrscht:oops:

G.:)
 
Dabei seit
28. Mai 2011
Punkte Reaktionen
32
Ort
Dornbirn
Du verstehst anscheinend meinen Text nicht.
Was ich mich frage ist, wie man darauf kommt, dass sich Leogang nicht richtig verhält? Es ist einfach so wie überall in Österreich und ich seh da keine groben Versäumnisse.

Und zu den Grenzkontrollen: wer kontrolliert den schon seit Jahren die Grenze am Walserberg trotz Schengenabkommen? Die Österreicher sind es nicht.
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
857
Was ich mich frage ist, wie man darauf kommt, dass sich Leogang nicht richtig verhält? Es ist einfach so wie überall in Österreich und ich seh da keine groben Versäumnisse.

Nicht nur Österreich, überall wo ich jetzt war verhält es sich ähnlich, auch in Italien, Slowenien, D... Keine Ahnung in welcher Blase sich einige sonst aufhalten um sich darüber zu mockieren.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.219
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Weil wir in Österreich keine generelle Maskenpflicht haben sondern nur teilweise.
Sorry richtig dumm, in dem einen Laden musst eine tragen, im nächsten nicht. Das macht keinen Sinn, genau wie in der Liftschlange alle mit Masken stehen, und drunter im Shop nicht Mal Abstand gehalten wird. Als Touristengebiet setzt man viel aufs Spiel
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
990
Sorry richtig dumm, in dem einen Laden musst eine tragen, im nächsten nicht. Das macht keinen Sinn, genau wie in der Liftschlange alle mit Masken stehen, und drunter im Shop nicht Mal Abstand gehalten wird. Als Touristengebiet setzt man viel aufs Spiel

Es ist allgemein richtig dumm.
Sollen diejenigen die Angst vor Corona haben eben Zuhause bleiben und den Rest mit diesem Masken-Schwachsinn verschonen.
 
Oben