MT400, MT410, RT56 upgraden (Trek X Caliber 9)

Dabei seit
8. Juni 2011
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

ich moechte bei meinem X Caliber 9 die Bremsen upgraden, da ich oft mit Trailer unterwegs bin und die aktuellen Bremsen (160/180mm Bremsscheibendurchmesser) bergab an ihre Grenzen kommen.

Ich braeuchte mal eure Hilfe bzgl. ein paar Punkten:
1) Die Federgabel (RockShox Judy Silver) erlaubt bis zu 210mm Bremsscheibendurchmesser. Ich habe leider fuer den Rahmen (Alpha Gold Aluminium) keine maximal zulaessige Bremsscheibengroesen gefunden, kann mir hier wer helfen?
2) Aktuell sind als Scheiben die RT56 (je 180 und 160mm) verbaut (6 Loch), jeweils mit MT400 bzw. MT410 Bremssattel. Welche Bremsscheiben mit 200mm Durchmesser passen hier, sodass ich die Bremssättel weiterverwenden kann?
3) Falls ich Adapter brauche, welche nehme ich am besten?
4) Die B01S sind wohl die Standard Bremsbacken - gibt es hier bessere?

Gibt es sonst etwas zu beachten?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.755
Ort
Wien
Diese Scheiben passen zu der Belagsgröße

Vorne
Hinten ( Aber für den Rahmen sind sicherlich nur die verbauten 160mm Scheiben freigegeben , also größere auf eigenes Risiko )
Adapter
Vorne
Hinten
 
Dabei seit
8. Juni 2011
Punkte Reaktionen
3
Danke fuer die Infos!

Warum denkst du dass der Rahmen nur bis 160mm zugelassen ist? Weisst du wo ich belaetbare Infos bzgl. des maximalen Durchmessers der Bremsscheibe finden kann?

Wenn das so stimmt mit den 160mm am HR wuerde ich das HR lassen wie es ist und nur das VR auf 203mm upgraden. Sprichr etwas dagegen?

Kann ich vielleicht insgesamt noch mehr Bremsleistung mit besseren Backen erzielen? Was kommt da in Frage?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.755
Ort
Wien
Infos uber die Scheibengröße findest ev. auf der Trek HP oderbei einem Trex Händler.

Bremsbeläge

 
Dabei seit
8. Juni 2011
Punkte Reaktionen
3
Habe mir die Tektro Scheibe fuer vorne geholt. Allerdings ist dies 0.1mm dicker als die alte Scheibe, und ich bekomme es nicht hin diese schleiffrei einzustellen. Hat jemand eine Idee?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.755
Ort
Wien
Kolben ganz zurückdrücken und wenn nötig gängig machen. Dann sollte sich der Bremssattel einstellen lassen ohne das es schleift . Es gibt hunderte Anleitungen im WWW wie man das macht .
Wenn das Kolben zurückdrücken nicht funzt dann ist ev. zuviel Bremsöl im System.
 
Oben