MTB-News User Award 2020: FR/DH-Bike des Jahres

Dabei seit
7. August 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
heilbronn
Haha wie geil platz 2 für en Bike das es eigentlich noch nicht gibt wer bewertet nach was hier !! un mit Hilfe den gesamt sieg erungen hat so en quatsch un ja kein Commencal mit drin lächerlich
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
480
Haha wie geil platz 2 für en Bike das es eigentlich noch nicht gibt wer bewertet nach was hier !! un mit Hilfe den gesamt sieg erungen hat so en quatsch un ja kein Commencal mit drin lächerlich
Wenn Äpfel und Birnen zur Auswahl stehen, kannst du keine Orangen wählen. Diesen Umstand wirst du bei jeder Wahl antreffen. Das sieht man auch bei Auto- und Motorradbewertungen. Dass das Commencal nicht von Anfang an dabei war, mutet jedoch schon etwas seltsam an - da gebe ich Dir absolut recht.
Beim Specialized ging mal wohl beim neuen Modell von einer grossen Anlehnung an das bisherige Modell aus. Deshalb der starke Anklang.

Persönlich bin ich etwas von Abschneiden des Propain enttäuscht. Ein Bike, dass ich mir als vielleicht letztes Bike in meiner absehbaren Restlebenszeit als mögliches Neubike vorgestellt habe (und immer noch tue). Mir gefällt die Idee der Möglichkeit des Customizing zu einer, in dieser Kategorie, moderaten Preisgestaltung. Ist aber auch eine rein subjektive Einschätzung, die aus einem Bauchgefühl resultiert. Den Unterschied der einzelnen Bikes zu spüren, entzieht sich vermutlich meinem fahrerischen Können - und vielleicht auch dem des Grossteils der Wähler:cool:

(aber das darf man nicht zu laut sagen...:dope:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. August 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
heilbronn
wo gibt es es zu kaufen wer hat alles eins?? in der hier gezeigten version???was habe ich verpasst??
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Regensburg
These/Denksportaufgabe: Der Pilot gewinnt den World Cup, nicht das Bike.
Oje ein Todesschlag Argument 😄
Sagen wir Mal als Firma hast Du Loïc Bruni verpflichtet, jetzt stellst Du ihm ne schlecht gewartete Möhre von 2015 hin. Meinst Du wirklich er gewinnt? Oder muss für einen Sieg um ein paar 1/10 sek nicht alles passen? Fahrer, Tagesform, Team, Streckenanalyse und Material?
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
164
Bewussterweise wandern wir vom (Haupt-)Thema ab, aaaaaber... ;)
Die Menge an Faktoren, die dabei eine Rolle spielen, sind mir sehr bewusst. Trotzdem, und runtergebrochen auf Material und Fahrer...
wird der Fahrer, der in einer Saison allen anderen gegenüber die größte Leistung abrufen kann, auch die größten Chancen haben, eher ungeachtet wo er gerade unter Vertrag steht. Vorausgesetzt natürlich er fährt nicht für Bobby-Car. ;) Beispiel: Nicht das Tues hat von 2015 bis 2017 den DH-WC gewonnen. Gwin hätte das wohl auch in einem anderen Team vollbracht/vollbringen können, das Tues mit einem anderen Fahrer aber eher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Regensburg
Bewussterweise wandern wir von (Haupt-)Thema ab, aaaaaber... ;)
Die Menge an Faktoren, die dabei eine Rolle spielen, sind mir sehr bewusst. Trotzdem, und runtergebrochen auf Material und Fahrer...
wird der Fahrer, der in einer Saison allen anderen gegenüber die größte Leistung abrufen kann, auch die größten Chancen haben, eher ungeachtet wo er gerade unter Vertrag steht. Vorausgesetzt natürlich er fährt nicht für Bobby-Car. ;) Beispiel: Nicht das Tues hat von 2015 bis 2017 den DH-WC gewonnen. Gwin hätte das wohl auch in einem anderen Team vollbracht/vollbringen können, das Tues mit einem anderen Fahrer aber eher nicht.
Ich gehe gerne mit, dass der Einfluss des Fahrers deutlich überwiegt. Es wird aber immer wieder Jahre geben in denen 2 oder 3 Fahrer ähnlich stark sind und da macht meiner Meinung nach das Material schon einen Unterschied. Außerdem sieht man bei Teamwechsel manchmal dass die Fahrer 2-3 Rennen brauchen bis alles passt und in dieser Zeit den anderen hinterherfahren ...
Du hast ja mit der Einschränkung "Bobby Car" selbst schon die Extreme raus genommen, aber ich glaube wirklich, dass es immer Mal wieder Räder gibt die schwächer als die Konkurrenz sind und mit denen auch Gwin nicht gewinnen würde, also "Bobby Cars" 😁
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
164
Ja, da hast du recht. Außerdem ist es wohl obendrein so, dass Fahrer nicht mit allen Geometrien gleich gut zurechtkommen bzw. auch deswegen nicht auf jedem Hobel ihr Bestes abrufen können.

Ok... Einigkeit scheint hergestellt :)
 

Maka_lens

Malen mit Licht
Dabei seit
13. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
4
Ich bekomme durch die ganzen Kategorien den Eindruck das nur die Teuersten Produkte Gewinnen können 🙄 Je Teurer desto Besser. Die Wirtschaft muss ja gut Laufen in Deutschland wenn jeder sich Bikes Leisten kann im Bereich von 3000-7000€. Ein Bereich wo es schon gute NEUE Motorräder gibt. Ich kann mir das nicht leisten, und irgendwie ist für mich als gering-Normalverdiener die Abstimmung nicht Representativ. Da Fragt man sich doch was man Falsch macht wenn man sich sowas nicht leisten kann wie gefühlt alle anderen.
 
Dabei seit
14. April 2017
Punkte für Reaktionen
24
Ich bekomme durch die ganzen Kategorien den Eindruck das nur die Teuersten Produkte Gewinnen können 🙄 Je Teurer desto Besser. Die Wirtschaft muss ja gut Laufen in Deutschland wenn jeder sich Bikes Leisten kann im Bereich von 3000-7000€. Ein Bereich wo es schon gute NEUE Motorräder gibt. Ich kann mir das nicht leisten, und irgendwie ist für mich als gering-Normalverdiener die Abstimmung nicht Representativ. Da Fragt man sich doch was man Falsch macht wenn man sich sowas nicht leisten kann wie gefühlt alle anderen.
Ich bin auch Schüler, aber nur weil ich mir ein Bike nicht kaufen kann heisst das ja nicht, dass ich es nicht als bestes Rad anseh. Ich glaube kaum das der Großteil der Leute die z.B. fürs Santa gestimmt haben auch selber eins fahren.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.488
Standort
Neuss
Ich bekomme durch die ganzen Kategorien den Eindruck das nur die Teuersten Produkte Gewinnen können 🙄 Je Teurer desto Besser.
Naja, das ist in unserem Wirtschaftssystem so. Selbst wenn jemand ein gutes Bike supergünstig verkaufen könnte, würde dennoch der Preis gewinnmaximiert angesetzt sein.

Die Wirtschaft muss ja gut Laufen in Deutschland wenn jeder sich Bikes Leisten kann im Bereich von 3000-7000€. Ein Bereich wo es schon gute NEUE Motorräder gibt. Ich kann mir das nicht leisten, und irgendwie ist für mich als gering-Normalverdiener die Abstimmung nicht Representativ. Da Fragt man sich doch was man Falsch macht wenn man sich sowas nicht leisten kann wie gefühlt alle anderen.
Es ging um die besten Bikes, nicht um die bezahlbarsten. Bei ner Abstimmung für den besten Sportkombi wären vermutlich auch ein E63 AMG, Audi RS6 und Alpina B5 ganz weit vorn - für das Geld bekommt man in manchen Orten Eigentumswohnungen.
 

JensDey

Denker am Lenker
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
940
Standort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ich bekomme durch die ganzen Kategorien den Eindruck das nur die Teuersten Produkte Gewinnen können 🙄 Je Teurer desto Besser.
Das glaube ich nicht. Nicht ohne Grund ist Canyon überall vertreten.
In einer anderen Kategorie wird vorgeworfen, dass die Leute nur für das stimmen, was sie selbst fahren und kennen. Bei DH/FR ist das vermutlich anders, weil diese Bikes weniger verbreitet sind. Da kann man dann gut für seinen Traum stimmen.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.322
Standort
New Sorg
und wieder ein Nicolai in den Top 10 :daumen:
Hat auch eine gewisse Logik. Also net weils eh die besten Bikes sind und sowieso noch weiter oben hingehören :D , sondern weil ja alle bei allen Kategorien abstimmen. Und wer für Nicoblai stimmt, stimmt wohl bei allen Themen für Nicoblai, da wo Nicoblai vertreten ist.

G.:)
 

Mayhem

CTR
Dabei seit
16. September 2004
Punkte für Reaktionen
103
Standort
Dierdorf
Hat auch eine gewisse Logik. Also net weils eh die besten Bikes sind und sowieso noch weiter oben hingehören :D , sondern weil ja alle bei allen Kategorien abstimmen. Und wer für Nicoblai stimmt, stimmt wohl bei allen Themen für Nicoblai, da wo Nicoblai vertreten ist.

G.:)
Warum auch nicht?
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.772
Nicolai hat halt eine konstante fangemeinde die es unter den ganzen trend und wechselwählern in die top ten schafft. Ich hab das g1 gewählt weils ein top variables bike ist. Das deckt einfach langfristig viel mehr ab.
 
Oben