Muntanyes de Prades = nördlichste Berge ohne Frost

Dabei seit
18. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
48
Ort
Naabdelta
Eventuell geht es so manch anderem auch so. Ich jedenfalls mag Frost, Schnee und Eis einfach nicht so gerne. Daher stellt sich jedes Frage wohin?

Da gibt es sicher unzählige Möglichkeiten....

Muntanyes de Prades in Katalonien sind nach meinen Beobachtungen so das nördlichste Gebirge was im Prinzip den kompletten Winter durch frostfrei und grün ist. Auch auf 1000 Meter Höhe.

Das Gebiet ist unter Klettern bekannt und die rechtliche Lage ist ausgesprochen entspannt.
Hier sagen sich die Menschen noch Guten Tag egal ob Läufer , Wanderer, Hundemensch, Mtbler, Endurist oder Motoman.

Wer einen Trip dahin planen möchte, ich kann gerne Fragen beantworten.


Hier noch ein paar Videos:
https://www.pinkbike.com/video/418303/


https://www.trailforks.com/region/muntanyes-de-prades/
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.179
Ort
Köln
Also aus eigener Erfahrung kann es dort im Winter durchaus Minustemperaturen und Schneefall geben. Und im Dezember bis Februar sind einstellige Temperaturen normal.
 
Dabei seit
2. Juni 2005
Punkte Reaktionen
16
Ort
Spanien
Super Video, werde ich mal abfahren, wenn ich wieder da bin!
Wenn Du naechstes mal da bist, probier mal den Trail von Ermita Puigcerver (startet unterhalb die Kirche bei der Stufen) bis Riudecols, dann über Montclar nach Riudecanyes...
Was auch noch recht super ist, von Cornudella auf Strasse hoch Richtung La Morera und dann links in die Cami de Cartoixans bis Albarca...Man muss schon viel treten, aber die geniale Trail auf der Felswand von den Montsant ist einzigartig...
 
Dabei seit
18. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
48
Ort
Naabdelta


Diesen Winter war es eher trocken.
32mm Niederschlag in 90 Tagen - das haut es an der spanischen Nordwestküste gut mal an einem Tag runter...

Im Winter mit den kurzen Tagen und niedrigen Temperaturen ist das eigentlich sehr angenehm.
 
Oben Unten