1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

MTB Scheibenbremse rubbelt / Distanzscheiben / Spacer

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    Hallo Allerseits,
    habe seit längerem das Problem das meine Scheibenbremse (Avid Elixir CR) rubbelt. Bei leichtem Bremsen und langsamer Fahrt mehr als bei starker Bremsung, schneller Fahrt.

    Ich habe gestern meine alte Avid Bremse gegen eine neue XT ersetzt und siehe da... das Rubbeln ist noch da, eher stärker geworden :-( (nur Vorderbremse, hintere ist ok)

    Meine Vermutung ist das es an den Beilag/Distanzscheiben liegt, mit denen der Bremssattel am Mount befestigt ist.

    Kann mir irgend jemand sagen ob ich da was falsch gemacht habe bzw. grundsätzlich die Frage: Wozu dienen die grauen Distanzscheibchen die bei der Bremssattelschraube zwischen Sattel und Mount angebracht werden?

    An der Scheibe liegt es m.E. nicht. Die hab ich schon mal ausgebaut und geprüft, ist komplett eben.

    Bremse: Shimano XT, Scheibe: Magura

    Über Tipps / Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

    Besten Dank.
    Stef
     

    Anhänge:

    • MTB.
      MTB.jpg
      Dateigröße:
      949,4 KB
      Aufrufe:
      0
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. madpat

    madpat

    Dabei seit
    06/2017
    Das Rubbeln liegt normalerweise nicht an einer unebenen Bremsscheibe, sondern an einer unglücklichen Kombi von Bremse, Bremsscheibe, Gabel, Rahmen usw.

    Aber mal eine andere Frage:
    Bist du sicher, dass du den richtigen Adapter verwendest? Die Position des Sattels auf der Scheibe sieht komisch aus.
     
  4. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    hmmm. an den Adapter hab ich bisher gar nicht gedacht... hab ich zusammen mit der Bremsscheibe gekauft (für 203 mm)
     
  5. madpat

    madpat

    Dabei seit
    06/2017
    Waren die 4 Distanzscheiben da mit dabei?
     
  6. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    das habe ich mir gerade bei Youtube angeschaut... der hat den Sattel direkt auf den Mount geschraubt und die Distanzhülsen zwischen Bremssattelschraubenkopf und Sattel ... das probiere ich doch gleich mal aus ...
     
  7. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    Nein. die sind von der alten Bremse Avid... ich dachte die gehören immer dazu ...
     
  8. madpat

    madpat

    Dabei seit
    06/2017
    Ich würde die Unterlegscheiben vom Gefühl her komplett weglassen, damit Schrauben tiefer im Gewinde sind (Wenn das von der Länge passt). Aber warte mal lieber ab, was die anderen dazu sagen.

    Edit: Da wo sie jetzt sind, sind sie aber sicher falsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Ich sage dazu dass man erstmal die Anleitung anschaut und erst dann schrauben soll wenn man keine Ahnung hat . Aber das scheint heutzutage ja absollut unüblich zu sein . Wobei man sogar bei der Google Bildersuche ( bei leseproblemen ) die richtige Montage sehen könnte . Außerdem sieht man doch das der Bremssattel viel zu hoch sitzt .
    Das ganze ist doch entweder ein Trollversuch und kompl. Unfähigkeit und dass bei einem sicherheitsrelevanten Teil .
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    Hallo Memphis,
    auch Dir danke für Deinen Kommentar. Die Ironie hätte es m. E. nicht gebraucht. (Logisch bin ich Anfänger)

    @madpat@madpat: Vielen Dank für Deinen konstruktiven Hinweis. Nachdem ich den Bremssattel direkt auf den Mount geschraubt habe und die Beilagscheiben auf die andere Seite des Sattels (also so wie auf dem Bild) ist das rubbeln komplett weg :)

    Was mich noch interessieren würde: Welche Funktion haben die beiden grauen konischen Beilagscheiben die zwischen Schraubenkopf und Bremssattel angebracht werden?
     
  11. _Olli

    _Olli

    Dabei seit
    08/2016
    vergleich einfach selbst.

    xt3.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. schwabi69

    schwabi69 schwabi69

    Dabei seit
    04/2016
    ok. Danke an die schnelle Hilfe. Ich denke jetzt kriege ich es hin. Euch allen gute Fahrt :)
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Rudirabe

    Rudirabe Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...

    Dabei seit
    10/2007
    Dann hat @memphis35@memphis35 erst recht Recht: erst lesen und sich schlau machen und dann schrauben. Gilt auch für die anderen Schlauköpfe.
    Die konischen Beilagscheiben dienten bei Avid bei der Montage an IS 2000 Bremsaufnahmen zur Einstellung des Sattels, wurden dann noch bei PM übernommen und machen heute noch Sinn zum Ausgleich verschiedener Winkel bei der Montage von Adaptern, wenn sie zwischen Schraubenkopf und Sattel eingebaut werden.
    Bei deiner Erstmontage saß der Sattel deshalb viel zu hoch. Das aber hätte dir auffallen müssen, da jeder gewissenhafte Monteur seine Arbeit nach Fertigstellung überprüft, oder?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. Ja, is gut, er weiß ja jetzt, was los war.
    Hauptsache , es is nix passiert:)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Und das ganze etwas drastisch ausgedrückt hilft sehr oft für die Zukunft . :bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Shimano geht mit diesen konischen Scheiben auf Nummer Sicher: nämlich für den Fall, daß die Schraube nicht ganz exakt 90° zum Bremssattel fluchtet. Das würden dann die konischen Scheiben ausgleichen. Gar nicht so verkehrt, wo bekanntlich immer irgendwo unpassende Toleranzen lauern.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Rudirabe

    Rudirabe Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...

    Dabei seit
    10/2007
    Hatten wir schon...

     
  19. ---

    --- Anna Kalaschnikowa

    Dabei seit
    07/2011
    Naja, es geht überhaupt nicht anders. Ohne diese Scheiben liegt der Kopf garantiert schief auf. Da fehlen etliche Grad. Manche verwenden auch einfach einen etwas längeren Inbusschlüssel :rolleyes:
     
  20. OldenBiker

    OldenBiker Durchgeknallter Flachlandbiker

    Dabei seit
    09/2006
    Außer Avid hat die konischen Scheiben keiner verwendet. Bei meiner Saint waren keine konischen Distanzscheiben dabei, auch nicht bei Magura oder Hayes, nur meine Avids hatten die. Und bei keiner Bremse hab ich irgendwelches rubbeln oder schleifen.

    Kannste natürlich auch bei Shimano verwenden, nur funzt die Bremse dann nicht richtig.
     
  21. Echt jetzt ?
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Und wieso funzt dann die Bremse nicht richtig? Das hat überhaupt keine Funktion auf die Bremse selbst.
     
  23. o_O
     
  24. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Shimanobremsen funtzen auch ohne Spacer nicht richtig :o