MTB-News User Award 2020: Mountainbiker/-in des Jahres

Dabei seit
2. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
83
Ok jetzt ist Schluss mit lustig. F.W auf Platz 1???

Zeigt aber irgendwie auch den Zeitgeist: Fake Insta Internet Nasen machen Karriere und harte ungeschönte Lebenserfahrungen zählen nichts.

(Nur um sicher zu gehen: ich sage nicht dass F.W. kein ausnahmetalent auf dem Rad ist und ja, er kann fahren wie kaum ein anderer. Aber der Kerl ist für mich abseits dessen nur ein Clown und verbreitet auf falsche Weise einen zu hinterfragenden Lifestyle; MEINE Meinung)
krass... da gibt es nicht mehr zu sagen. einfach nur purer neid.
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Regensburg
Hilfreichster Beitrag
Ok jetzt ist Schluss mit lustig. F.W auf Platz 1???

WTF!

Ein Heinzelmännchen dass einfach nur lebensgefährliche Stunts macht und kleine Kiddies damit beeindruckt die noch keine Haare am Sack haben wird erster, aber bspw. eine Jenny Rissveds die mit einer Depression zu kämpfen hat und sich daraus wieder hochkämpft, ist nicht mal in der Top 10?????

Schon klar dass diese tausend Awards absolut sinnlos sind, aber das hier ist einfach nur pietätlos.

Zeigt aber irgendwie auch den Zeitgeist: Fake Insta Internet Nasen machen Karriere und harte ungeschönte Lebenserfahrungen zählen nichts.

(Nur um sicher zu gehen: ich sage nicht dass F.W. kein ausnahmetalent auf dem Rad ist und ja, er kann fahren wie kaum ein anderer. Aber der Kerl ist für mich abseits dessen nur ein Clown und verbreitet auf falsche Weise einen zu hinterfragenden Lifestyle; MEINE Meinung)
Ich glaube nur mit Talent ist das nicht getan, die Skills die von F.W. in den Videos abgerufen werden verlangen ein ebenso hartes Training wie die Ausdauerleistungen im XC. Daneben muss er die Drehs noch organisieren und die Sponsoren an Land ziehen. Ich kann verstehen wenn man von den Sprüchen in den Videos genervt ist (Ich als Boomer komme besonders mit "Leudln" als Anrede nicht so gut klar), aber die Leistung muss man absolut anerkennen. Von daher kann ich nicht erkennen warum die Wahl für Dich pietätlos ist ...
 

Yeti666

Shit happens
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
3.376
Standort
Am dunklen Walde
Ok jetzt ist Schluss mit lustig. F.W auf Platz 1???

WTF!

Ein Heinzelmännchen dass einfach nur lebensgefährliche Stunts macht und kleine Kiddies damit beeindruckt die noch keine Haare am Sack haben wird erster, aber bspw. eine Jenny Rissveds die mit einer Depression zu kämpfen hat und sich daraus wieder hochkämpft, ist nicht mal in der Top 10?????

Schon klar dass diese tausend Awards absolut sinnlos sind, aber das hier ist einfach nur pietätlos.

Zeigt aber irgendwie auch den Zeitgeist: Fake Insta Internet Nasen machen Karriere und harte ungeschönte Lebenserfahrungen zählen nichts.

(Nur um sicher zu gehen: ich sage nicht dass F.W. kein ausnahmetalent auf dem Rad ist und ja, er kann fahren wie kaum ein anderer. Aber der Kerl ist für mich abseits dessen nur ein Clown und verbreitet auf falsche Weise einen zu hinterfragenden Lifestyle; MEINE Meinung)
So siehts aber leider aus, die YT und Insta-Marktschreier haben die Nase vorn!
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
784
Standort
Deutschlands Mitte
ich gehe davon aus, dass biker des jahres sich auf biken bezieht. insofern ist der rest worschd.

herr hill kann sicherlich fahrtechnisch grundsätzlich alles. ich kenne zumindest kaum einen mit besserem popometer.
somit egal, ob dh, freeride, enduro, und vermutlich bei entsprechendem training auch cc. sehr, sehr flott und smooth.
bei herrn schurter ists ähnlich gelagert, nur von der ausdauerseite her gelagert. enduro kann er sicher auch sehr gut. seine fahrtechnik ist ebenso sehr fein! beides absolute ausnahmefahrer mit begnadeter fahrtechnik. herrn hill bremst ohnehin nur das, was sich im alter nicht aufhalten lässt. und dafür ist er noch extrem gut 'on course'.
herr vdP hat sicher viel potential. aber er steht erst am beginn und muss sich am erreichten von nino schurter messen lassen. vermutlich eine zeitfrage und sache der ausrichtung für die zukunft.

'nur' fahrtechnik haben eine ganze menge leute. denen fehlt dann aber in anderen bereichen so einiges.
'nur' ausdauer haben noch eine menge mehr leute, weil das viel mit ehrgeiz, disziplin, training zu tun hat. fahrtechnik beinhaltet mbmn auch so etwas wie talent/begabung.

leistung bringen alle genannten protagonisten. jeder auf seine art. aber leute wie hill oder schurter vereinen extrem viele komponenten auf höchstem level. deshalb waren (sind) sie auch sogenannte 'fertige athleten' da gibt es nicht viel was du verbessern kannst. so leute verkörpern für mich, wenn es das überhaupt gibt, das was der titel suggeriert.

nina hoffmann wird vom lokalpatriotismus getragen; verständlich. ich will ihre leistung auch nicht schmälern - aber da fehlt es dann doch noch an einigen punkten um sich in den top 5 zu platzieren...

aber wie alles im leben: kommt auf die betrachtungsweise und/oder blickwinkel an.
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
461
Standort
Bamberg
Hach,
ist das mal wieder alles unentspannt...
Der Fabio lebt halt seinen Traum, anders als die Racer ( vor denen ich auch einen Höllenrespekt hab )
und dazu gehört es auch die Welt daran teilhaben zu lassen.

Mag seine Videos und finden Ihn als Biker auch irgendwie herausragend.
Deshalb darf er auch gerne die Nummer 1 sein, in dieser nicht ganz todernsten Abstimmung.

Er unterhält und fasziniert die Menschen mit dem was er auf dem Bike macht
und denen es nicht gefällt, die müssen auch nicht hinschauen...
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.705
Ich hab schurter gewählt. Ich find den symphatisch und mir gefällt wie er fährt.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
700
5 CC-ler unter den Top Ten. Wenn das representativ für MTB-News ist, bitte ich hiermit noch einmal offiziell um Neukonzeptionierung des Podcasts.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2.156
Standort
Wien
Ist es in der heutigen Zeit eigentlich noch schicklich, eine(n) Mountainbiker/-in des Jahres zu wählen? Was ist mit diversen Mountainbikern? Standen nicht zu Wahl. Bitte mal jeder für sich reflektieren.
In der heutigen Zeit, eine legitime Forderung.

Allerdings glaube ich nicht, dass es sehr viele Diverse Mountainbiker gibt.
Erst recht nicht im Spitzensport oder in der Unterhaltungsindustrie.

Und ehrlich gesagt sehe ich auch keine Notwendigkeit, nun auch das dritte Geschlecht hier mit hineinzunehmen oder krampfhaft nach solchen zu suchen.

Zuerst mit Leistung "auffallen", dann kommen die Vorschläge oder Nomminierungen von alleine.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.361
Standort
WR
Ich weiß nicht mehr wen ich gewählt habe. :D

Der Fabio fährt Rat, also ist er ein Biker. Ende. Fahren kann er auch sonst wäre er nicht mit Danny, Ali und Duncan auf der Drop&Roll Tour dabei gewesen. Insofern passt das schon.
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
854
Brandau nur 3%! Die sollte wesentlich weiter vorn sein.
Ein Vorbild wie man Sport auf höchstem Niveau und ein erfülltes Privat-und Berufsleben unter einen Hut bringt.
Clevere Frau!
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
557
krass... da gibt es nicht mehr zu sagen. einfach nur purer neid.
Und genau darum geht es eben genau gar nicht.

Ich hab nicht geschrieben wie neidisch ich bin, sondern hab recht deutlich formuliert um was es mir bei ihm im speziellen geht.

Ein DannyMcA. bspw. unterhält kreativ mit einem gewissen Verantwortungsbewusstsein, Witz und Charme.
Ein F.W. eben genau gar nicht. Immerhin bringt er jetzt die Fail und Behind the scenes Videos raus mit denen die Kids auch mal sehen, was es heißt und welche gefahren da lauern und es eben nicht alles First Try klappt.
Auch habe ich an einen so einflussreichen und bekannten Star mehr Anspruch, als dass er Kinder auf die Idee bringt mit einem Hollandrad Drops zu springen.
Aber hey! Wieso heutzutage in Zeiten von RTL noch gewisse Ansprüche an Unterhaltung und Stars haben, lieber mit Steinen auf den Spielverderber schmeißen.

Zudem ist es das generelle Problem meiner Weltanschauung bzgl. Instagram etc.

Und ich kann euch auch beruhigen: nein ich nehme diese Awards nicht zu ernst, auch wenn meine ursprüngliche Nachricht überzogen geschrieben war. Ich komme aber nicht umher zu glauben, dass hier nicht auch irgendeine Nachricht drin steckt.

Also bitte keine Unterstellungen :)
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
6.705
Schurter und fabio sind vielseitige fahrer die alle sparten aussergewöhnlich gut können. Deswegen bekommen sie stimmen aus einer breiten zielgruppe. Ich hätte schurter wegen seiner rennerfolge nicht gewählt sondern ich hab ihn gewählt weil das was er privat fährt meinem sport am nächsten kommt und er das symphatisch vermittelt.

Nina ist sympathieträger und der schnelle aufstieg beeindruckt. Da könnten auch der jeansmann oder trummer stehn aber das feld der männer ist halt umkämpfter denke ich. Eine frau auf dem podium ist ausserdem grossartig.
 
Dabei seit
15. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ok jetzt ist Schluss mit lustig. F.W auf Platz 1???

WTF!

Ein Heinzelmännchen dass einfach nur lebensgefährliche Stunts macht und kleine Kiddies damit beeindruckt die noch keine Haare am Sack haben wird erster, aber bspw. eine Jenny Rissveds die mit einer Depression zu kämpfen hat und sich daraus wieder hochkämpft, ist nicht mal in der Top 10?????

Schon klar dass diese tausend Awards absolut sinnlos sind, aber das hier ist einfach nur pietätlos.

Wer ist Jenny Risveds? Nie gehört! Ich finde Fabio Wibmer neben der Fahrerei auch eher unsympathisch. Diese Sick! Series ist eigentlich witzig, wenn dieser Elias Schwärzler nicht wäre, der noch unsympathischer ist. Aber FW ist einer der vollkommensten Fahrer. Der kann alles auf 2 Rädern. War der nicht auch mal österreichischer Downhill Meister? Er hat Platz 1 verdient wie ich finde....



(Nur um sicher zu gehen: ich sage nicht dass F.W. kein ausnahmetalent auf dem Rad ist und ja, er kann fahren wie kaum ein anderer. Aber der Kerl ist für mich abseits dessen nur ein Clown und verbreitet auf falsche Weise einen zu hinterfragenden Lifestyle; MEINE Meinung)
 
Oben