MTB Park Hürtgenwald...

D

Deleted 30320

Guest
Wenn Deutscheland nich so ein land voller A-Kriecher wäre müssten die Erbauer erst gar nich zu solchen Maßnahmen greifen weils einfach völlig egal wäre. Armes Deutscheland, da kann ich den verein auch verstehen :daumen:
 

Sittenstrolch

Habsch' was verpasst?
Dabei seit
24. März 2015
Punkte Reaktionen
4.305
Wenn Deutscheland nich so ein land voller A-Kriecher wäre müssten die Erbauer erst gar nich zu solchen Maßnahmen greifen weils einfach völlig egal wäre. Armes Deutscheland, da kann ich den verein auch verstehen :daumen:
:daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen::daumen:.......................
........
..............äh worum geht´s ? Bikepark Hürtgenwald?
Gääääähn, wenn ich 60 bin vielleicht mal fertig. Deutschlands Mühlen mahlen wenigstens 20 Jahre......
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte Reaktionen
758
Nein Dirk, ich wollte dir nix. War gar nicht gegen dich. Ich habe nur das weitergeben was mir über Facebook und Email mitgeteilt wurde. Ich kann aber die Reaktion der Verantwortlichen verstehen, es steht zu viel auf dem Spiel, und es gibt immer noch Gegner die auf Gelegenheiten warten den Bikepark zu verhindern.
Wie erhält man denn eine Fahrberechtigung für den Park?

P. S. : Gutes Rennen in Einruhr gefahren.
 

muschi

Pinktivität
Dabei seit
9. März 2011
Punkte Reaktionen
3.457
Ort
Nordeifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Wie erhält man denn eine Fahrberechtigung für den Park?

P. S. : Gutes Rennen in Einruhr gefahren.

Morgen, danke für die Blumen.
Ich selber bin ja was den Bikepark anbelangt auch auf Informationen angewiesen die ich von den Verantwortlichen bekomme. Und Informationen sind spärlich gesät. Ich weiß das es einen Probebetrieb am Samstag im Park für Mitglieder des Vereins Geländefahrrad.eV gegeben hat. Da haben rund 60Personen teilgenommen und dieser war wohl auch erfolgreich. Es soll noch diesen Sommer die Inbetriebnahme erfolgen, worüber ich genauso wie der Rest der Welt durch eine Pressemitteilung der Verantwortlichen informiert werde. Danach wird der Park für jeden zugänglich sein. Für Mitglieder der Vereine Nordeifel-gravity, BSV Profil und Geländefahrrad.eV wird es verbilligte Tickets geben, wenn meine Infos dahingehend noch richtig sind. An den Wochenenden wird es auch den angekündigten Shuttle-Service geben.

Das ist nicht viel was ich weiß aber zumindest etwas.
Hier nochmal die letzte Info von Nordeifel-Gravity vom 25.Juni

Liebe Radsportler!
Es ist in den letzten Wochen immer wieder dazu gekommen, dass Leute trotz geschlossener Kette den "nicht fertigen" Park befahren und shuttlen. Ich weise an dieser Stelle nochmal darauf hin, dass uns dies momentan die gesamte Arbeit am Projekt extrem erschwert und wir in Zukunft leider dazu gezwungen sein werden ohne weitere Ermahnung die Polizei aufgrund von Hausfriedensbruch hinzu ziehen zu müssen.
Habt einfach noch ein wenig Geduld. Es geht noch diesen Sommer los und alles geht in geregelten Bahnen!
Als Ausweichmöglichkeit bieten sich die Parks Ferme Libert in Malmedy oder die Filthy Trails in Maasmechelen!


 
D

Deleted 30320

Guest
Nur mal so ne Frage zum verständnis: wie will der Verein das umsetzen das auch nur die fahren die bezahlt haben ? Wird das Areal dann umzäumt oder gibt es dann nur einen Zugang zu den Strecken ? Ich mein im Prinzip ist das ja dann frei zugänglich und wie will man dann sicherstellen das auch nur die Leute fahren die bezahlt haben ? Wird ahrscheinlich so laufen wie auf den Flowtrails oder ? Son bisschen auf "Vertrauensbasis" ?
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte Reaktionen
758
Ja, genau daher meine Frage.
War ja auch gefahren. ;-)))
ok sorry - hab gesehen, das Du Mitteldistanz gefahren bist. Mir hat leider ein Stock den Umwerfer dermaßen verbogen, dass ich kurz hinter Rohren (und Gott sei dank erst hinter Rohren! ;) ) die Kurzstrecke vorne mit 36 zu Ende fahren musste. Entsprechend dann auch die Zeit....8-) Naja, egal, hauptsache es hat Spaß gemacht und: Beni und Arnd haben es schon wieder gefixt. :daumen:
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
609
Ort
Arnoldsweiler
ok sorry - hab gesehen, das Du Mitteldistanz gefahren bist. Mir hat leider ein Stock den Umwerfer dermaßen verbogen, dass ich kurz hinter Rohren (und Gott sei dank erst hinter Rohren! ;) ) die Kurzstrecke vorne mit 36 zu Ende fahren musste. Entsprechend dann auch die Zeit....8-) Naja, egal, hauptsache es hat Spaß gemacht und: Beni und Arnd haben es schon wieder gefixt. :daumen:

Ui, dann hast ja Pech gehabt. Dann haben die letzten Anstiege vor Dedenborn aber keinen Spaß mehr gemacht, oder?

Ich fahre ja auch immer nur um die goldene Ananas, irgendwo im Mittelfeld.
Hatte diesmal noch ne Rechnung mit meinem Kumpel (Erwin Bückers) offen, der mir zuletzt am Tegernsee 13 Minuten abgenommen hat.
Und das hab ich geschafft. :daumen:
 
Dabei seit
15. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Nur mal so ne Frage zum verständnis: wie will der Verein das umsetzen das auch nur die fahren die bezahlt haben ? Wird das Areal dann umzäumt oder gibt es dann nur einen Zugang zu den Strecken ? Ich mein im Prinzip ist das ja dann frei zugänglich und wie will man dann sicherstellen das auch nur die Leute fahren die bezahlt haben ? Wird ahrscheinlich so laufen wie auf den Flowtrails oder ? Son bisschen auf "Vertrauensbasis" ?

Also die Kosten gehen eigentlich nur auf das Shuttle.
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte Reaktionen
758
Der Park ist momentan nur an den Wochenenden für Mitglieder geöffnet. Es ist dann auch der Shuttlebus in Betrieb. Die Tageskarte kostet 22€ (für Mitglieder zukünftig ermäßigt). Eintritt wird überwacht. Bitte unter der Woche nicht fahren, keine Fotos und Videoaufnahmen machen und auf keinen Fall etwas posten.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
31.999
Ort
Dresden/Heilbronn
Dabei seit
13. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
35
Ort
Nordeifel
Samstag und Sonntag soll für Mitglieder offen sein.

Das stimmt so nicht! Ich bitte alle die meinen ihr Halbwissen hier teilen zu müssen, dies, vor allem ohne Absprache mit den zuständigen Personen des Vereins (Vorstand), zu unterlassen! Stichhaltige Infos werden auf dem offiziellen Wege erfolgen, sodass alle den gleichen Informationsstand haben. Hier zu spekulieren bringt keinen was und sorgt nur für Missverständnisse.

Was ich euch (als einer der o.g. Personen) sagen kann, ist dass die offizielle Eröffnung nicht mehr lange auf sich warten lässt. Dann darf JEDER gegen Erwerb eines entsprechenden Tickets den Park innerhalb der offiziellen Öffnungszeiten befahren. Bis dahin heißt es Nerven behalten und warten. Es lohnt sich:)

In diesem Sinne: Ride on
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte Reaktionen
758
Das stimmt so nicht! Ich bitte alle die meinen ihr Halbwissen hier teilen zu müssen, dies, vor allem ohne Absprache mit den zuständigen Personen des Vereins (Vorstand), zu unterlassen! Stichhaltige Infos werden auf dem offiziellen Wege erfolgen, sodass alle den gleichen Informationsstand haben. Hier zu spekulieren bringt keinen was und sorgt nur für Missverständnisse.

Was ich euch (als einer der o.g. Personen) sagen kann, ist dass die offizielle Eröffnung nicht mehr lange auf sich warten lässt. Dann darf JEDER gegen Erwerb eines entsprechenden Tickets den Park innerhalb der offiziellen Öffnungszeiten befahren. Bis dahin heißt es Nerven behalten und warten. Es lohnt sich:)

In diesem Sinne: Ride on
Ok, dann nehme ich alles zurück. Aber zum einen ist dies kein Halbwissen, sondern Infos von euren eigenen Leuten vor Ort und zum anderen kommen diese Punkte ja nur auf, da es nicht einmal auf der Homepage Informationen gibt oder zumindest eine Telefonnummer unter der man diese Dinge erfragen kann. Es haben bestimmt alle die Zeit zu warten und niemand hier will illegal fahren....
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
31.999
Ort
Dresden/Heilbronn
Rein aus Neugier: welcher bekannte (deutsche Bikepark) funktioniert so? Und ich rede nicht von flowtrails...

Ich weiß nicht, was für Dich ein Flowtrail ist und wo Du die Grenze zum Bikepark ziehst; die Stzreckenbeschreibung oben klingt für mich jedenfalls nicht so, als ginge das über den Schwierigkeitsgrad.

Da Du aber explizit nach Bikepark fragst: Gibt es denn in DE einen, der ohne Lift auskommt? Das Prinzip "Aufstiegshilfe kostet, Trails sind frei" gibt es aber z.B. am Geißkopf und in Braunlage.
 
Dabei seit
13. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
35
Ort
Nordeifel
Ok, ich kann dir natürliche keine Definition zur Differenzierung anbieten aber dazu nur soviel: eine unserer Strecken ist ein flowtrails. Die drei anderen weisen eine andere Charakteristik auf. Ich würde aufgrund der Anzahl und der Art und Weise der Strecken von einem klassischen bikepark sprechen.

Danke für die Beispiele!;)

Bei uns ist es nur so: wir betreiben das Ding als Verein, mit allen tatsächlichen und rechtlichen Konsequenzen. Daher ist das Prinzip Trails frei, Aufstieg kostest, schlicht nicht realisierbar.

Zudem steht unser Transportsystem den meisten Lifts in deutschen Parks in nichts nach.

Von den Strecken dem Shuttle etc. sprich dem Park als solches, kannst du dich gerne selbst überzeugen (lassen) sobald eröffnet ist.

Gruß
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
31.999
Ort
Dresden/Heilbronn
wir betreiben das Ding als Verein, mit allen tatsächlichen und rechtlichen Konsequenzen. Daher ist das Prinzip Trails frei, Aufstieg kostest, schlicht nicht realisierbar.

Das wird aber in Stromberg und Ottweiler z.B. genau so gehandhabt. Wo liegt denn eigentlich der Unterschied in den "Konsequenzen"?

Nebenbei: 22€ ist für diejenigen, die keine Aufstiegshilfe in Anspruch nehmen, recht ambitioniert. Und was ist, wenn man z.B. auf einer Tour vorbeikommt und den "Flowtrail" mitnehmen möchte?
 
Oben