MTB in Belgien - rechtliche Situation

Dabei seit
15. März 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

in diversen Themen bin ich schon auf einige Beiträge gestoßen, die das Mountainbiken in Belgien als Ordnungswidrigkeit deklarieren, es winken empfindliche Strafen. Doch es lassen sich keine klaren Regeln erkennen. Wie sieht die rechtliche Situation in der angrenzenden Region Lüttich(Liège) aus, das Internet spuckt leider nicht besonders viel aus? Schließlich ist der Übergang hier zwischen deutschen und belgischen Trails sehr fließend...

Schönen Sonntag!
 

pratt

Prattdreiver
Dabei seit
27. September 2001
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Walhorn (Ostbelgien)
Ich glaube nicht dass in unseren belgischen Wäldern so viele Protokolle ausgestellt werden.?
Aber ein paar Vorsichtsmaßnahmen kann man treffen.
Pausen oder Pannen am besten immer auf einem mit dem Auto befahrbaren Weg verschieben.
Grün angezogene Männer vor allem mit Schulterklappen (und deren Autos) aus dem Weg gehen. Besser umkehren als in eine unangenehme Diskussion zu geraten.
Die Förster trifft man häufiger Werktags zwischen 8 und 17 Uhr. Zu diesen Zeiten besser auf den breiten Wegen bleiben.
Wenn man gestellt wird, anständig bleiben, sich ausweisen und dann später eben die Waldbenutzungsgebühr überweisen.
Manche Stürze oder Defekte verursachen höhere Kosten. Wenn man dann im Schnitt alle 10 Jahre erwischt wird, ist es auch nicht zu teuer.
 
Dabei seit
9. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
39
Wird denn aktuell wieder kontrolliert? Mein letzter Kontakt ist zum Glück schon ~ 5 Jahre her. Da wurde aber bewusst kontrolliert, sprich die Standen am Ende von Trails und haben auf die Radfahrer gewartet. Umdrehen etc. nicht möglich.

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
 
Dabei seit
9. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
39
Stelle nicht vollständig einsehbar. Als man die gesehen hat standen die schon mit 3 Leuten um einen. Wie gesagt, war eine gezielte Aktion, die standen, so dass man nicht wirklich eine Chance hatte. Kann dir gerne die Koordinaten senden...

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
 

pratt

Prattdreiver
Dabei seit
27. September 2001
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Walhorn (Ostbelgien)
Solche Zeichen werden gerne gesetzt wenn in Deutschland Feiertag ist und in Belgien nicht (Karfreitag, Fronleichnahm usw.)
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
5.515
Standort
B
Stelle nicht vollständig einsehbar. Als man die gesehen hat standen die schon mit 3 Leuten um einen. Wie gesagt, war eine gezielte Aktion, die standen, so dass man nicht wirklich eine Chance hatte. Kann dir gerne die Koordinaten senden...
Koordinaten nicht nötig, ich wollte nur die Situation verstehen. Danke!
 

pratt

Prattdreiver
Dabei seit
27. September 2001
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Walhorn (Ostbelgien)
Auf deutscher Seite ist es aber auch nicht viel harmloser. Habe ich gestern auf FB gelesen: "... aufpassen, meine Wenigkeit und vier andere wurden heute vom Förster + zwei Herren vom Ordnungsamt auf dem Lütticher (Enduro 2.0) angehalten und zu 50 Euro Bußgeld verdonnert"
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Aachen
Bestätigt das, was hier angekündigt wird
http://www.aachener-zeitung.de/m

:rolleyes:
Interessant wäre mal die rechtliche Grundlage, schließlich haben wir keine 2m-Regel oder so...

Da der link nicht funktioniert hier der Artikel:

Aachen. Aufgrund vieler Bürgerbeschwerden über das teils sehr rücksichtslose Verhalten sowohl von Radfahrern, Spaziergängern und Reitern im Stadtwald kontrollierte das Forstamt mit dem Fachbereich Sicherheit und Ordnung in den frühen Abendstunden der vergangenen Tage umfangreich.

Dabei mussten etliche Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden, weil die unterschiedlichsten Verstöße gegen bestehende, sinnvolle Regelungen festgestellt wurden. Radfahren jenseits fester Wegstrecken, reiten ohne Plakette und abseits der gekennzeichneten Reitwege, campen im Wald sowie eine offene Feuerstelle waren unter anderem die Delikte.

Für die Sommermonate sind weitere, gemeinsame Kontrollaktionen geplant. Die Stadt Aachen bittet bei dieser Gelegenheit noch einmal um gegenseitige Rücksichtnahme.

Das ist gerade auch im Aachener Wald mit seinen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten für ein reibungsloses Miteinander sehr wichtig und erspart neben Ärger auch die Konsequenzen eines geahndeten Fehlverhaltens.

Kontrolle von Reitern und Radfahrern im Stadtwald - Lesen Sie mehr auf:

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/kontrolle-von-reitern-und-radfahrern-im-stadtwald-1.1638467#plx2040795565
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben