MTB Innenhose mit ordentlichem Sitzpolster und Protektoren

Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Wörgl
Wer die Wahl hat, der hat die Qual. Ich schwanke zwischen der SixSixOne Evo (hab ich in M bekommen) und der Race Face Flank Liner.

SixSixOne Evo Compression
Pros: Polster, Verarbeitung, Optik, Protektoren (D30), Waschbarkeit,...
Cons: Preis, Protektoren nicht an der richtigen Stelle - finde ich, der Stoff wirkt schweißdicht,...

Race Face Flank Liner
Pros: Verarbeitung, Protektoren, Waschbarkeit, Stoff ist eher ein Gewebe (atmungsaktiv), Preis/Leistung, Protektoren an der richtigen Stelle,...
Cons: Polster wirkt dünn, Protektor an den Beinen eher Deko,...
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Ich bin auch auf der Suche nach einen Protetoren-Hose mit gutem Schutz und Tragekomfort. Wie findet ihr die Evoc Crash Pant? Die schaut mich ganz gut an.

Könnte die vielleicht auch was sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

platt_ziege

Sexidol
Dabei seit
29. Juni 2017
Punkte Reaktionen
798
Ich habe jetzt einige Touren die SQLAB One10 getestet und bin von dem neuen Polsterkonzept angetan.
ja, liest sich recht interessant, kannte ich noch gar nicht. kannst du mir bei zeiten verraten, welchen hüftumfang du hast und welche grösse du die hose trägst?
denn die haben wie vaude solch eine schwachsinnige grössentabelle, wonach mir nach dem hüftumfang (96cm) grösse s passen müsste, aber laut grösse gar nix (198cm)....???
 
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Wörgl
Also ich hab mich für die Race Face Flank Liner entschieden...Preis/Leistung und die Position der Protektoren hat mich überzeugt, dazu die Verarbeitung und der Stoff. Dieser wirkt atmungsaktiver als der bei der SixSixOne - könnte sich im Sommer bezahlt machen. Hab sie in Größe L gewählt - passt super und mir gefällt der hohe Sitz des Hosenbundes - an kalten Tagen bekomme ich gerne mal Bauchschmerzen weil zu kalt am Bauch - da kommt mir das mit dem hohen Sitz gerade recht. Bin auf die erste Ausfahrt gespannt.

@Helselot: Hatte mir die angeschaut - hat mir jedoch null überzeugt. Der Schnitt nicht, das Polster nicht, die Protektoren auch nicht weil sehr dünn - eher wie so ne Pappe. War einfach nicht das was man sonst von EVOC gewohnt ist (meine Meinung). Wenn du nur leichte Protektoren suchst würde ich eher die IXS Hack nehmen und nicht die Evoc.
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
973
Ort
Oberfranken
ja, liest sich recht interessant, kannte ich noch gar nicht. kannst du mir bei zeiten verraten, welchen hüftumfang du hast und welche grösse du die hose trägst?
denn die haben wie vaude solch eine schwachsinnige grössentabelle, wonach mir nach dem hüftumfang (96cm) grösse s passen müsste, aber laut grösse gar nix (198cm)....???
Ich habe die originale Hose von SQ-Lab. Die von Vaude finde ich sehr komisch, da passen die Umfänge oben und unten nicht wirklich zusammen. Bei Vaude trage ich sonst 48, bei SQLab / Gore Bike Wear L.
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Die Race Face Hose schaut ganz gut aus. Die hat wenigstens gute Polster im Hüftbereich! Das ist mir sehr wichtig. Auf Bikester steht ein Erfahrungsbericht, dass diese leicht verrutschen können. :( Mus man natürlich nicht alles glauben, was dort geschrieben wird. Hat wer schon die Bluegrass Wolverine Hose probiert? Die sollte auch ganz gut sein. Fällt die Race Face eher kleiner aus oder normal? Muss mal meinen Hüftumfang messen. Bei den Fox Ranger Linern, die bei der Hose dabei waren, habe ich Größe 32.
 
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Wörgl
kommt das mit der maßangabe von 105 hüftumfang hin?

ja sehr gut sogar. Ich finde die Hose vom Schnitt TipTop. Ich hab Hüfte 99 cm und Taille 101...ich kann abnehmen und sie würde noch passen und ich kann zunehmen und sie würde auch noch passen. Größe M ist bei 177cm/82 kg einfach zu klein. Deckt sich mit der Angabe von Ruhrpottgigant.

@Helselot die Protektoren ware mir wichtig. Am liebsten hätte ich die O'Neil Kamikaze genommen...aber für Touren ist das nix. Bei mit ist der Anlass ein Oberschenkelbruch und die Protektoren sitzen genau auf den Narben meiner OP also an der richtigen Stelle ;) darum kamen FOX, IXS und alle Hosen dieser Art nicht in Frage. SixSixOne Evo Compression ist auch richtig gut und sehr ähnlich - wahrscheinlich ist das Poster sogar besser. Die Protektoren sind exakt gleich nur die Position etwas zu weit hinten für mich (hab aber auch kein Plan).
Den Kommentar auf Bikester habe ich auch auch gelesen - ist mir jedoch ein Rätsel. Die Protektoren werden in eine Tasche eingesetzt da kann überhaupt nix rausfallen (Bin nicht in Wörgl aber villt kann meine Freundin ein Bild machen). Meine Freundin und ich vermuten der hat nicht gecheckt, dass er die nicht nur oben in die Tasche einsetzen muss, sondern auch in die hintere Tasche. Da kann dann nix mehr rausfallen oder nach unten rutschen.
 
Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
84
Nachdem ich die SixSixOne nicht wirklich bekommen habe und der letzte Shop meine Bestellung storniert hat da die Hose in der Größe wohl im Nachhinein nicht bestellbar ist (Shop selbst hat hier vermutlich ein Re-Selling betrieben), habe ich kurzfristig zur Race Face Flank Liner gegriffen.
Habe ähnliche Maße wie @Clickschuh (in meinem Fall 178 cm, 80 kg, Hüfte 98 cm, Taille 100 cm) und finde Größe M hier absolut ok. Fühl mich darin also nicht unwohl. Die Protektoren sitzen auch an der richtigen Stelle. Kann das grad gut nachvollziehen da ich erst vor ein paar Tagen beim Droppen nach der Landung auf extrem nassen und glatten Holzbelag schön zur Seite weggeknallt bin. Überall wo bei der Race Face Flank Liner Protektoren sitzen, schmerzt es aktuell drunter :)
 
Dabei seit
5. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Wörgl
@PanKas: interessant. Ich hab mich in L wohler gefühlt. Vielen Dank für den unfreiwilligen Praxistest ;-). Solange es nur weh tut und nicht gebrochen ist wie bei mir (noch ohne Hose), hat sich der Kauf schon gelohnt :) Wie war es sonst so beim Sitzen und Fahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Juli 2017
Punkte Reaktionen
84
Ich glaube ich habe mich nicht deutlich genug ausgedrückt :)
Also den Sturz hatte ich OHNE die Hose\Protektoren. Ich gehe mal davon aus das mit Hose\Protektoren die Schmerzen nicht so dagewesen wären (oder zumindest in einer leichteren Form).

Bezüglich dem Sitz-\Tragekomfort kann ich nicht wirklich was negatives berichten. Am Anfang kam ich mir etwas komisch vor aber man gewöhnt sich relativ schnell dran. Da ich jetzt auch keine größeren Touren fahre (in der Regel max. 20-25km an einem Stück), kann ich leider nichts dazu sagen wie sich das anfühlt wenn man sehr viele Kilometer an einem Stück runter reißt.
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Schwanke zwischen O'Neal Kamikaze, IXS Hack oder Race Face Flank Liner. Die Race Face kostet am meisten, schaut aber irgendwie am bequemsten und sichersten aus. Die O'Neal ist die günstige. Das Netz wirkt aber auf den Fotos sehr empfindlich. Bin doch eher für einen robusten Stoff. Bei der IXS wirken die Polster sehr dünn. Ich glaube die Race Face wird's. Weiß nur noch nicht welche Größe. Bin 1,78cm groß und habe eine schmale Hüfte. Medium oder Large wird's werden. :) Muss heute mal messen. Die Fox Liner Innenhose, die bei der bei der Ranger Cargo Short dabei war, ist eine 32 und passt sehr gut. Kann man die 30er Hosengrößen mit den Größen M,L,XL vergleichen?
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
1.769
Ort
Münster (Flachland)
da ja hier schon einige hosen durchgestestet sind:
ich bin auf der suche nach einer hose mit gutem postler am steißbein und an den hüftknochen - alle anderen sind extra luxus.
für oben habe ich die IXS carve und bin mit dem konzept eigentlich sehr zufrienden. Welche würdet ihr da empfehlen?
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Wie ist denn die Race Face Flank Liner im Langzeit-Test? Ist die Qualität wertig? Bleiben alle Protektoren dort, wo sie sein sollen oder verrutschen sie? Hat wer Erfahrungen mit der Leatt DBX 4.0 3DF Impact? Die Schaut auch ganz wertig und robust aus. :)

Danke schon mal für euer Feedback!
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Ich habe mir nun die Fox Titan Protektorenhose um 55 Euro gekauft und hoffe, dass die was zum Biken und Skateboarden taugt. Bekomme Sie in den nächsten Tagen und bin gespannt, was die taugt. Auf den Bilden schauen die seitlichen Protektoren schon ganz gut aus. Genau auf die kommt es mir an. Flieg leider in letzter Zeit beim Skaten so oft auf die Hüfte und erhoffe mir Besserung mit dieser Hose. (; Auch beim Biken möchte ich mehr Schutz haben. :)
 
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
129
Ort
Ruhrgebiet
Ich habe mir nun die Fox Titan Protektorenhose um 55 Euro gekauft und hoffe, dass die was zum Biken und Skateboarden taugt. Bekomme Sie in den nächsten Tagen und bin gespannt, was die taugt. Auf den Bilden schauen die seitlichen Protektoren schon ganz gut aus. Genau auf die kommt es mir an. Flieg leider in letzter Zeit beim Skaten so oft auf die Hüfte und erhoffe mir Besserung mit dieser Hose. (; Auch beim Biken möchte ich mehr Schutz haben. :)

N'abend,
ich habe Deinen älteren Beitrag aus Januar 2020 erst heute gelesen. Falls Du mit der bestellten Fox Titan nicht zufrieden sein solltest, kann ich Dir die Leatt DBX 4.0 3DF Impact empfehlen. Hat im Gegensatz zur Fox einen zertifizierten Schutz, den ich gestern auch gleich mal ausprobieren konnte. Bin nach der Tour beim Absteigen auf so eine Art Abbruchkante getreten und samt Rad auf meine rechte Seite gestürzt. Dummerweise lagen da größere Steine. Fazit: Ellenbogen und Knie deutlich lädiert. Hüfte nicht sichtbar in Mitleidenschaft gezogen, wobei ich schon merke, dass ich da voll auf einen Stein geprallt bin.
Beim Pedalieren merke ich die Leatt praktisch gar nicht, auch wenn man das beim Anziehen zunächst nicht glauben mag. Einzige Nachteile: Beim Anziehen sollte man etwas sachte vorgehen, da der Stoff sehr feinmaschig ist. Außerdem ist Handwäsche angesagt.
Fazit: Tragekomfort sehr gut, Schutzwirkung gut.
 
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
129
Ort
Ruhrgebiet
Ich habe Bundweite 33 und die Leatt in M. Als ich sie gekauft hatte, war meine Bundweite allerdings noch 32, Corona hat mir dann einen Strich durch die Rechnung gemacht... 😅

Die Buchse passt trotzdem, nur beim Anziehen schiebe ich zuerst die Protektoren und dann den Bund hoch, da das Material außerhalb der Protektoren doch sehr leicht ist. Ich würde sagen, dass die Maßangaben von Leatt stimmen. Wer es etwas legerer mag, kann aber bestimmt auch eine Nummer größer wählen, denn die 32 wird bei M schon maßgenau eingehalten.
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Meine Fox Titan Hose ist heute angekommen. Bin gespannt, wie sie mir passt. Hab vorsorglich eine Large bestellt, da ich bei Endura auch large habe. Hoffentlich passt sie mir. :)
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Erstes Fazit der Fox Titan Protektorenhose in Größe large: Sitzt perfekt für meine muskulösen Oberschenkel (178cm bei knapp 80KG). Das Material ähnelt sehr stark einer weichen Unterhose. ;)

Die Hüftprotektoren sind unter einem Netz verstaut und beim Draufhauen mit der Faust wird der Impact super abgefedert. Man merkt so gut wie nix. Es fühlt sich nur dumpf an. 👍Die Polster auf der Seite sind riesig und bedecken einen Großteil der Hüfte und des Oberschenkels.:D

Der Sitzpolster ist auch groß und schaut für lange Touren sehr komfortabel aus. Hinten am Steißbein befindet sich noch ein kleiner Protektor, der dieses schützen soll. Die Verarbeitung und die Logos sind typisch für FOX dezent und hochwertig. In Summe bin ich mit einem Preis von 55 Euro mit Rabatt auf den ersten Eindruck sehr zufrieden damit. Ich werde berichten, ob er mich bei der heutigen Skateboardsession am Abend gut schützt. Da kommt dann der Härtetest. :troll:
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzburg
Heute hat die Fox Titan Protektorenhose mal zeigen müssen, was sie kann. Mich hats beim Skaten voll auf die Hüfte gehaut. 😬 Die Hose hat den Impact super absorbiert, sodass ich Gott sei Dank nur ganz wenig vom Sturz spüre. 🙏👌 Hat sich somit voll ausgezahlt. 😁
 
Oben