MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Pearl Izumi Launch Trail Pants

MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Pearl Izumi Launch Trail Pants

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9wZWFybC1penVtaS10aXRlbC5wbmc.png
Die Pearl Izumi Launch Trail Pants will sich mit stretchigem Material und wasserabweisender Beschichtung besonders von der Konkurrenz abheben. Wie schlägt sich die lange Hose im Vergleich zu den anderen Modellen? Wir haben die Pearl Izumi Launch Trail Pants getestet!

Den vollständigen Artikel ansehen:
MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Pearl Izumi Launch Trail Pants
 

FuzzyLogic

quick'n'dirty
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
192
Hmm. Jetzt verfolge ich diese Testserie seit einer Weile, es scheint a) tatsächlich keinen Hersteller zu geben, der bei Hosen die Maße für Weite und Länge entkoppelt. Was nicht so schlimm wäre, wenn sich nicht alle offensichtlich schon gut auf das Ebike-Zeitalter eingeschossen hätten, und daher b) das übergewichtige Ende des Spektrums bedienten. Für Sportklamotten etwas fragwürdig, finde ich.
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
406
Hmm. Jetzt verfolge ich diese Testserie seit einer Weile, es scheint a) tatsächlich keinen Hersteller zu geben, der bei Hosen die Maße für Weite und Länge entkoppelt. Was nicht so schlimm wäre, wenn sich nicht alle offensichtlich schon gut auf das Ebike-Zeitalter eingeschossen hätten, und daher b) das übergewichtige Ende des Spektrums bedienten. Für Sportklamotten etwas fragwürdig, finde ich.
Übergewichtige Spektrum? Wer also gut trainiert ist ist bei dir Fett?
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
716
Ort
Heidelberg, Freiburg
Übergewichtige Spektrum? Wer also gut trainiert ist ist bei dir Fett?
Huh? Selbst bei meinem BMI damals von knappen 26 und wenig Fitness habe ich in die Hosen nicht gepasst weil Achtung, so einen fetten Bauch habe ich dann doch nicht. Die einzige Hose die nicht verrutscht ist eine biss übers Maximum an Klett zu gezogene Hose von Norrøna. Mit aktuellen 24, irgendwas am BMI..
Die haben wenigstens noch die Größe für den Arsch dabei. Bei sowas wie poc und Izumi sucht man vergebens..
Pearl Izumi gibt noch nicht einmal die Werte an. Auf der Webseite soll man Alltagsklamotten vergleichen mit deren Größen. Was ist das für ein Schwachsinn Bitte?
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.045
Ort
Bayreuth
Das Problem ist nur das der BMI nicht zwischen gut trainiert und fett unterscheidet.

Anscheinend hat es auch Vorteile bei der Kleiderwahl wenn man gut trainiert und fett ist, dann passt zumindest die Länge der Hosenbeine 😂
 

FuzzyLogic

quick'n'dirty
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
192
Übergewichtige Spektrum? Wer also gut trainiert ist ist bei dir Fett?
Gut trainiert in was? Reden wir da von Ausdauersportarten wie Radfahren?

Egal, was ich sagen wollte: Wem die verfügbaren Hosen gut passen, dessen BMI bewegt sich meist an der Grenze zum, oder im, allgemein als übergewichtig eingestuften Bereich. Was völlig ok ist, wenn nur nicht gleich alle Hersteller für diese Zielgruppe schneidern würden...
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.669
Ort
Bonn
Das Problem ist nur das der BMI nicht zwischen gut trainiert und fett unterscheidet.

Anscheinend hat es auch Vorteile bei der Kleiderwahl wenn man gut trainiert und fett ist, dann passt zumindest die Länge der Hosenbeine 😂
deswegen hatte ich schon Probleme beim abschließen einer Versicherung. Habe einen BMI von knapp 27 bei sehr wenig Körperfett, kommt halt vom Krafttraining.
Ich hätte bei der Versicherung dann Monatlich mehr Zahlen müssen wegen Übergewicht. (Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen ist höher wenn man Fettleibig ist) Habe dann mal anonym angefragt und man teilte mir mit, dass man da nix machen könne. Habe dann einfach ein leichteres Gewicht angeben. um im normalen Preisbereich zu landen
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.045
Ort
Bayreuth
Oder man ist einfach ne "Missgeburt" wie ich es bin mit 178cm, 88er Schrittlänge, 88cm Hüftumfang, 70kg und 9% Fett ... ich brauch garnicht nach einer passenden Hose suchen 😪 🤷🏻‍♂️
Und mit +12cm ape-index will garnicht von Jacken anfangen 😂
Hat aber auch Vorteile, beim Klettern/Bouldern ☝️😏
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.755
Ort
Wien/ KLBG
Mal eine Frage: Gibt es irgendwo Bike-Hosen, die nicht nur aus Polyster/ Polyamid bestehen?

Ich finde keine Hose aus Tencel / Lycell oder Baumwolle- nur Jerseys?

Ich persönlich möchte nicht mehr Plastik-Zeugs als Kleidung kaufen- gibt es da irgendeine Marke zufällig?

Sonst wechsel ich halt auf Wanderhosen
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
215
Ort
pretty close to paradise
Oder man ist einfach ne "Missgeburt" wie ich es bin mit 178cm, 88er Schrittlänge, 88cm Hüftumfang, 70kg und 9% Fett ... ich brauch garnicht nach einer passenden Hose suchen 😪 🤷🏻‍♂️
Und mit +12cm ape-index will garnicht von Jacken anfangen 😂
Hat aber auch Vorteile, beim Klettern/Bouldern ☝️😏
Für dich könnte die Hose ganz gut passen. Hab sie selbst (184, 67 kg, 92 Schrittlänge) in 30 und da ist sie nur minimal zu kurz. 32 hätte wahrscheinlich an der Hüfte auch gut gepasst und wäre nochmal ein bisschen länger. Fox, TLD, Endura, etc hab ich alle schon durch - eher für das, was man in den USA "athletic" nennt...
 
Dabei seit
31. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
933
Ort
daheim
"gute Passform" und dann diese Bilder, bei denen der spontane Gedanke eher Richtung "was für ne unförmige Presswurst" geht. Tse!
Für dich könnte die Hose ganz gut passen. Hab sie selbst (184, 67 kg, 92 Schrittlänge) in 30 und da ist sie nur minimal zu kurz. 32 hätte wahrscheinlich an der Hüfte auch gut gepasst und wäre nochmal ein bisschen länger. Fox, TLD, Endura, etc hab ich alle schon durch - eher für das, was man in den USA "athletic" nennt...
Dürfen wir Dir ne Portion Pommes -- o_Oxxxxx ****korrigiere: 5 frittierte Schnitzel und 3 Portion Pommes spendieren?
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
833
Das Problem ist nur das der BMI nicht zwischen gut trainiert und fett unterscheidet.

Fande es amüsant wie hier ständig der BMI genannt wurde der (scheinbar doch nicht so bekannt) bekanntlich nichts kann außer das Verhältnis von Körpergröße zu Gewicht 🤦‍♂️

Obacht: Meine aktuelle Fox Flexair trage ich in 32- obenrum wäre locker auch 30 möglich- aber bekomme meine Beine (Waden) dann nicht mehr rein.
Mein KF-Anteil liegt bei 13% (danke Corona), wiege 90kg, bin 180 groß.
BMI? Na stolze 27,8 = übergewichtig...

Bis zu diesem Post sind mir die Parallelen zu meiner Madonna nie so bewusst gewesen:
Übergewichtig, unfahrbar und trotzdem Wunderschön in Realität und 😃
Naja zumindest die Madonna!
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
2
Ich verstehe diesen "Trail Pants" Trend nicht. Die sind mir immer zu schlabbrig for allem in der Hüfte und im Schritt. Ich bevorzuge gepolsterte "Tights" mit Hosenträgern um die Nierengegend warm zu halten und drüber kommt dann eine normale kurze Radhose und Knieschoner. So sind alle Polster und Körperteile wo sie sein sollen, es ist bequem und warm.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.669
Ort
Bonn
Wo sind den Hosen mit engem Schnitt schnellficker Hosen?
Knieschoner über der hose sieht halt scheiße aus, und auf der Haut halten sie auch besser aber jeder wie er mag
 
Dabei seit
27. Februar 2013
Punkte Reaktionen
139
Ort
Karlsruhe
Sehe keinen Grund mehr zu langen Hosen zum biken seit dem ich nen dirtsuit core habe. Sowohl für Park also auch warm-/kalt-regen hometrail fahren. Und für den Rest möglichst leichte hosen
 
Oben