MTB für Wuppertal und Umgebung - Anfänger

Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
4
Das mit der Inflation ist natürlich heavy.

Ich danke erstmal allen für die ausführlichen Auskünfte. Habe leider gerade eine finanzielle Hiobsbotschaft erhalten und muss das Thema erstmal ad Acta legen. ☹️

Mal schauen was sich ergibt.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.705
Ort
Albtrauf
Vielen Dank für den erneuten Input.

Zusammengefasst bekomme ich in der Regel kein, für meine Zwecke, langfristig taugliches Rad unter 3K.

Lapierre XRM für normal 4.100 (Carbon)
Rose Thrill Hill ab 3.000 (Carbon)
Scott Spark RC Comp 3.700 (Carbon)

TREK Top Fuel ab 2.600 (5er), realistisch ab 3.400 (7er) (Alu)
Marin Rift Zone 3.000 (Alu)
Norco Fluid FS1 normal 2.900 (Alu)

Wenn mich alleine die Schönheit des Rades 800 Euro kostet, denke ich dass auch die Federung quer im Rahmen in Ordnung geht. 🙈 Aber wenn ich das richtig deute bekomme ich für im Schnitt 20% mehr Preis einen Carbon Rahmen und ein heißes Bike mit zusätzlichen Features wie die Hebel gesteuerte Blockierung der hinteren Dämpfung bei Scott. Da gedulde ich mich doch lieber etwas länger.

Rose wurde bisher nicht erwähnt. Sollte ich davon die Finger lassen?

Das Scott und das Lapierre finde ich derzeit am besten, die Details in der Ausstattung schaue ich mir mal diese Woche an.

Ich wollte auch das Dreieck Cronenberg, Schieten, Burggrafenberg beim laufen anschauen, aber dass ist doch nochmal ein Stück weiter weg als gedacht.
Das Scott Spark aber eher in der 120/130 mm Variante, nicht als RC, oder? Du willst doch keine XC-Rennen fahren.
 
Oben Unten