MTB Hardtail Kaufberatung - gebraucht kaufen

Dabei seit
30. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich bin nun seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Einsteiger Hardtail MTB. Aufgrund der aktuellen Marktlage und einem schmalen Budget suche ich natürlich nach gebrauchten und bin auf folgendes Bike gestoßen:
Größe etc. sollte passen (1.70cm 70kg) und die Komponenten sehen für mich als Laie erstmal nicht verkehrt aus.

Meine Hauptbefürchtung ist, dass ich hier ggf. zu viel bezahle oder irgendwelche Makel übersehe - also mich über den Tisch ziehen lasse. Wo sollte ich das Bike bzw. den Verkäufer genau hinterfragen um das zu vermeiden? Über eine kurze Expertise von euch würde ich mich freuen.

Vielen Dank.

P.S.: Den Kaufberatungsthread habe ich mir natürlich schon angesehen, aber unsicher bin ich mir dennoch.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.238
Bei 170 fahre ich S, das dürfte M sein? Musste probieren.

Bild 4:
Der komplette Antrieb und die Kette sieht total mies aus. Was ist das, Altöl?
Pfui Deibl 🤢

Bild 7:
Diese gefederte Sattelstütze...
Kucke, ob der Surchmesser stimmt - wenn diese nämlich mittels eines Adapters/Adapterhülse verbaut wurde, reißen gerne die Sattelrohre, bei höherer km Leistung.
Weil die oft nur 5,6,7cm lang sind und das ist unter der erforderlichen Mindesteinstecktiefe.

Die hinere Bremsscheibe hat einen Grat - die wird verschlissen/zu dünn sein.

Rechne damit, dass du Kette, Kassette und mittleres KB brauchst.
Zwei Bremsscheiben und Beläge - weil die Beläge auch versifft sein werden.

Ehrliche Meinung?
Nicht dieses Exemplar.

Bist du sicher, dass du mit 170 ein 29er willst?
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
292
Neupreis dieses Rads waren 999,- nicht die hier angegeben 1250,-
Die 3x10 sind beim Coperhead 3 mit dem 2021er Modell rausgeflogen und durch 2x11 ersetzt. Erst mit dem 2021er Modell gab es die Preissteigerung.

Ist ein bisschen frech eine Anzeige des aktuellen Modells dort mit anzugeben.

An und für sich wäre das noch kein Beinbruch, auch das 19er und 20er Modell sind ganz in Ordnung. Trotzdem, mit diesem hier wäre ich etwas vorsichtig. Wenn der Antrieb so ungepflegt ist, hat das Rad allgemein keine Pflege erhalten und Du wirst einiges tauschen müssen, wodurch Du dann schnell wieder bei 700 Euro und evntl. sogar mehr landest.

Ausserdem hat es ein Direct Mount Schaltwerk. Find ich grottig die Dinger. Wusste gar nicht, dass es Copperheads damit gibt, die meissten hatten ein XT786.

Auch wenn die Situation gerade scheisse ist, ich würde das hier nicht nehmen. Ausser der geht auf 400 runter und Du schraubst es Dir zurecht.

Davon abgesehen sind Nobby Dick (!!!) Reifen über jeden Zweifel erhaben!
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.238
Bei dem Bike gibts nur noch eins: Dampfstrahler.
Und dann wenns sauber ist kann man auch eine Aussage über die teile machen.

Du kannst dir das ja ansehen, aber nimm ne Kettenlehre mit!!
Die hintere Bremse wird quietschen, weil Felge und Nabe eingesaut ist.
Scheibe und Beläge hinten werden sicher fällig sein.

Aber in dem Zustand würde ich nicht mehr als 350 Euro geben wollen.
Gebrauchte Bikes gehen momentan überteuert weg, weil Neubikes sehr lange Lieferzeiten haben (die dann nicht eingehalten werden), oder gar nicht lieferbar sind.

Soll ers mal gründlich putzen und dann reden wir nochmal drüber :ka:

Das 1. Bild ist älter, jede Wette. Der aktuelle Zustand dürfte Bild 4 zeigen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.238
Bild 8:
Die Umrandungen um die Kettenaussenglieder/Laschen lässt vermuten, dass die Kette schon deutlich gelängt ist.
Das ist das Spiel der Gelenke. Und bei Schräglauf schiebt es den Schlonz etwas zur Seite.
Ich würde hier schon deutlich Verschleiß erwarten.

Ach ja und nen Sattel brauchst du, weil die Kartoffel willst du nicht haben.
Die Suntour Parralelogramm ist zwar eine gute Federstütze, bloß recht schwer.
=> Du wirst wahrscheinlich an Sattelstütze noch brauchen.

Und Lenkergriffe wirst du noch neue haben wollen.

Dann wärst du mit Sattelstütze, Sattel, Griffe, Beläge und Scheibe hinten schon so bei 150 aufwärts unterwegs (ohne Einbau).
Dann ist noch die Frage, was mit dem Antrieb ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte Reaktionen
570
Ort
bonn
Fazit....350 max....sanieren, wenn du Neuware scheust, im Netz passende Altteile von Seriös,gut wäre ein erfahrener Beistand beim Kauf der Teile und Neu(Alt)aufbau.
 
Oben