MTB-News.de User Award 2018: Nachhaltigste Marke des Jahres

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Rund vier Wochen lang hatten die MTB-News.de-Leser Zeit, an der Abstimmung zu unseren User Awards 2018 teilzunehmen. Hier sind die Gewinner in der Kategorie "Nachhaltigste Marke 2018"!


    → Den vollständigen Artikel „MTB-News.de User Award 2018: Nachhaltigste Marke des Jahres“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. sluette

    sluette When the goin' gets rowdy, the rowdy get goin’

    Dabei seit
    08/2003
    Meiner Meinung dürfte da kein Carbonhersteller in den Top 10 sein!
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  4. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Ansichtssache.
     
  5. stuk

    stuk Basecamp: Campingplatz

    Dabei seit
    10/2007
    Canyon wird mit dieselgetriebenen Lieferwagen ausgeliefert.
     
  6. Znarf

    Znarf 00

    Dabei seit
    06/2003
    Wäre da nicht evtl. Bommelmasters Firma Intend eine Kandidat?
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  7. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    Ich habe meine Zweifel, dass die Mehrheit der Käufer anderer Marken sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit ihres Herstellers befassen. Hauptsache das Bike passt. Da muss man nun nicht speziell auf Canyon oder deren Käufer einschlagen.
     
  8. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Ach kommt, ich finde bei Nachhaltigkeit gibt es schon ein paar Dinge die Win-Win bedeuten:
    - Ersatzteilversorgung > 5 besser 10 Jahre, dass liebe ich als Kunde
    - extreme Fertigungstiefe, da hat der Anbieter alles selbst im Griff
    - Fertigung in Europa oder Japan, hier sind die Umweltauflagen recht scharf

    Ich denke jetzt mal nur an Hardware (keine Klamotten, etc.) da können das z.B. Nicolai, Hope und mit Abstrichen Acros, Tune und Shimano (aber nur XTR)
     
  9. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
    Ja, Nachhaltigkeit wäre ein wünschenswertes Kriterium bei der Kaufentscheidung. Aber jetzt mal ehrlich, das dürfte bei der Mehrheit der Käufer doch eher sehr weit hinter anderen Kriterien kommen, wenn überhaupt...
     
  10. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Leider hast Du recht, aber am tönen sind dann viele schon.
     
  11. Oh;)
    Es lag mir fern, auf eine Marke oder deren Käufer einzuschlagen. Ich gehe davon aus, dass auch fast jeder andere Hersteller ein ähnliches Nachhaltigkeits- oder Recyclingprogramm pflegt. Das Kreuz hätten die User hier auch bei Scott, Trek, Specialized oder bei sonst wem machen können.
     
  12. Um bei der Abstimmung zur nachhaltigsten Marke das Kreuzchen sinnvoll zu setzen müsste man sich vorher mal intensiv schlau machen, welche Hersteller ganz besonders nachhaltig sind (bei Vaude ist das vermutlich einer Mehrheit bekannt, weshalb Platz 1 auch nachvollziehbar ist). Aber wer macht das schon? Wer lässt sich denn bei seiner Kaufentscheidung für ein Bike tatsächlich davon beeinflussen? Meiner Ansicht nach ist diese Abstimmungsrubrik überflüssig bzw. hat das Ergebnis der Umfrage kaum eine Aussagekraft.
     
  13. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Deine Aussage ist demokratiefeindlich (egal ob repräsentativ oder direkt). Soll ich Dich mal beim Verfassungsschutz anschwärzen? :blah:.
     
  14. MTB-News.de Anzeige

  15. 525Rainer

    525Rainer motivierter anfänger

    Dabei seit
    09/2004
    die abstimmung hies doch, welche marke ist für euch am nachhaltigsten. die firma vaude hat ihren marketingschwerpunkt auf das thema gelegt und uns dadurch informiert. andere firmen legen ihren schwerpunkt auf was anderes.
    das fazit der firmen wird sicher sein, nachhaltigkeit kommt gut an bei den kunden. man muss ja nicht wirklich nachhaltig sein. man kann ja wie bei der vielfliegerei ein paar bäume paralell pflanzen und das maximal betonen.

    welche firmen und welche produkte überhaupt nachhaltig sind, (klamotten?) können sicher nur experten genau beantworten.
    ich hab gesehn das trigema jetzt auch radklamotten macht. leider nix vernünftiges. klamotten die man nicht anzieht, sind nicht nachhaltig.
    meine vaude hose hab ich schon 10 jahre. meine mutter flickt sie nachhaltig. ich hab vaude gewählt, meine mutter stand leider nicht zur wahl.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  16. ridefree

    ridefree dude

    Dabei seit
    01/2003
    Hahaha jetzt kommt diese sinnfreie Serie mit der "most aggressive trail bike Unterhosen Marke des Jahres" wieder (Platz1 "Canyon", Ihr habt gewählt) :spinner:
     
  17. EggheadSpecial

    EggheadSpecial stützrad-frei seit 85`

    Dabei seit
    07/2015
    MTB-News.de User Award 2018: Nachhaltigste Marke des Jahres

    hhjfhdhs.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  18. Viele gute Kommentare, aber das ist mit Abstand der beste ;)
     
  19. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Zum Glück ist auch kein Carbonhersteller dabei.

    Mein Vaude Anorak aus dem Jahr... hmm...1990 war die beste Jacke ever! Leider 1996 im Drogendelirium geklaut worden.
    Wird bestimmt heute noch getragen.
     
  20. juweb

    juweb

    Dabei seit
    01/2002
    Es gibt Dinge, die sollte man lieber bemessen, erforschen oder analysieren, anstatt sie abstimmen zu lassen. Nachhaltigkeit, Wetterbericht oder Statik von Brücken wäre für mich so was.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  21. Bleibt also festzuhalten, dass Mtb und Nachhaltigkeit nicht unbedingt Hand in Hand gehen.

    Grüße.
     
  22. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Warum? Die Umfrage tut doch niemandem weh?
     
  23. Niemand von uns hat eine Zukunft über sein Leben hinaus, niemand wird je „nachhaltig“ leben.
    ...aber man kann den Canyon-Käufern natürlich ruhig öfter mal sagen, dass ihre Bikes scheisse aussehen...
     
  24. Nicht nur wäre, er war sogar ein Kandidat.
    Und wenn man ganz genau hinschaut hat er sogar Platz 9 ergattert.
    Was für eine 1-Mann-WG-Firma durchaus eine bemerkenswerte Leistung ist unter den ganzen großen Marken!
     
  25. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Ich habe überall für Canyon gestimmt... so als running gag.
     
  26. Ein Hersteller (Canyon) von Carbon Rahmen erlangt den zweiten Platz in Nachhaltigkeit? - weil Carbon ein compostierbares Naturprodukt ist? Die Community/Wählenden neigen doch an und ab zu geistigen Komplettabstürzen insofern sie überhaupt mal nachdenken.
     
  27. fone

    fone Nicht klug aber schön.

    Dabei seit
    09/2003
    Meiner Meinung nach dürfte auch kein Alu"hersteller" in der Liste sein.

    Und auch keiner, der weiße Männer beschäftigt. Das ist nämlich rassistisch und sexistisch!