MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Platzangst CF Tight Pants

MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Platzangst CF Tight Pants

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9wbGF0emFuZ3N0LXRpdGVsLnBuZw.png
Insgesamt acht verschiedene Modelle haben wir für unseren MTB-Hosen-Vergleichstest 2021 ausgiebig getestet. Wie hat sich die auffällige Platzangst CF Tight Pants gegen die Konkurrenz geschlagen? Hier ist unser Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
MTB-Hosen-Vergleichstest 2021: Platzangst CF Tight Pants
 
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.043
Ort
Jena
Wenn ich schon so einen Unfug wie lasergeschnittene Belüftungslöcher lese... :spinner:
Als ob die handvoll Löcher großartig was zum Klima im Schritt beitragen.

Vielleicht sollen es ja auch Beschleunigungslöcher sein...

speed-holes-Simpsons-Holey-Shirt.png


Die Passform ist ja auch klasse, wenn die Hose selbst bei gestrecktem Bein schon fast auf der halben Wade sitzt. Kann man dann gut mit hässlichen Hipster-Socken kombinieren. Passt sicher gut zu der Farbe im ausgewaschener-Schlafanzug-Look.


So, jetzt geht's mir schon viel besser und ich kann gut gelaunt in den Tag starten... :lol:
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von wesone

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
3.663
Ort
Cologne
Also ich finds schon gut, dass der Arne die Hosen im Test trägt die im am besten passen (bild ich mir zumindest ein, es so aus dem Test herausgelesen/verstanden zu haben). Ich find auch gut dass alle in Hosen in der gleichen Pose fotografiert/gezeigt werden – so hat man eine Vorstellung wo die Modelle unterschiedlich sind. Und dass es die Hose auch in weniger als 4 Wochen (und das in heutiger Zeit) auch in schwarz geben soll, steht ja auch im Test.
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2.042
1.84 mit 72kg ist halt auch langer Lauch, L von der Länge bei der Größe würde vermutlich passender sein vom Bein
Du nimmst meine Worte vorweg. ("Er trägt Hosengröße S -wtf?) :daumen: Es wäre echt schön, wenn man auch das andere Extrem gezeigt hätte (1,72m bei 84kg). Wenn ich mich so umgucke, ist das gar nicht so selten.
Auch ich bin zu klein für mein Gewicht :D und kann mit den Produktvorstellungen hier gar nix anfangen...
 
Dabei seit
15. Juni 2010
Punkte Reaktionen
790
Ort
BaWü
Also ich würde nie und nimmer zur „S“ greifen... selber 1,85m/75kg und komme normal zu 95% aller Hersteller mit L optimal zurecht. Auch hier wären die Hosenbeine 8cm länger und würden wieder stimmen! (hab auch Platzangst daheim)
Ist aber vermutlich n neumodischer Trent mit den Hochwasserhosen den ich mit 31 nicht verstehe :ka::lol:
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.601
Ort
Bonn
Also ich würde nie und nimmer zur „S“ greifen... selber 1,85m/75kg und komme normal zu 95% aller Hersteller mit L optimal zurecht. Auch hier wären die Hosenbeine 8cm länger und würden wieder stimmen! (hab auch Platzangst daheim)
Ist aber vermutlich n neumodischer Trent mit den Hochwasserhosen den ich mit 31 nicht verstehe :ka::lol:
Das ist halt bei Arne so, er hat wohl ne schmale Bundweite bei 1.84, das Modell passt dann eben nicht. Das heißt aber halt im unkehrschluss nicht, dass sie generell zu kurz ist
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
1.083
Eine Hose kaufen die im Stand zumindest die Oberseite der Schuhe berührt? :D Ansonsten nimmst ne kurze Hose:aetsch:
Im Stand die Oberseite der Schuhe berührt? IIIIIIEEEEEEHHHHHHHHHHHH

Kurze Hose DARF man das denn noch? Und wie kurz DARF die sein? Mit welchen Knieschonern DARF die kombiniert werden?

Ich mach ab sofort besser nackt! Da kann man nix falsch machen :D
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte Reaktionen
609
Es ist erst eine lange Hose, wenn sie unten Schuhkontakt hat. Ansonsten bitte 4/5, 3/4 oder was auch immer nennen... 🤪😛

Also wäre noch so schön, wenn jetzt dann mal der Test kommt für die grosse Masse an Bikern ausserhalb der Norm. Was Surfanzughersteller können schafft die Bikeindustrie doch sicher auch?!
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte Reaktionen
248
Ort
Schwäbisches Outback
Ich trage die Hose in M bei 176 cm Körpergröße. Die Länge ist bei mir perfekt und auch nicht so kurz wie auf den Bildern im Bericht (keine Hochwasserhose), heißt die Hose geht minimal über die Schuhe. Die Bundweite fällt jedoch wirklich sehr sher groß bzw. weit aus. Obwohl ich nicht der schlankeste bin passt mir die Hose in der kleinsten Einstellung noch gerade so (abnehmen dürfte ich mehr :D).
 
Dabei seit
15. Juni 2010
Punkte Reaktionen
790
Ort
BaWü
Das ist halt bei Arne so, er hat wohl ne schmale Bundweite bei 1.84, das Modell passt dann eben nicht. Das heißt aber halt im unkehrschluss nicht, dass sie generell zu kurz ist
Generell zu kurz bestimmt nicht S=92cm und L=100cm Beinlänge laut der HP von Platzangst.
Finde es nur sehr seltsam das man hier in letzter Zeit so komische Tester/Größen-Kombinationen darstellt.

Nicht falsch verstehen aber wer würde zb. im Laden stehen und so ne hochwasser Hose anziehen und dann feststellen „ oh die passt aber perfekt, die kauf ich jetzt“ ?
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.526
Ort
Bielefeld
Ich (188cm, Jeansgröße W32 L34) besitze die Hose in L. Qualitativ top, allerdings ist sie am Bund schon sehr weit, die Länge passt aber.
 
Dabei seit
16. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.596
Ort
BaWü
😳

@Redaktion dann gebt ihm doch mal was zu essen!!!
Ich verstehe nicht, was diese dummen Kommentare bei schlanken Leuten sollen.
Wäre ein Tester übergewichtig, wäre es ja auch nicht ok, hier zu fordern, man solle ihm das Essen wegnehmen.

Und diese Beschwerden, dass man selbst mit dem Test nichts anfangen kann, weil man ja völlig andere Abmessungen hat. Glaubt ihr wirklich, dass mtb-news Lust und Kapazitäten hat, 10 verschiedene Körperformen für jede Hose zu testen, damit auch wirklich jeder sich repräsentiert fühlt?
 
Oben Unten