MTB Urlaub Ostern ....wohin

Dabei seit
4. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

ich suche ein schönes,gutes MTB Revier im April (04.04.-12.04), leider fällt für mich Südtirol flach.

Umkreis vom Ruhrgebiet ca.800 km

Für Tipps wäre ich sehr dankbar

Gruss Frank
 
Dabei seit
4. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank.

Ist aber keine Antwort auf meine Frage

Gruss
Frank
 
Dabei seit
4. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Puh.....es geht mir nur um Italien.....da kann ich nicht hinfahren

immer noch nicht die Frage beantwortet
 
Dabei seit
6. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
0
Wir sind in der gleichen Situation. Wir überlegen ins Dahner Felsenland zu fahren. In der letzten Mountain Bike habe ich einen Artikel darüber gelesen. Es kann aber Finale und Südtirol sicher nicht ersetzen. Wenn jemand einen anderen Tipp hat, würde ich mich freuen.
 
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
1.019
Slowenien hat auch das Corona-Virus

Zuhause bleiben sagt der Osterhase
Auch zuhause hat der Osterhase ein Corona-Risiko....... (NRW hat mehr als 400 Fälle, Bayern hat 130....)
Slowenien ist zumindest kein Risikogebiet laut RKI und somit aus D zumindest aktuell noch ohne Konsequenzen bereisbar.
"Gesunde Rückkehrer" aus Italien, Korea, Iran und China sowieso schickt mein Arbeitgeber aktuell für 2 Wochen in Quaranräne, mit Krankheitssymptomen macht das das Gesundheitsamt.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
721
Standort
Lippstadt
Warum nicht Mal Richtung Osten, Harz (tolle Trails, schöne kleine Parks), Erzgebirge (Rabenberg z.B.), tschechische Grenze, Bayerischer Wald. Ich denke, dass die Parks wie Bischofsmais und Spicak dieses Jahr auch etwas früher geöffnet werden.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
2.770
Standort
Köln
Kommt doch alles in Frage, wo im April kein Schnee mehr liegt, dürften im Umkreis von 800 km ums Ruhrgebiet "hundert" Möglichkeiten sein, einfach mal einen Blick in die Lokalforen werfen. Eins vor der "Haustür" z.B. belgische Ardennen.
 

WWWWW

rad-am-see.de
Dabei seit
26. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
104
Süd-Frankreich geht immer :) Alles von Sisteron südlich. Meist auch schon Sonne und gutes Wetter und weniger Leute, aber viele Trails
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
348
Standort
Landkreis RO
Wir waren zu Ostern nun auch schon paarmal in der Pfalz (Neustädter Ecke), gerade im Frühjahr zum Einrollen echt schön.

Und warum für den TE Südtirol flach fällt, kann allen doch egal sein, oder? Es gibt Arbeitgeber, bei denen es halt momentan nicht möglich ist, gewisse Gegenden zu bereisen, ohne in Zwangsurlaub geschickt zu werden. Vielleicht hat er ja auch einen Strafzettel nicht bezahlt, ist doch Jacke wie Hose und nicht Gegenstand seiner Frage. 8-)
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
1.149
Standort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Er hätte auch einfach schreiben können, es liegt nicht am Virus (dann wüsste man zumindest, dass auch sämtliche andere Regionen nicht ausgeschlossen werden müssen), dazu noch paar mehr Infos was er genau sucht und möglicherweise noch einen Kommentar zu den bereits getätigten Vorschlägen.
So ist es ja etwas einseitig und stochern im Nebel.

Vom Ruhrgebiet wäre das Sauerland z.B. gleich um die Ecke, Fichtelgebirge, fränkische Schweiz, Treuchtlingen (Altmühltal)....wie @on any sunday bereits geschrieben hat, gibt es zig Möglichkeiten und einige sind hier schon aufgelistet worden.
 
Dabei seit
18. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
0
Hi, ich hab das selbe Problem. Bis heute hatte ich noch vor nach Italien zu fahren, aber da Italien jetzt ganz dicht ist und mein Arbeitgeber fahren in Risikogebiete nicht so doll findet bin ich auch auf der Suche nach Alternativen für Ostern. Charakter stark traillastig, Abwechslung für 4 Tage idealerweise mit Luft oder shuttle Option und in ca 8h Umkreis um münchen.

Gibts was besseres als die Pfalz?
Oder gibt es in den Alpen ervtl Regionen die mit Glück schon schneefrei sind um Ostern rum?
 
Dabei seit
20. März 2018
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Schweiz
Kämpf doch einfach zuhause für Trails. Dann schätzt du, was die Italiener für euch so machen.
 
Dabei seit
1. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
6
Sie machens aber auch nicht nur zum Spass oder weil sie so nette Kerle sind, sondern, Achtung, für Geld
 

Leman

Keep on rollin
Dabei seit
2. November 2012
Punkte für Reaktionen
1
Wir kommen aus Hamburg und stehen vor dem selben Problem. Der Urlaub ist eingereicht und kann leider nicht verschoben werden.
Italien ist abgesagt, die Grenze nach Frankreich dicht - Ausland wird also nicht in Frage kommen. Wir wären mit dem Wohnmobil unterwegs gewesen.
Bleiben also nur heimische Trails.
  • Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sauerland, Harz?
Leider sind die Campingstellplätze ja ebenfalls dicht. Oder gibt es Spots wo eine Übernachtung im Camper möglich wäre?

Wie sind Eure Gedanken oder habt ihr Eure Osterfeiertage komplett aufgegeben?
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1.934
Standort
Bad Kreuznach
Wir wären mit dem Wohnmobil unterwegs gewesen.
Wie wollt ihr denn wohnen, wenn die Hotels auch dicht sind?
Ich vermute mal stark, daß das generell nix mehr werden wird mit Verreisen über Ostern.
Keine Ahnung, ob private Vermieter (z.B. bei uns die diversen Weingüter mit Übernachtungsmöglichkeiten) sich trauen, "inoffiziell" vermieten. Falls ja, könnte ich Euch meine Ecke (Bad Kreuznach) als zwar kleines aber feines, vielseitiges Revier mit meist trockenem, warmen Klima empfehlen. Vielleicht mal über diesen Link hier geeignete Unterkünfte suchen und dann mal da anrufen: https://urlaub.naheland.net/naheland/de/accommodation/list
Aktuell rechnet man wohl mit der offiziellen Schließung der Hotels. Aber Appartment auf dem Weingut oder vielleicht nen Stellplatz dort?
Generell gehts hier noch recht entspannt zu.
Ansonsten: Wenn gar nichts mehr geht: Kennt ihr denn Eure 3 "Reviere" (Harburger Berge, Elbhänge Blankenese-Rissen und Sachsenwald) so gut, daß da nix mehr zu entdecken ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
1.019
Wie sind Eure Gedanken oder habt ihr Eure Osterfeiertage komplett aufgegeben?
Ja, Ostern hab ich aufgegeben....

Ich denke dass in D die Regularien bis nach Ostern aufrecht ehalten / verstärkt werden...., aber das wird dann meiner Ansicht nach nicht noch länger als vielleicht 2-4 Wochen zu halten sein.
Wenn ich sehe wie in München am ersten Wochenende, beim ersten schönen Tag seit Beginn der Einschränkungen in der Bevölkerung reagiert wurde.......
Nach 2 Monaten und ständig warmen Wetter gibt es eine Rebellion......
 

Leman

Keep on rollin
Dabei seit
2. November 2012
Punkte für Reaktionen
1
Hi rhnordpool,

Wie wollt ihr denn wohnen, wenn die Hotels auch dicht sind?
Na ja, Hotels hatten wir ohnehin nicht vor. Daher Campingplatz und Camper.
Ansonsten: Wenn gar nichts mehr geht: Kennt ihr denn Eure 3 "Reviere" (Harburger Berge, Elbhänge Blankenese-Rissen und Sachsenwald) so gut, daß da nix mehr zu entdecken ist?
Nope, so gut bestimmt nicht. Das werden wir als Alternative machen.

Allerdings hätten wir Lust auf ein paar Flowtrails und entspannte Singletrails bis S2. Uns ist aber auch schon klar, das Vinschgau schlecht zu vergleichen ist.
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
1.934
Standort
Bad Kreuznach
Singletrails bis S2.
Alternative: Ab Museumshafen Övelgönne im Wechsel mal jeden Weg zur Elbchausse hoch und wieder runter inkl. Treppenwege im Hirschpark und dann die Treppen in Blankenese. Weiter auf Parkwegen und Treppentrails am Bismarckstein, Römischer Garten, Falkensteiner Ufer bis Rissen, dann rüber zur Kiesgrube und von dort auf Trails zum Falkensteiner Ufer und am Elbufer flach zurück zum Museumshafen. Vielleicht sogar mit dem einen oder anderen geöffneten Kiosk. Hat doch auch was. Wirste nicht so leicht was Vergleichbares in D finden.
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte für Reaktionen
34
Standort
Großraum Stuttgart Süd
Bleiben also nur heimische Trails.
  • Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sauerland, Harz?
Leider sind die Campingstellplätze ja ebenfalls dicht. Oder gibt es Spots wo eine Übernachtung im Camper möglich wäre?

Wie sind Eure Gedanken oder habt ihr Eure Osterfeiertage komplett aufgegeben?
BIken in Bayern geht gerade gar nicht. Außerdem ist aktuell jede touristische Aktivität untersagt.

Nachdem unser Kanzleramtsminister gerade von weiteren drei Wochen gesprochen hat bevor die Lage überhaupt
wieder bewertet wird sehe ich Ostern auch eher auf den Hometrails. Wenn die Maßnahmen nicht noch einmal verschärft werden.

Es bleibt m.E. nur die Vorfreude auf später....
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte für Reaktionen
1.149
Standort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Wir dürfen in Bayern schon noch radfahren. Allerdings max. mit einer Person aus dem gleichen Haushalt, ansonsten nur alleine.
Ich persönlich habe Ostern auch schon abgeschrieben, dass wir da irgendwo hinfahren werden. Bleiben nur die lokalen Wege.
 
Oben