MTB Karte & Runden, Wangen im Allgäu

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. die hatten die Nummerntafel schon dran (nicht notiert), petzen tut man nicht.
    Soll der Forst sich auf die Lauer legen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. guerilla01

    guerilla01 User des Jahres 2018

    Dabei seit
    06/2003
    Seh ich etwas anders. Für mich ist da eine Linie eindeutig überschritten.
    Im Endeffekt werden wir Biker die Leidtragenden sein, wenn die Situation erst richtig eskaliert.
    Die Typen gehören schleunigst aus dem Verkehr gezogen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. und der nächste fotografiert Dich und zeigt dich an (2m Regel)....
     
  5. guerilla01

    guerilla01 User des Jahres 2018

    Dabei seit
    06/2003
    Du willst doch nicht die lächerliche 2m Regel mit der Nutzung von motorisierten Fahrzeugen im Wald gleichsetzen?
    Von der Auswirkung auf die Natur wollen wir gar nicht erst reden.
     
  6. der Unterschied ist nicht groß, beides darf man nicht. Man sieht in Wangen wie die Nutzung zu Problemen führt.
     
  7. Da kann ich
    guerilla01 nur voll und ganz zustimmen. Die Missachtung der dämlichen 2-m-Regelung kann man nun wirklich nicht mit dem Fahren von Enduro-Motorrädern im Wald gleichsetzen. Die Typen gehören aus dem Verkehr gezogen.
     
  8. duc-mo

    duc-mo Fahrradfahrer

    Dabei seit
    05/2011
    Was sind den "größtmögliche" Spuren, hast du Bilder???
    In Wangen sind vereinzelt Endurowanderer unterwegs, aber die verhalten sich aus meiner Erfahrung vorbildlich...

    Wenn sich bei euch tatsächlich Motocrosser ohne Zulassung und Kennzeichen austoben und die Wege mit Gewalt umgraben, dann würde ich die bei Sichtung zur Rede stellen. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe geht es für die um den Lappen, ein hohes Bußgeld und sogar um Freiheitsstrafen bei Gefährdung...

    Vermutlich sind wohl eher Endurowanderer mit zugelassenen Maschinen samt Kennzeichen unterwegs die unabsichtlich Spuren hinterlassen haben. Auch da würde ich das Gespräch suchen, denn in der Regel ist die Gattung sehr einsichtig, weil die bei ihrem Sport mit noch mehr Problemen wie wir Biker konfrontiert werden. Denen blüht aber trotzdem nur ein 20€ Ticket wegen unerlaubten Befahrens und mit "ich zeig dich an" machst du dich da nur lächerlich...

    https://www.bussgeldkatalog.org/bef..._wegen_dem_befahren_von_waldwegen_eine_strafe
     
  9. [​IMG]

    Trauriges Ende (48)
    Aufgesammelte Schnipsel von Flatterband.
    Lagen weit verstreut im Wald.
     

    Anhänge:

    • 1.
      1.jpg
      Dateigröße:
      323,3 KB
      Aufrufe:
      0
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2018
  10. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005
    von was& wo :confused:
     
  11. Von Trail 48.

    (Sorry, wenn das jetzt dramatischer rüberkam, als es gemeint war.)
     
  12. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005
    Die Sperrung ist sowieso :spinner:
     
  13. duc-mo

    duc-mo Fahrradfahrer

    Dabei seit
    05/2011
    Bin den Trail schon länger nicht mehr gefahren... Nach Baumfällarbeiten war der Anfang der Jahres unfahrbar... Hat da jemand aufgeräumt?
     
  14. Bin ihn seit der "Sperrung" nicht mehr gefahren. War zu Fuß dort um zu sehen, wie es jetzt dort aussieht. Er sieht unbefahren aus. Es liegen Reste der Baumfällarbeiten rum, ist aber nicht dramatisch. Aufgeräumt hat niemand. Die Schilder hängen jetzt am Waldrand, nicht mehr am Trailkopf. Das alte Absperrband hatte sich als Müll im Wald verteilt. Ich weiß nicht, ob sich der Wiesenbesitzer oder der Waldbesitzer gestört hat. Dass es einen Bauer stört, wenn zu viele über seine Wiese fahren, kann ich verstehen.
     
  15. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005

    Heute in der Schäbigen Zeitung.....

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Achtung! Vermutung und persönliche Meinung:
    Wird scho so n Weltklasse Brechsandtrail vom Tschugg werden....
    Da könnte man das Geld auch andersweitig zum Fenster rauswerfen.
     
  17. duc-mo

    duc-mo Fahrradfahrer

    Dabei seit
    05/2011
    Super Kommentar... :spinner:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. beuze1

    beuze1 "Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"

    Dabei seit
    03/2005
    Wenn man selber einen Motor am e-Mofa hat?

    Aktuell
    Die Trails unter der Autobahn-Brücke in Neu Ravensburg leiden zurzeit massiv unter dem dort stattfindenden Holzeinschlag. Fahren so gut wie unmöglich.