MT5 einteilige Bremsbeläge tauschen. Wie Kolben vor Zurücksrücken reinigen

Dabei seit
1. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
25
Ich behaupte einfach mal das der Großteil einfach die Kolben mit den alten Belägen drin zurückdrückt. Die neuen Beläge einbaut und fertig. An die Dichtungen und Kolben kommt doch früher oder später ehh Dreck dran und bewegen sich beim bremsen dauerhaft vor und zurück.

Kann mir aber trotzdem vorstellen das es besser es zu reinigen. Da auf den Teil des Kolbens der beim zurückdrücken durch die Dichtungen geht wahrscheinlich der Dreck/Staub schon halb festgebacken ist.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
2.083
Die Beläge sind doch runter und kommen in den Müll?

Dann spielt es doch keine Rolle, ob die mit Öl versaut werden und weil die Beläge runtergebremst sind, stehen die Kolben auch weit draußen.

Also:
- Rad raus
- Dreck mit Spüli abspülen und trockenen lassen
- Spritze mit etwas Bremsflüssigkeit füllen und hinter die Beläge auf die Kolben bringen. evtl. das Rad auf den Kopf stellen um alles zu erreichen.
- Kolben zurück drücken und Beläge ausbauen.
- mit Tuch überflüssiges Mineralöl abwischen
- neue Beläge rein und fertig
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
517
Standort
Bonn
Trickstuff-Beläge nehmen dann hast das Problem mit dem Haken nicht!
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
39
Kaufe dir bloß keine BBB die sind der letzte Schrott. Einfach Original und fertig. Die MT7 Beläge gehen natürlich auch weil du nicht das Rad ausbauen musst. Reinigung mit einem Pinsel den Staub runter putzen und weiter geht es.
 
Dabei seit
4. September 2010
Punkte für Reaktionen
62
Bist Du die überhaupt gefahren? Aussagen wie letzter Schrott disqualifizieren ja schon fast von alleine...

Die BBB halten länger als alles was ich von Magura MT5 oder 7 getestet habe und sind von der Verzögerung auch keinen Deut schlechter.
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
39
Leider musste ich die Beläge in Serfaus Fiss Ladis kaufen weil keine anderen mehr da waren. An dem Bike hatte ich eine Avid Code und die Bremsleistung mit BBB war schlecht und nach dem ersten Tag sind sogar Teile vom Bremsbelag ausgebrochen......
 
Dabei seit
4. September 2010
Punkte für Reaktionen
62
Is das Ironie vom Protex77 wenn das als Hilfreich markiert, völlig unklar wie so ein Käse den der Herr schreibt Hilfreich sein kann.

Du hast irgendwo irgend ein Modell von BBB gekauft für ganz eine andere Bremse als die Magura. Wie willst das vergleichen?

Jeder Belag funktioniert mit jeder Bremse etwas anders und da reden wir noch nicht von Sinter oder Organisch. Bei ner Avid biste sicherlich Sinter gefahren und bei Magura fährste sicher kein Sinter.

Mir ist schon klar Deine Untersuchung gilt Pauschl für alle Beläge die BBB baut...

Glaub was Du willst, weil Ahnung haste wenig.
 
Oben