Dabei seit
31. Mai 2017
Punkte Reaktionen
3
Ort
Kreis Konstanz
Hallo Zusammen,
ich finde einfach keine passende Herbst-Winterhose zum biken, die für meine langen Beine (95cm Schrittlänge) geeignet sind. Unter Euch Foristen gibt es doch sicher auch einige "Langhänse", die vielleicht schon fündig geworden sind?

Grüße Markus
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.896
Ort
Leipzig
Gibt es nicht. Z.B. die Norröna ist ca 15cm zu kurz.

Im Herbst tun es Beinlinge zu einer Rennradhose unter einer normalen Short.
Ich fahre im Winter mit einer stabilen normalen Short, über einer Softshell Träger BIB OHNE Fußschlaufen von Gore in XL, die fällt recht schlank aus. Die Lücke zu den Freerider EPS überbrücke ich mit Woolpower 400 Socken.
Im Regen ist das alles natürlich nix :D.

PS: habe Jeansgröße 33/38
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
145
Bei meinen 99cm Schrittlänge bin ich zum Näher geworden.
Passende Stoffe gibts bei extremtextil.de

Oder man kauft 2 Hosen, ein Bein abschneiden und an die andere Hose nähen.
Dann muß man nur noch auf den Umfang achten, und hat eine 3/4 Hose und eine lange.

Nähmaschine gibts bei Mutti.
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
6.169
Gibt es nicht. Z.B. die Norröna ist ca 15cm zu kurz.

Im Herbst tun es Beinlinge zu einer Rennradhose unter einer normalen Short.
Ich fahre im Winter mit einer stabilen normalen Short, über einer Softshell Träger BIB OHNE Fußschlaufen von Gore in XL, die fällt recht schlank aus. Die Lücke zu den Freerider EPS überbrücke ich mit Woolpower 400 Socken.
Im Regen ist das alles natürlich nix :D.

PS: habe Jeansgröße 33/38

so mach ich das auch mit dreistelliger sl
 

discordius

aus artgerechter Haltung
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte Reaktionen
492
Ich bin 193 mit 96 Schrittlänge.
Fahre die Gonso Arne in Langgröße, darunter mit
Sommerbib

Die gleiche Hose habe ich ebenfalls in Langgröße. Bei Jeans habe ich 33/36, sowas ist bei Radhosen schwierig, da geht die gewünschte Länge immer mit einer viel zu großen Weite einher.
Die Gonso-Hose ist im Prinzip ganz gut, könnte unten am Beinabschluss nur etwas enger sein. Es passen sogar Knieschützer drunter, sofern sich der Klettverschluss nicht mit dem Netzstoff der Hose verheddert.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.194
Ort
Allgäu
Hallo Zusammen,
ich finde einfach keine passende Herbst-Winterhose zum biken, die für meine langen Beine (95cm Schrittlänge) geeignet sind. Unter Euch Foristen gibt es doch sicher auch einige "Langhänse", die vielleicht schon fündig geworden sind?

Grüße Markus

Was für eine Hose suchst du überhaupt? Enganliegend mit Sitzpolster oder eine Softshell-Bundhose oder.......
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte Reaktionen
219
Ort
Köln
Ich würde auch eher versuchen eine lange Bib zu finden und darüber was passendes Wind- und Nässeabweisendes zu ziehen. Damit "fährt" man um einiges besser und nervenschonender. Z.B. kannst Du bei Rose fündig werden, was die Bib angeht (diese passt mir: https://www.rosebikes.de/rose-cyw-thermo-tragerhose-mit-sitzpolster-790895 bei 96cm Schrittlänge, 203cm, und 110kg).
Ich hab die in XL. Die fällt sehr lang aus. Ob Du mit dem Poster zurecht kommst, ist halt die andere Frage. Ich fand es OK.
 
Dabei seit
31. Mai 2017
Punkte Reaktionen
3
Ort
Kreis Konstanz
Danke erst mal, für die vielen Tipps
Was für eine Hose suchst du überhaupt? Enganliegend mit Sitzpolster oder eine Softshell-Bundhose oder.......

sorry, hätte ich auch gleich schreiben können. Bin da recht flexibel, nur keine Trägerhose und nicht enganliegend.
So in der Art wie wie Staabi2580 seine "Gonso Arne" beschrieb. Danke, die schaue ich mir mal näher an.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
287
Ort
Aschaffenburg
Hab SL94 und statt langer Hose bei sehr sehr kaltem Herbst oder Winter: Thermobeinlinge (+kurze Bib oder Sportunterwäsche nach Belieben) und drüber die Vaude Minaki. Statt Beinlingen und Bib geht auch lange Winterunterwäsche + lange Woll-/Skisocken und drüber Minaki.
Ich hab dazu noch die passende Vaudejacke und mit der Kombi kann es wirklich ordentlich kalt sein draußen.

Gibt so Hosen / Jacken mittlerweile auch von Scott und ich meine auch von anderen.
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
287
Ort
Aschaffenburg
Hab SL94 und statt langer Hose bei sehr sehr kaltem Herbst oder Winter: Thermobeinlinge (+kurze Bib oder Sportunterwäsche nach Belieben) und drüber die Vaude Minaki. Statt Beinlingen und Bib geht auch lange Winterunterwäsche + lange Woll-/Skisocken und drüber Minaki.
Ich hab dazu noch die passende Vaudejacke und mit der Kombi kann es wirklich ordentlich kalt sein draußen.

Gibt so Hosen / Jacken mittlerweile auch von Scott und ich meine auch von anderen.

-> Bisschen Nieselregen oder Schneefall geht damit, aber richtiger Regen nicht lange. Allerdings regnet es nicht ganz so oft wenn die Temperaturen herrschen bei denen ich die Sachen trage ;)
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte Reaktionen
126
Ort
Miltenberg
Ich hab mit 195 cm für den Herbst/Winter eine Koper von Schöffel in Überlange 110. Die locker geschnitten aber Trotzdem aus Stretch-Material. Und die fällt richtig lang aus.
 
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
427
Ort
Seligenstadt
Richtig. Einfach mal im Outdoorhosenbereich schauen. Ich habe eine dicke Softshell von Regatta und eine dünnere von Mountainequipment, beide mit längeren Beinen und beide mit hohem Stretch-Anteil, da es Kletterhosen sind. Ist der Boden feucht kommt ne kurze Regenhose drüber, für mich optimal...
 
Dabei seit
12. April 2008
Punkte Reaktionen
287
Ort
Aschaffenburg
Bei den Outdoorhosen kann man von der Länge noch Fiällraven erwähnen (G1000). Die sind extra lang und zum Kürzen vorgesehen. Meine hat beim Kürzen auch ein ordentliches Stück verloren.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.194
Ort
Allgäu
sorry, hätte ich auch gleich schreiben können. Bin da recht flexibel, nur keine Trägerhose und nicht enganliegend.
So in der Art wie wie Staabi2580 seine "Gonso Arne" beschrieb. Danke, die schaue ich mir mal näher an.

https://www.engelbert-strauss.de/bundhosen/winter-bundhose-e-s-vision-3310860-60810-1.html

Hab seit einigen Jahren das Vorgängermodell und bin sehr zufrieden. Angenehm und leicht zu tragen und trotzdem sehr robust. Gibt es in sehr vielen Größen und 3 verschiedenen Passformen.
 
Dabei seit
7. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
60
Ort
Jena
Im Herbst tun es Beinlinge zu einer Rennradhose unter einer normalen Short.
Ich fahre im Winter mit einer stabilen normalen Short, über einer Softshell Träger BIB OHNE Fußschlaufen von Gore in XL, die fällt recht schlank aus.

Es wird wieder kalt :rolleyes:

Die Variante von @cxfahrer finde ich gut, weigere mich aber eine Trägerhose anzuziehen :D kann zufällig jemand dazu eine alternative empfehlen - sprich eine trägerfreie Thermo-Rennradhose mit möglichst langen Beinen? Schrittlänge ist 99cm.

Noch eine Frage: Kennt ihr irgendeine Möglichkeit solche Kleidung in einem Offline-Store mit hinreichend großem Angebot zu probieren? Ich war in diversen Fahrrad-/Outdoorläden z.B. in München - das Angebot war immer echt enttäuschend. Vielleicht mal ein verstaubtes Teil aus dem Vorjahr in meiner Größe, das natürlich nicht zur Jahreszeit passte ^^
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
5.896
Ort
Leipzig
Ich hatte meine von Karstadt, der hatte immer eine große Auswahl als es den hier noch gab.

Der Vorteil einer Bib ist, dass die den Bauch und die Nieren warm hält. Das ist viel wichtiger als zB die Unterschenkel! Auch wenn ich sonst Bibs auch hasse, aber dieser Vorteil hat mich überzeugt - es reicht zum Unterhemd ein eng anliegende gute WIndstopper und für den Style eine Short drüber, damit geht bis starke Minusgrade.
Allerdings bei Nieselregen und 2°plus ist es weniger gut, da man sich leicht Erfrierungen an den Rückseiten der Schenkel holt, dort ist kein Windstopper Material.
 

LZ_

Dabei seit
31. Mai 2001
Punkte Reaktionen
50
Ort
.at KLBG
Die Löfflergrössen sind eigentlich recht akkurat zu den abgebildeten Tabellen. Von Qualität und Verarbeitung kann ich nur Gutes berichten. Leider ist die Auswahl von langen Grössen inzwischen recht überschaubar geworden, Vaude hat da auch aufgelassen....
 
Oben