MTB-Team-Eisbären, Biketreffs in und um Frankfurt/Hanau/Kreis Offenbach [Teil 2]

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Maintal
Ich werde mal am Buchberg nach dem Rechten schauen und bei den NF. Der Weg durch den Wald zum HK ist immer noch blockiert.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.275
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich werde mit Wolfgang zum Hoherodskopf fahren. Einkehr in der Taufsteinhütte.
Das sind ca. 120km und 1000 hm
Start 9:00 Uhr bei mir.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
186
Standort
Dietzenbach
Ich bin in den Nordvogesen, also Fortsetzung des Pfälzerwaldes jenseits der Grenze. Bike&Flammkuchen.
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
Andreas, Wolfgang(?) und ich treffen uns Sonntag, 11 Uhr zur IndianSummerLightTour (Trisa- und Franky-Trials). Treffpunkt: Lidl, Nieder-Ramstadt. Mitnahme nur im Eisbärentrikot 8-)... haha, Spässle!
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Maintal
Andreas, Wolfgang(?) und ich treffen uns Sonntag, 11 Uhr zur IndianSummerLightTour (Trisa- und Franky-Trials). Treffpunkt: Lidl, Nieder-Ramstadt. Mitnahme nur im Eisbärentrikot 8-)... haha, Spässle!
Buchberg heute war nett, aber ohne NF, weil Samstag erst um 15:00 Uhr. War etwas anstrengend, nach der zweiwöchigen "Wetterpause". Deshalb muss ich morgen früh erst mal meine Oberschenkel befragen. Wieviele HM und KM stehen auf den genannten Trails denn so zur Disposition?
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
Buchberg heute war nett, aber ohne NF, weil Samstag erst um 15:00 Uhr. War etwas anstrengend, nach der zweiwöchigen "Wetterpause". Deshalb muss ich morgen früh erst mal meine Oberschenkel befragen. Wieviele HM und KM stehen auf den genannten Trails denn so zur Disposition?
Ich kopiere mal Andreas:
[15:14, 12.10.2019] Andreas: Ich habe nichts geplant. Nach Lust und Laune 20-30 km 700 hm.
[15:15, 12.10.2019] Andreas: Zwei schöne fahrbare Flowtrails sind dabei.
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Maintal
Passt. Ich werfe dann mal das Argon ins Auto und mache mich in einer Stunde auf die Söckchen Richtung Nieder-Ramstadt. Bis später!
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
186
Standort
Dietzenbach
Ich bin in den Nordvogesen, also Fortsetzung des Pfälzerwaldes jenseits der Grenze. Bike&Flammkuchen.
Boah, da war was los, Biker überall, Gruppen mit 20-30 Leuten kreuz und Quer, Sprachwirrwar, an manchen schmalen Trails standen sie Schlange... So viele Elektriker unterwegs, Pedaltreter waren in der Minderheit...
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
So, dann hoffe ich mal alle haben den vllt letzen schönen, langen Tag noch genutzt. Wolfgang und ich haben dann doch noch zum Abschluss der Trial-Season die Erstbefahrung der Geo-Park-Runde Mi1 (Michelstadt) geschafft. Geiiil war's! Von Spitzkehren, Wurzelpade bis Murnmelbahnen war alles dabei. Das Highlith der anderen Art der Erdkühler = im Waldboden verbuddelte "Getränkebar". :i2: Zum Abschluss waren wir noch beim Konditorenweltmeister ... jo, kann was, hat geschmeckt :daumen:

Zusammenfassung:

Alle Bilder:

Die Mi1-Trials:

Der im Vid ballert da im übrigen mit nem Haibike Pedelec durch. Einer unsere zukünftigen Marken 8-) Ab November geht's offizell los ...
 
Dabei seit
22. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Sellwich Obertaunus
Da es heute im Odenwald länger trocken zu bleiben scheint, werde ich heute nach Michelbach fahren und mir auch mal das ganz gönnen.
Da hab ich jetzt richtig Lust drauf.
Grüße Michi
 
Dabei seit
22. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Sellwich Obertaunus
So, ich bin von meiner trockenen Tour um Michelbach Michelstadt zurück.

Mein Fazit: Sehr sehr schön! Löst fast die MIL1 von meinem Ranking auf Platz1 ab. Sie müßte nur etwa 20 km länger sein. Es wäre eine schöne Runde um ein 6 Stunden oder gar 24 Stunden Rennen zu veranstalten.

Grüße Michi
 
Zuletzt bearbeitet:

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
Es wäre eine schöne Runde um ein 6 Stunden oder gar 24 Stunden Rennen zu veranstalten.
Grüße Michi
Na, dann schlage es den Mümlingtalradlern doch mal vor ...

In diese Baumassnahme sind wir gestern reingeplatzt ... und wussten erstmal nicht weiter. Sie haben uns dann wieder auf den richtigen Weg geschickt.

Übrignes heist das Örtchen Michelstadt ;)
 

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Maintal
So, dann hoffe ich mal alle haben den vllt letzen schönen, langen Tag noch genutzt. Wolfgang und ich haben dann doch noch zum Abschluss der Trial-Season die Erstbefahrung der Geo-Park-Runde Mi1 (Michelstadt) geschafft. Geiiil war's! Von Spitzkehren, Wurzelpade bis Murnmelbahnen war alles dabei. Das Highlith der anderen Art der Erdkühler = im Waldboden verbuddelte "Getränkebar". :i2: Zum Abschluss waren wir noch beim Konditorenweltmeister ... jo, kann was, hat geschmeckt :daumen:
Hmpf, Konditorweltmeister. Bei dem war ich mal im Dezember im Laden. War leider kein Platz mehr frei. Also, das nächste Mal bitte rechtzeitig melden, wenn es auf die Mi1 mit anschließendem Essenfassen geht. Allein die Pralinenauswahl bei dem....

Von dem Erdkühler habe ich schon Fotos gesehen. Ein paar Ladies aus dem LO waren im Sommer schon mal da.
 
Dabei seit
6. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
6
Ich habe auch schon gehört das die Mi1 richtig gut sein soll. Das habt ihr ja hiermit eindeutig bestätigt.
Dann setzt ich das mal auf meine To-Do Liste für das nächste Jahr.
Gruß in die Runde. :winken:
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
186
Standort
Dietzenbach
Übrigens geht es jetzt auf Rodgauer Seite langsam los mit den den durch den Sturm Ende August unzugänglichen Wäldern, am Rodgauer Waldende der Kreisquerverbindung kann man in den ersten Weg Richtung Norden zumindestens wieder in den Wald rein. Wie weit, kann ich nicht sagen, bin nur vorbei gefahren.
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
Übrigens geht es jetzt auf Rodgauer Seite langsam los mit den den durch den Sturm Ende August unzugänglichen Wäldern, am Rodgauer Waldende der Kreisquerverbindung kann man in den ersten Weg Richtung Norden zumindestens wieder in den Wald rein. Wie weit, kann ich nicht sagen, bin nur vorbei gefahren.
Stimmt. Sie scheinen sich den Rodgau Rundweg gerade durchzuarbeiten. Ein Teil ist wieder fahrbar. Waldi ist aber immer noch dicht, aber der Waldweg, der am Wasserwerk vorbeiführt ist bis Dtz wieder durchgängig fahrbar :daumen: . Nur die Dtz habes es noch nicht geschafft ihr Bäume auf dem Hauptweg zu beseitigen. Sind aber nur zwei und die lassen sich gut umfahren.
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
Update zu den Sturmschäden:

Der Rodgau Rundweg ist ist bis auf ein 500m langes Stück, das man durch die Felder vor Jügesheim umfahren kann, wieder frei. Neben dem Wasserwerk ist nun auch der Weg am Waldi, zwar offiziell immer noch gesperrt wie der ganze Rodgauer Wald, aber bis kurz vor Dtz. wieder freigeräumt und mit dem Rad passierbar.

Alle Gemeinden um uns schaffen es zumindest mal die Hauptwege wieder frei zu bekommen. Alle ... bis auf Dietzenbach ... die schaffen nix :rolleyes: Um uns rum die Wege sind immer noch zu :ka:

Wer's nicht glaubt, ich habe mal paar aktuelle Bilder ins "Sturmalbum" geladen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaotenkind

Fallobst
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
478
Standort
Maintal
Mein normaler Arbeitsweg funktioniert schon länger wieder gut. An einer Stelle haben sie den Hauptweg noch nicht geräumt (wenn man von der Waldstraße entlang des Biberbachs in den Wald fährt und an der ersten Kreuzung links abbiegt. Da waren aber andere fleißig und haben drei kurze Trails angelegt, auf denen man das große Totholz sehr nett umfahren kann.
 

Erdi01

Dr. Jekyll Mr. Hyde
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
12
So, seit dieser Woche ist der Dreieich Rundweg wieder komplett frei :daumen: Habe ich mich heute von überzeugt. Das letzte Stück durchs Epizentrum des Dreieicher Sturmgeschehens ist geräumt. Da geht's aber momentan nur per MTB durch. Habe dazu nochmal 4 Bilder ins Sturmalbum gepackt.

 
Zuletzt bearbeitet:

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
186
Standort
Dietzenbach
Wo ist das denn? Schlimm... Jemand älterem hier in Dzb den ich kenne hat doch glatt gesagt "des wern jetzt scheene Bauplätz".
 
Oben