MTB-News.de User Award 2017: Antrieb des Jahres

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Bereits zum dritten Mal vergeben wir die MTB-News User Awards und erneut habt ihr fleißig abgestimmt: Weit über 12.000 Stimmen wurden abgegeben, rund zwei Wochen lang hatten die MTB-News.de-Leser Zeit, an der Abstimmung zu unseren User Awards 2017 teilzunehmen. Hier sind die Gewinner in der Kategorie "Antrieb" des Jahres 2017!


    → Den vollständigen Artikel „MTB-News.de User Award 2017: Antrieb des Jahres“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Volle Zustimmung, sowohl was die Reihenfolge der ersten 3 Plätze, als auch die Produkte selbst betrifft:daumen:.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. SHIVER

    SHIVER Exilhamburger

    Dabei seit
    08/2003
    Das Mainstrem-Marketing hat gute Arbeit geleistet:rolleyes:...

    Grüße

    Nils:)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  5. LB Jörg

    LB Jörg Erster + Sportajörg

    Dabei seit
    12/2002
    Der hintere Teil gekapselte vorne und der vordere hinten, dann könnte man drüber reden.
    Mögliche Entwicklung und Geschäftssinn stehen sich da wohl zu weit auseinander :ka:

    G.:)
     
  6. fiatpolski

    fiatpolski (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Dabei seit
    03/2006
    Oder die Leute haben einfach gewählt was sie gerne fahren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  7. SHIVER

    SHIVER Exilhamburger

    Dabei seit
    08/2003
    Wers glaubt wird selig;)...

    Grüße

    Nils:)
     
  8. fntms

    fntms

    Dabei seit
    04/2009
    Ich fahre auch noch den guten alten Undergront 11fach Antrieb :daumen:
     
  9. rallleb

    rallleb is noch weit bis oben?

    Dabei seit
    09/2009
    ;)Ergebnis überrascht mich jetzt nicht. ..3x11 stand ja auch nicht zur Auswahl.
    Kein Wunder also
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  10. cxfahrer

    cxfahrer statler

    Dabei seit
    03/2004
    Singlespeed auch nicht :(
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  11. PamA2013

    PamA2013 Dieser asoziale Schlechtmensch

    Dabei seit
    05/2013
    Endlich mal ein Ergebniss das ich als nachvollziehbar empfinde!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  12. Die Eagle Antriebe sind einfach gut, laufen völlig problemlos und sind mit der GX Eagle auch noch sehr fair bepreist. Das spiegelt sich natürlich in den Umfrageergebnissen wieder. Ich bin gespannt ob sich die Vormachtstellung von Sram wieder etwas ausgleicht, wenn Shimano dem dieses Jahr etwas entgegensetzt.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. PamA2013

    PamA2013 Dieser asoziale Schlechtmensch

    Dabei seit
    05/2013
    Solange SRAM bei den OEM sachen ganz vorne bleibt ist mir das egal :p Hauptsache ich muss den Shimano kram nicht verticken weil er halt am Bike war.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Das glaub ich nicht. Ich wähle auvh eher was ich gerne hätte (1x10 Shimano xt SLX mix kann man nicht wählen). Platz 1 können sich doch eh die wenigsten leisten.
     
  16. Bench

    Bench

    Dabei seit
    02/2011
    :lol:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  17. Wieso? Die GX ist doch preislich in Ordnung. Bei Platz zwei trifft dein Argument eher zu finde ich.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. GrazerTourer

    GrazerTourer mit Alter-Lego-Ego

    Dabei seit
    10/2003
    Hoppala, ich hab gedacht dir XX1 eagle ist auf Platz 1. Sorry.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Die GX Eagle hat verdient "gewonnen".
    Preis/Leistung stimmt einfach....die Schaltperformance sowieso.

    Und überhaupt ist die Sram 1 fach Geschichte für mich die Innovation schlechthin.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  20. Ich muss da Grazertourer Recht geben- fahre selber 1x 10 SLX seit 3 Jahren ohne Probleme- da wo ich nicht raufkomme gehts dann auch mit ner 12fach nicht. Bisher 60€ ausgegeben an Verschleißteilen- da kann 12fach nie im Leben mithalten.
    Und ich finde ganz ehrlich, dass 12fach unnötig ist. Shimano SLX 11fach hat genügend Bandbreite für 99% aller Fälle- aber ist halt nicht cool genug.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  21. Wenn die GX Eagle nicht so eine häßliche Kurbel hätte könnte man mal drüber nachdenken. Die anderen Modelle finde ich zu teuer.
     
  22. Kann man so nicht pauschalisieren, ich komme aus einer Toscana Gegend, ich brauche manchmal Endspeed und manchmal auch kleine Gänge. Bei 1x10 oder 1x11 fach fehlen mir einfach der kleinste / größte Gang...und das spürt man deutlich. Wegen vorhandenem Leistungsmesser kann ich das auch sehr gut beurteilen was man in welchen Gang an Leistung abgibt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  23. 525Rainer

    525Rainer motivierter anfänger

    Dabei seit
    09/2004
    Ich brauche das geld Auf der bank nicht deswegen hab ich mir das Eagle ans Rad geschraubt. Lohnt. Wenn es wieder mehr Zinsen gibt fahr ich vielleicht auch wieder 2 x 10.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  24. Trail Surfer

    Trail Surfer Riding.In.Pinktivity.

    Dabei seit
    03/2004
    Ich fahre jetzt schon mit 2x 5 Zeh‘n und 1x11.;-D
     
  25. 250 € für das Upgrade-Kit ist ja nun wahrlich nicht teuer, wenn man die perfekte und zuverlässige Funktionsweise bedenkt.
     
  26. Genau so ist das !
     
  27. Nash

    Nash

    Dabei seit
    10/2006
    Ne gescheite XT kombiniert mit ner E13 Kassette schlägt noch immer SRAMs 12fach in puncto Preis, Bandbreite und Einfachheit. Und heulen muss ich auch nicht, wenn ich mir mal wieder das Schaltwerk zerstöre.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5