MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Leatt Pant MTB 4.0

MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Leatt Pant MTB 4.0

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9UaXRlbF9MZWF0dC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Lange Hosen für den Trail und Enduro-Einsatz erfreuen sich bei Mountainbikern immer größerer Beliebtheit. Darum haben wir 8 verschiedene Modelle für euch getestet. Hier erfahrt ihr, wie sich die Leatt Pant MTB 4.0 im Test geschlagen hat.

Den vollständigen Artikel ansehen:
MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Leatt Pant MTB 4.0
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.526
Ort
Allgäu
Der eigentliche Star des Artikels ist doch die Federgabel.
Oder war das direkt ein bezahlter Artikel des Gabelherstellers? Guerilla Marketing oder so ;)
Ich habe auf jeden Fall keine Hose mehr gesehen nach dem Bild.
Ich war von den Schuhen, Socken und dem Geschenkeband am Unterrohrschutz abgelenkt, die Federgabel hab ich komplett übersehen :daumen:
 
Dabei seit
12. September 2006
Punkte Reaktionen
23
Ort
Kiel
Bin nicht begeistert von der kurzen DBX 4.0.
Stoff zu schwer, zu dehnbar und zu empfindlich. Die Stofffärbung ist nur oberflächlich. Der eigentliche Stoff ist weiß. Bedeutet, jede Beanspruchung zb. Klett-Reibung oder Dornengebüsch hinterlässt weiße Spuren (weiße Ziehfäden zb)
Außerdem ist die Seitentasche zu groß, sodass das Handy immer gaaanz weit unten verschwindet.
Das Bündchen ist zu dehnbar, sodass die Hose bei mir immer runterrutscht. Habe vielleicht auch ne Nummer zu groß.
Und das Beste: Waschbar nur Handwäsche, keine Maschine! Eine MTB-Hose! Ein Kumpel wusste es nicht und prompt lösten sich die Nähte.
 
Dabei seit
10. Januar 2021
Punkte Reaktionen
203
Der eigentliche Star des Artikels ist doch die Federgabel.
Oder war das direkt ein bezahlter Artikel des Gabelherstellers? Guerilla Marketing oder so ;)
Ich habe auf jeden Fall keine Hose mehr gesehen nach dem Bild.
Ging mir genauso, dachte zuerst das sie da diese „andere“ die so ein waagerechtes parallelogram hat, aber das ist was andres
 

HTWolfi

Schönwetterfahrer
Dabei seit
14. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.376
Ort
Steinbrüchlein
Bei drei unterschiedlichen Testpersonen wäre »Figurtest« eventuell treffender als Hosen-Vergleichstest. ;)

#8 Im Uphill benötigte die DBX 4.0 etwas Zeit, damit das Material vollständig seine Flexibilität erreichte - so rutschte die Hose anfangs etwas übers Knie nach oben, anstatt sich zu dehnen.

1617010995277.png


Die Hose benötigt keine Einfahrzeit und würde sicherlich nicht über die Knie nach oben rutschen, wenn man sich an der Größenempfehlung des Herstellers orientieren würde.

Tester Chris ist 190 cm groß, hat eine Innenbeinlänge von 96 cm und trägt Größe 32 mit einer Beinlänge von ca. 76 cm.
Hier mal das Sizing Chart vom Hersteller. M = 32

1617011452039.png
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.999
Ort
Bonn
Hab die 4.0 pants (lang) von 2020 und die ist wirklich top, Habe bei 1.90m und schrittlänge 91cm Größe XL, 2020 war es allerdings noch mit Klettbund zum verstellen,entspricht bei xl etwa Bundweite 34-36. Die Beinlänge ist auch mit Knieschonern ausreichend im Stehen, im Sitzen sind minimal die Knöchel frei
IMG_20210329_122131.jpg
 
Dabei seit
14. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ruhrpott
Ebenso die Trikots von Leatt, schauen nett aus aber sind nach 2 mal Ärmel hochziehen direkt am Saum gerissen.
Waschbar auch nur von Hand....
Ich habe mir vorkurzem das DBX 4.0 Triko gekauft (eigentlich passend zur DBX 4.0 Hose. Die ich zuerst eine Nummer zu groß bestellt habe und nun ist die Hose in der passenden Größe überall ausverkauft:ka: ). Als das Triko ankam war ich ein bisschen überrascht, dass der Stoff wirklich extrem dünn ist. Ich habe erwartet, dass das Triko nicht mal den ersten Sturz überlebt. Gestern hatte das Triko dann zum ersten mal Bodenkontakt, auf relativ harten Boden und ich kann sagen, dass das Triko es anscheinend besser überstanden hat als ich 😂
 
Dabei seit
12. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
56
Ort
FFM
Hihi, weiß bleibt weiß, wohl kaum. Drecksspritzer sind bei 30-40 Grad nicht rauszukriegen mit Feinwaschmittel auf solchem Synthiestoff.
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
304
Ort
Graz
Bin nicht begeistert von der kurzen DBX 4.0.
Stoff zu schwer, zu dehnbar und zu empfindlich. Die Stofffärbung ist nur oberflächlich. Der eigentliche Stoff ist weiß. Bedeutet, jede Beanspruchung zb. Klett-Reibung oder Dornengebüsch hinterlässt weiße Spuren (weiße Ziehfäden zb)
Außerdem ist die Seitentasche zu groß, sodass das Handy immer gaaanz weit unten verschwindet.
Das Bündchen ist zu dehnbar, sodass die Hose bei mir immer runterrutscht. Habe vielleicht auch ne Nummer zu groß.
Und das Beste: Waschbar nur Handwäsche, keine Maschine! Eine MTB-Hose! Ein Kumpel wusste es nicht und prompt lösten sich die Nähte.
hab die hose selbst in beige/dunkelblau, schon mehrfach bei 30-40 grad in der maschine gewaschen, keinerlei probleme! hose ist seit oktober im einsatz.
 
Oben