MTB für großen und schweren Fahrer

Dabei seit
1. April 2006
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hagen
Hallo,

ich suche in nächster Zeit ein Fully.
Wichtig sind die folgenden Punkte:

  • Fahrprofil wäre Tour und gelegentlich Park (Flow), nichts Extremes; Tour =Sauerland und Alpenvorland
  • Ich bin 1,93 m groß und bringe 118 kg auf die Waage
  • Gerne würde ich das Rad testen können, also nicht nur nach Werten bestellen (Meine PLZ ist 58095).

Was käme da in Frage bzw. habt Ihr Erfahrungen mit den Rädern, falls ihr auch nicht die Zierlichsten seid ? Offensichtlich sind die meisten ja nicht sinnvoll einstellbar bei meinem Gewicht.

Habt Ihr da Tipps für mich ?

Viele Grüße
Oliver
 
Dabei seit
5. August 2018
Punkte Reaktionen
11
Ort
Darmstadt
Hallo Oliver,

mich würde mal zu einem grossisten und ein oder zwei wirklich sehr spezialisierten Händlern fahren und mich mal beraten lassen.

mich selbst habe mir darüber nie Gedanken gemacht, ich bin 1,90 m groß und hatte vor 4 Jahren rund 100 kg.

Ich war bei einem Händler, der mich gut beraten hat. Bin dann mit einem einfach XC Fully von Specialized für Listenpreis ca. 2500€ aus dem Laden gegangen. Das Fahrrad wurde eingestellt und gut war.

wichtiger dürfte da sein, welche Erfahrung du mitbringst und was du fahren willst, also eher Touren, trails, downhill, Mittelgebirge oder Alpen...
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.473
Ort
LP
Fahre aktuell das Last Glen in xxl mit Stahldämpfer.
1900er DT Hybrid Laufräder (150kg Freigabe) sind verbaut und das Ding macht mehr als nur Tour und Trail mit.
Last sitzt in Dortmund. Die Jungs sind gerade mit Aufträgen zugeschossen, aber schreib die doch mal an. Die organisieren auch Fahrtreffs.

@Burt4711 Was hast Du eigentlich für ein Budget und kannst Du schrauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte Reaktionen
403
Ort
bonn
Grundsätzlich, ob groß oder klein, schwer oder leicht um eine Beratung vor Ort kommst du nicht drumrum.
Bei deiner Physis sowieso, selbst bei leichtem Gebrauch läufst du sonst Gefahr dich über jeden gefahrenen Kilometer zu ärgern.
Ein passendes Bike gibt es für dich ganz sicher.....
 
Dabei seit
1. April 2006
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hagen
Fahre aktuell das Last Glen in xxl mit Stahldämpfer.
1900er DT Hybrid Laufräder (150kg Freigabe) sind verbaut und das Ding macht mehr als nur Tour und Trail mit.
Last sitzt in Dortmund. Die Jungs sind gerade mit Aufträgen zugeschossen, aber schreib die doch mal an. Die organisieren auch Fahrtreffs.

@Burt4711 Was hast Du eigentlich für ein Budget und kannst Du schrauben.

Hi, Budet wäre so bis 3.000 Euro. Schrauben kann ich, außer vielleicht die Lager bearbeiten und Dämpfer auseinanderbauen.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.473
Ort
LP
Hi, Budet wäre so bis 3.000 Euro. Schrauben kann ich, außer vielleicht die Lager bearbeiten und Dämpfer auseinanderbauen.
Dann wäre ein gutes Gebrauchtes eine Alternative. Das Glen hab ich für den Preis auch gebraucht erstanden.
Versuch mal einen Testfahrt bei Last zu vereinbaren. Von Hagen aus ja ein Katzensprung.
 
Dabei seit
1. April 2006
Punkte Reaktionen
9
Ort
Hagen
Genau den Calculator meine ich.
Wenn man das aber liest, könnte man den Eindruck bekommen, dass man dann mit Höchstdruck agiert, und über 113 kg nichts dauerhaft geht.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
323
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin Namensvetter ;)
das hier liegt in Deinem Preisbereich https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1416274-liteville-301-mk-12-xl-raw
und auch wenn ich seit 7-8 Jahren kein Liteville mehr Fahre so ist mein damaliges XL heute noch Unterwegs und das war eine MK 2 Version, also gut 12 Jahre alt und wie ich vom neuen Besitzer erfahren habe, hat er erst vor 2 Jahren Lager wechseln müßen.

Und wenn Dir der Dämpfer nicht zusagt dann wendest Du Dich an Lord Helmchen der Dir einen passend zum Gewicht abstimmt, [email protected]

Alternativ ein Alutech Fanes in XL, die sind zwar auf 120 Kg beschränkt aber da würde ich mit Jürgen von Alutech sprechen wie ernst das zunehmen ist.
 
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Moin Oliver,
ich habe 199cm und wiege aktuell 110KG und bin relativ ruppig unterwegs.

Liteville 301 Enduro XXL mit Fox 38 ist ein Traum, spielt mit meinem Gewicht, auch wenn ich mal überraschend in dein Geröllfeld springe.

Nicolai, jedes meiner Worte kann der Qualität dieser Bikes nur spotten. Habe Sie mehrmals testen dürfen. Sollte mir die Queen eines Tage ihre Crown Jewels überlassen unternehme ich als erstes eine muntere Shoppingtour in Mehle.

Levo in XL, ist stabil, würde ich mir aber auf Grund der Größe nicht noch ein mal kaufen.

Die alten Rocky M. Die haben bis 2018 sogar Carbonrahmen gebaut auf den ich mir nicht vorkam als würde ich ne Gummikuh treten.

Von Allen Versendern lasse ich aufgrund meines Gewichts und des damit einhergehenden Verschleisses grundsätzlich die Finger. Ich will Rad fahrem, mehrmals wöchentlich und nicht wochenlang betteln das Sie mir meinen Hobel zurückschicken oder den Kulanzantrag anerkennen.

Trek, drauf gesessen, schön stabil aber zu mehr Romantik hat es mich dann nicht reizen können.

Orbea machen ne Geile Qualität, kann dir nicht sagen ob du mit nem Occam oder Ralon in XL klar kommst. Aber das Terra in XL ( Gravel ) wurde auf der Rüttelmaschine einen fucking Monat lang mit 400kg gepeinigt. Und das merkst wenns da drauf sitzt. Da zieht sich garnichts.

Forbidden, sind so gut wie man sagt. Und sehr schön steif und robust. Bikepark Freigabe spricht Bände. Kommt bald ein Ein Enduro in XL. Um die Wartezeit zu verkürzen würde ich da aber auf ein Rahmenset setzen.

Fazit: gebrauchte Liteville sind der Preisleistungsshit, und machen Touren und Bikepark hervorragend.
 
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
Für Biker über 100 kg .....

In Düsseldorf gibts nen Bikeladen die haben Maxx im Programm:


Oder bei Maxx mal direkt anfragen ob es einen Händler/Kooperationspartner in deiner
direkten Nähe gibt.

Bezug über Fachhändler

Gerne können Sie ein MAXX Bike auch über einen Rad-Fachhändler beziehen. Auf Anfrage können wir Ihnen einen ausgewiesenen MAXX-Kooperationspartner in Ihrer Nähe nennen, dort erwarten Sie Knowhow und perfekte Beratung, eine repräsentative Auswahl unserer Modelle, Farben und Rahmengrößen, kostenlose Testmöglichkeit und die Original Rahmen-Farbmuster. Sie können auch über einen Händler Ihres Vertrauens beziehen. Er sollte dann Kontakt mit uns aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben