Mountainbiker auf der Halde Haniel

Dabei seit
14. Februar 2006
Punkte Reaktionen
1.125
Die beiden Halden in herten sind seit kurzem wunderbar beschildert!
Alle trails werden durch Pfeile und Hinweistafeln angezeigt!
Ansonsten einfach zum Startpunkt des bikeparks, dort trifft man immer Leute!
Wir werden Sonntag wohl auch gegen Mittag dort sein.
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
494
Bike der Woche
Bike der Woche
heute nachmiitag jemand oben?
Gestern morgen war ich bei tollen Bedingungen auf alllen Abfahrten völlig ungestört auf der Piste.

Gruss
Holland.
 
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
114
Ort
Oberhausen (NRW)
Ich war gestern am frühen Nachmittag (so ca. 15:30 Uhr) auf der Halde. Und es war sehr voll. Bin den Kreuzweg hinab gefahren und konnte zahlreiche Menschen "bestaunen" die die kleinen Trails hinauf- und hinab geklettert sind. Erwachsene wie Kinder. Da wäre ein Downhill nicht möglich gewesen. Ich wollte eigentlich ein bissl üben, aber da bin ich dann doch lieber die normalen Wege hinunter gefahren.
 
Dabei seit
1. April 2013
Punkte Reaktionen
75
Ort
Bottrop/Oberhausen
Bike der Woche
Bike der Woche
Am Kreuzweg der Trail, wird aber immer von Familien etc zum abkürzen genommen, wer regelmäßig auf Haniel fährt, meidet daher auch dort zu fahren.
Auf der s-line dürfte sich höchstens mal ein Jogger verirren und zum üben ist die s-line auch besser. (Weniger steil und theoretisch mit nem City bike fahrbar (chickenways & tempo))
 
Dabei seit
4. April 2015
Punkte Reaktionen
2
HALLO....nicht vergessen das es überhaupt nicht gestattet ist abseits der Wege mit dem Rad zu fahren. Desweiteren finde ich es einfach hirnlos diesen "Trail" zu nutzen der mehrfach den regulären Fußweg kreuzt. Ich kenne beide Seiten gut da ich die Halde mehrfach besuche mit Hund oder Bike. Ich kann mir gut vorstellen das wenn da weiterhin so rücksichtslos geradelt wird bald überhaupt keiner mehr fährt.
 
Dabei seit
1. April 2013
Punkte Reaktionen
75
Ort
Bottrop/Oberhausen
Bike der Woche
Bike der Woche
Das man da nicht fahren sollte, ist den meisten klar.
Aber lass mal die Kirche im Dorf, es wird da nicht rücksichtsloser geradelt als schon vor 10 Jahren... daran hat sich nie etwas geändert bzw. wenn mal einer/welche dabei sind die sich rücksichtslos verhalten, dann sind es sicherlich nicht die Leute hier aus dem Forum.

Und das dort überhaupt keiner mehr fährt, ist unmöglich ;)... ausser an jeder Kreuzung/Weg/Trail steht ein Wachmann der uns vom Bike reißt. Schilder haben uns ja auch nicht davon abgehalten dort zu fahren.
 
Dabei seit
4. April 2015
Punkte Reaktionen
2
Ich habe das Gefühl sobald die Go Pro eingeschaltet wird geht's Hirn in den Ruhemodus......Aber keine Sorge, ich rege mich gleichermaßen über Hundehalter auf die ihre Wixxtölen nicht im Griff haben
 

skaster

Alter Fätter DIMBo
Dabei seit
9. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.023
Ort
Mulinhem-Menethinna
HALLO....nicht vergessen das es überhaupt nicht gestattet ist abseits der Wege mit dem Rad zu fahren. Desweiteren finde ich es einfach hirnlos diesen "Trail" zu nutzen der mehrfach den regulären Fußweg kreuzt. Ich kenne beide Seiten gut da ich die Halde mehrfach besuche mit Hund oder Bike. Ich kann mir gut vorstellen das wenn da weiterhin so rücksichtslos geradelt wird bald überhaupt keiner mehr fährt.
HALLO.... Nicht vergessen, dass es ebenfalls genau so wenig erlaubt ist abseits der Wege zu laufen. Die Schilder gelten nicht nur für Radfahrer, scheinbar sind diese aber die einzigen, die es anderen unter die Nase halten müssen.
 
Dabei seit
4. April 2015
Punkte Reaktionen
2
Fakt ist aber das die Gefahr von uns Radfahrern ausgeht und nicht von den Fußgängern.....oder kann Jemand von sich behaupten das er auf Schotter, Sand oder sonstigem losen Untergrund bei 40kmh problemlos zum stehen kommt....ich zumindest nicht. Und jeder der meint er kann Sonn oder Feiertags bei schönstem Wetter gegen Mittag mal sein Downhillbike ausgiebig auf der Halde Haniel testen gehen muss sich morgens früh mit dem Hammer gekämmt haben
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte Reaktionen
64
Ort
Moers
Ich war gestern mal wieder auf Haniel. Kam beim hochschieben (vom Parkplatz gegenüber dem China-Restaurant) auch an dem Steilstück des alten DH vorbei. Ich denke/hoffe wer die Strecken kennt weiß was ich meine. Jedenfalls sah' das gestern sehr komisch aus - total zerbombt, als hätten da Leute absichtlich versucht das Stück schwerer zu machen als es zuvor war. Wisst ihr da was genaueres? Sah' mir jedenfalls nicht mehr nach normaler Abnutzung aus.
 
D

Deleted 132705

Guest
das is dann natürlich clever genau in dem steilstück zu arbeiten... muss ich mir die tage wohl mal ansehen...
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte Reaktionen
64
Ort
Moers
Ein Bekannter meinte auch dass da auf jeden Fall künstlich nachgeholfen wurde. Er hat sich da - im Gegensatz zu mir - runter getraut und meinte das wäre noch fahrbar wenn man die Finger von der Vorderbremse lässt...aber ist auf jeden Fall nicht leichter geworden sich da runter zu trauen.
 
D

Deleted 132705

Guest
um die fahrbarkeit mach ich mir da weniger sorgen. eher wenn das die RAG sieht und bedenken hat das dadurch der hang rutschen könnte. in solchen steilen stücken sollte man sowas vermeiden
 
D

Deleted 132705

Guest
heut ma auf haniel gewesen... was bitte haben die denn mit der DH gemacht? das steilstück geht ja noch, find ich mit den absätzen noch spassig, aber in dem stück danach mitten durchs waldstück ne riesige box mit fragwürdiger landezone reinzuzimmern... no chickenways logischerweise... :spinner:

DER das gebaut hat, soll mir ma zeigen wie er das bei schlammigen wetter fährt... dann kriegt der nen eis von mir...:wut:
 

skaster

Alter Fätter DIMBo
Dabei seit
9. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.023
Ort
Mulinhem-Menethinna
Wie man fährt was man beachten muss
:confused: ein wenig schreibfaul bist du schon,
:ka:so kann dir doch keiner eine genaue Antwort geben.
Versuchen wir es mal mit:
Wie?
Na, so dass man sich und andere nicht gefährdet.

Was man beachten sollte?
Nun, am Besten mal die bestehenden Strecken nicht eigenwillig "verschönern" und keine Neuen anlegen. Wenn du die Strecken finden möchtest (einige sind nicht wirklich schwer zu finden) lohnt es sich bei schönem Wetter mal ein paar Minuten oben "auszuruhen", in der Regel wirst du dann den Einen oder Anderen Biker entdecken und auch sehen, wer die Halde eher für's Uphill-Training nutzt und wer eher abfahrtsorientiert unterwegs ist.
Immer daran denken, das verlassen der Wege ist weder Bikern noch Wanderern noch Trailrunnern noch Spaziergängern erlaubt, deshalb wird man solche auch NIEMALS NIE auf irgendwelchen "illegalen" Trails antreffen :lol: :lol: :lol: Also dran denken, hinter jeder Kurve könnte Opa Hans mit seinem Enkel lauern, oder ein lustiger Radkollege, der lieber die Strecke hochschiebt statt außen hochzukurbeln.
 
Oben Unten