Mtb-Kleidung Erstausstattung gesucht

Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin knapp über 190cm groß und suche eine vernünftige Erstausstattung zum fahren.
Ich suche Handschuhe, Knie- und Ellbogenprotektoren. Außerdem suche ich eine Protektorenweste oder kurzarm. Alles zusammen sollte ca 150€ kosten.

ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Sachen empfehlen ☺ Ich werde von der Auswahl eher erschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Ramsdorf72

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Wenn die Budgetvorstellungen komplett falsch sind, bitte ich ebenfalls um Rückmeldung:)
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.239
Standort
Heidelberg
Ein paar Fragen und Anmerkungen dazu:

1. Was willst du denn damit fahren? Also welches Rad, welches Gelände?

2. Ja, das wird sehr knapp mit 150 €.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.239
Standort
Heidelberg
Ist in dem Fall in Ordnung...ich bin allerdings 1,89 groß mit recht kräftigen Beinen und hab Ion in Größe L. Muss dem TE also nicht passen.
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Ein paar Fragen und Anmerkungen dazu:

1. Was willst du denn damit fahren? Also welches Rad, welches Gelände?

2. Ja, das wird sehr knapp mit 150 €.
Hallo 👋

1.Alles bis hin zum downhill und Park. Ich fahre nen fully und bin meistens auf Halden im Ruhrgebiet unterwegs.
2. Habe ich leider bei genauerem recherchieren auch festgestellt. Naja beim Schutz sollte man nicht sparen .... ein paar Euronen mehr sind auch drin :)
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.239
Standort
Heidelberg
Naja, gibt ja solche Fullies und solche Fullies. Und nicht alle haben im Park was zu suchen.

Fullface Helm hast du? Lange Handschuhe, ordentliche Schuhe und Brille/Goggle auch?

Ich empfehle gerne die ixs Flow Weste, weil leicht, eng geschnitten, flexibel und Taschen am Rücken für Kleinkram.

Bei den Knieschonern ist die Passform wichtig (dürfen nicht verrutschen!) und dass ordentlicher Weichschaum drin ist, also D3O, X-matter oder SAS-Tec. Bei den Ellenbogenschonern kann es mM nach ruhig was leichteres sein, da trage ich oft selber nur dünnen Abriebschutz statt echter Schoner.
 
Dabei seit
12. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
2
Wenn du nicht gebraucht Kaufen willst sind 150€ deutlich zu wenig. Besonders bei der Schutzkleidung wirst du mit billigen und schlecht sitzenden Protektoren keine Freude haben. Also erst mal überlegen ob du Hartschalen oder Softprotektoren willst, welche Größe du ungefähr brauchst, und dann eine Auswahl verschiedener Hersteller bestellen. Hartschalen sind meist billiger aber nicht so komfortabel. Herstellerempfehlung will ich eigentlich keine geben, weil die Passform individuell ist. Bei den hochpreisigen Modellen ist bestimmt für jeden was dabei, wobei bei den günstigen Knie und Ellenbogenprotektoren(ca. 50€) pro paar, auch was zu finden ist. Beim Oberkörperprtektor solltest du auch nochmal 100€ einplanen. Mit etwas Glück findest du auch was gutes gebrauchtes.
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Naja, gibt ja solche Fullies und solche Fullies. Und nicht alle haben im Park was zu suchen.

Fullface Helm hast du? Lange Handschuhe, ordentliche Schuhe und Brille/Goggle auch?

Ich empfehle gerne die ixs Flow Weste, weil leicht, eng geschnitten, flexibel und Taschen am Rücken für Kleinkram.

Bei den Knieschonern ist die Passform wichtig (dürfen nicht verrutschen!) und dass ordentlicher Weichschaum drin ist, also D3O, X-matter oder SAS-Tec. Bei den Ellenbogenschonern kann es mM nach ruhig was leichteres sein, da trage ich oft selber nur dünnen Abriebschutz statt echter Schoner.
Rad ist nen Giant reign 2 (170und 160mm)

Habe ich soweit alles. Handschuhe wollte ich mir noch neue kaufen.

Die Weste sieht gut aus, aber hat „nur“ Rückenschutz. Wie sieht es mit dem ixs carve Jersey aus ? Der hat immerhin etwas an den Schultern und vorn.

okay, Passform ist natürlich immer entscheidend. Bei ixs, poc etc. Gibt es gefühlte 10 verschiedene Modelle. Solang die o.g. Kriterien erfüllt sind ist egal ob „Flow“, „evo+“ oder ähnliches ? Gibts da irgendwelche Favoriten Preis/Leistungs-Mäßig?
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
709
Standort
Lippstadt
Eigentlich hilft aus meiner Erfahrung heraus gerade beim Erstkauf nur anprobieren.
Helm - muss passen und jede Birne ist anders
Handschuhe - gibt es z.B. günstige Modelle von ONeal, aber auch hier anprobieren wegen Faltenwurf und Handgröße
Schoner/Protektor - Dicke Arme und Beine, schlank, kräftig, länger, kurzer Oberkörper, Plautus oder eher dünner? Jeder Hersteller schneidert anders, also vor dem Kauf anprobieren.

Lieber einmal mehr investieren und beraten lassen. Im Pott gibt es doch auch ein paar gute Adressen.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.239
Standort
Heidelberg
Rad ist nen Giant reign 2 (170und 160mm)

Habe ich soweit alles. Handschuhe wollte ich mir noch neue kaufen.

Die Weste sieht gut aus, aber hat „nur“ Rückenschutz. Wie sieht es mit dem ixs carve Jersey aus ? Der hat immerhin etwas an den Schultern und vorn.

okay, Passform ist natürlich immer entscheidend. Bei ixs, poc etc. Gibt es gefühlte 10 verschiedene Modelle. Solang die o.g. Kriterien erfüllt sind ist egal ob „Flow“, „evo+“ oder ähnliches ? Gibts da irgendwelche Favoriten Preis/Leistungs-Mäßig?
Klar, kannst auch die carve nehmen. Hat dann halt keine Taschen.

Und ja, es ist egal wie die genau heißen. Wie gesagt, wichtig sind 2 Dinge: Korrekte, straffe Passform und ein guter Schaumstoff. Gerade bei "günstigen" Westen wie zB von Oneal sind oft genug billigere Materialien bzw Schäume verbaut.
 
Dabei seit
12. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
2
Ich habe die Knieschoner Kpact von Ion, aber wie schon gesagt bei Helm und Protektoren unbedingt verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern anprobieren. Schutzwirkung ist natürlich wichtig, aber in erster Linie müssen sie passen. Wenns hauptsächlich mit dem Lift oder mit dem Shuttle hoch geht ist Atmungsaktivität nicht so wichtig sonst das beim Kauf auch noch bedenken.
 
Dabei seit
12. September 2019
Punkte für Reaktionen
0
Kann mir denn jemand nen Laden im Pott empfehlen? In den normalen Fahrradgeschäften hier in der Nähe hat man fast keine Auswahl und fast nur Kinder-Protektoren.
 
Dabei seit
12. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
2
Komme aus Bayern kann dir also in deiner nähe leider nichts empfehlen. Ich bestelle fast ausschließlich bei BIKE24 oder Bike discount, wenn dir das weiterhilft.
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
3
Hab auch das Reign 2 und gerade neue Schoner gekauft. Rage von 661 gebraucht aber in einem Top-Zustand. Die dinger sitzen fantastisch und nix verrutscht. Da man mit dem Reign auch trampeln kann sollte das bei Enduro oder All-Mountain-Touren vielleicht auch bedacht werden. Für Bikeparks mit gröberem Geläuf hab ich noch ne Schildkröte von Dainese. Für alles zusammen( Knie-Ellbogen und Rückenschutz) hab ich 75€ bezahlt.Sieh dich in ruhe um ,wir haben bald Winter. Nur beim Helm nicht sparen und auf jeden Fall anprobieren.
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
3
Hab sie gestern ca 6 h angehabt und sie komplett vergessen.
Muss wohl jeder für sich rausfinden, was am besten ist
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.239
Standort
Heidelberg
Hab sie gestern ca 6 h angehabt und sie komplett vergessen.
Muss wohl jeder für sich rausfinden, was am besten ist
Es geht ja nicht darum, ob du sie bequem findest oder nicht. Sondern darum dass die Dinger zu hohe Belastungsspitzen zulassen. Ergo ihren einzigen Job nicht erledigen.
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
3
Sorry, nix für ungut. Hab den Link gar nicht gecheckt. Konnte bisher auch nach einigen Knielandungen nichts negatives feststellen. Wahrscheinlich bin ich einfach nicht hart genug eingeschlagen.
Was ich eigentlich nur sagen wollte : Es gibt genug günstige Schutzkleidung auf dem Gebrauchtmarkt und man muss kein Vermögen ausgeben um sicher und auch bequem den Berg runterzukommen.
 
Dabei seit
26. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Ramsdorf
Hilfreichster Beitrag
Kann mir denn jemand nen Laden im Pott empfehlen? In den normalen Fahrradgeschäften hier in der Nähe hat man fast keine Auswahl und fast nur Kinder-Protektoren.

Wenn du vom Pott aus etwas weiter nach Norden fährst,genaugenommen bis in den Kreis Coesfeld,
findest du in Lette die MX-Bude…das ist ein Laden, der vollgestopft ist mit Bekleidung und Protektoren
für den MX- und MTB-Bereich.
Die haben auch einen Online-Shop, wo man voher mal schauen kann.

https://www.mx-bude.de/
 
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
79
Standort
Oberhausen Nrw
"Im Pott" gibt es noch Watzup in Oberhausen. Weiß ja nicht wie weit das für dich zu fahren ist. Je nach dem welchen Mitarbeiter du erwischst ist die Beratung gut bis "schwierig", aber sie haben Schoner von ONeal, Race Face, Fox und ich glaube POC.
 
Oben