MTB Abt. der TG 1892 e.V. Boppard

Chr!s

Mittel-rhein-stürmer
Dabei seit
24. Februar 2003
Punkte Reaktionen
9
Ort
Spay
Trainingslager am Ort - Ostern 2022

Nach langer Durststrecke wurde es endlich wieder möglich: Die Durchführung eines Trainingslagers, für welches die TG Boppard (MTB-Abt.) die Osterferien zu nutzen wusste. Für alle Daheimgebliebenen bot der Verein nahezu täglich ein sportliches Angebot, was nicht nur den spezifischen Radsport beinhaltete, sondern den ganzen Körper gleichermaßen beanspruchen sollte.
So wurde gleich mit einer Tour durch den Klettersteig von Boppard gestartet, bei der auch Eltern und Geschwister unserer Fahrer mitkommen durften.







Weiter ging es mit einem Fahrtechnikkurs für alle Altersklassen. Neben diversen Grundtechniken gab es auch speziellere Fertigkeiten wie den Bunny Hop zu erlernen





Die folgende Tour fand ausschließlich auf Asphalt statt. Grundlagenausdauer in Reinform und bei bestem Wetter





Die allgemeine Athletik fand ihren Platz im Trainingslager in Form einer Laufeinheit mit Parcourselementen. Erstaunlich, was ein Ort doch alles an Hindernissen zu bieten hat…













Zu einer Orientierungsfahrt besonderer Art lud man in der nächsten spannenden Trainingseinheit. Hierbei konnte man sich nicht auf sein Navi verlassen, denn man hatte Hinweisen zu folgen, die entweder als kleine Malereien oder Rätsel versteckt waren oder per Foto übermittelt wurden. Nur wer die Umgebung wie seine Westentasche kannte, fand zum nächsten Wegpunkt und damit zum nächsten Hinweis.











Ein weiteres Kletterhighlight durfte natürlich wie in unseren früheren Trainingslagern nicht fehlen: Der Kletterpark in Sayn!





Bei den beiden regulären Samstagstrainings, welche ebenso in diesen Zeitraum fielen und welche entsprechend ins Trainingslager integriert wurden, bot der Verein u.a. noch einen Workshop für grundlegende Pflege- und Reparaturarbeiten am Rand an. Neue Einblicke für die Kids, die nun selbst Hand anlegen und Papa auf die Couch schicken können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chr!s

Mittel-rhein-stürmer
Dabei seit
24. Februar 2003
Punkte Reaktionen
9
Ort
Spay
Heiß auf Marathon…

waren am vergangenen Wochenende wieder mehrere Mountainbiker der TG Boppard, die sich die Rhenser Traditionsveranstaltung als Hitzeschlacht auserkoren hatten. Zum Start der Langstrecke herrschten morgens um 09:00 Uhr bereits 26° und dennoch ging man mit kühlem Kopf und schnellen Beinen ins Gelände. Insbesondere die Freiflächen sowie die sonnenverwöhnten Weinlagen im Bopparder Hamm setzten den Fahrern zu und auch die schattigen Waldbereiche zehrten mit ihren Steigungsprozenten kräftemäßig. Auf der Funstrecke über 25km und 650Hm landeten mit Karl Gasthauer und Dominik Knopp gleich 2 Fahrer der TG auf dem Podest, jeweils auf Rang 3 ihrer Altersklasse. Den Überraschungserfolg überhaupt konnte die erst 14-jährige Emma Gasthauer auf gleicher Distanz verbuchen, die nach knapp 71 Minuten als allererste Dame am Rhenser Rathaus über die Ziellinie fuhr. Dabei hatte sie noch die Rennbelastung des Laufs der Nachwuchsbundesliga in Bad Salzdetfurth vom Vortag in den Knochen, bei der sie nebenbei erwähnt in der U-17 Klasse auf einen starken 10. Platz fahren konnte. In Rhens sprang mit ihrem Resultat gleichzeitig der Titel der Rheinland und Rheinland-Pfalz-Meisterin im Marathon heraus, hatten die entsprechenden Verbände doch im Rahmen dieser Veranstaltung gleichzeitig die Meisterschaften im MTB-Marathon ausgetragen.
Mit Defekt weit zurückgeworfen und erst nach Komplettradwechsel wieder auf die Langdistanz (82km, 2200 Hm) zurückgekehrt, erreichte Christian Volk letztlich ebenfalls glücklich das Ziel. In der Landesmeisterschaft bedeutete dies für ihn Rang 5 in der Altersklasse.

E8662CAE-1B3F-44D6-AD3E-DF931E6DEF0D.jpeg

Karl, Emma, Dominik und Christian im Ziel (Foto: C. Liss-Gasthauer)
 
Oben Unten