Muschi am Mittwoch: Eurobike special - Muschi Award 2017

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. muschi

    muschi Pinktivität Forum-Team

    Dabei seit
    03/2011
    Die pinke Banane ist Vergangenheit. Die Suche nach Produkten, die interessant, innovativ und anders sind, es aber nicht in den Fokus der medialen Aufmerksamkeit schaffen, ist erwachsen geworden. Was vor Jahren als Kuriositätenbeschau angefangen hat, endet nun in der Faszination für tolle Ideen. Ab diesem Jahr verleihe ich nun deshalb den Muschi-Award, der sowohl Produkte aus dem konventionellen Radbereich als auch den E-Bike-Bereich umfasst.


    → Den vollständigen Artikel "Muschi am Mittwoch: Eurobike special - Muschi Award 2017" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Gewinner Gewinner x 3
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Mitglied

    Mitglied seit August '04

    Dabei seit
    12/2013
    Keine Zeit zu lesen; bin wegen der Kommentare hier!
     
  4. MTB-News.de Anzeige

  5. cabron

    cabron

    Dabei seit
    08/2013
    Yeay, eine technisch fundierte Diskussion! Ganz ungewohnt hier ;)

    Absolut richtig, die Steifigkeit hängt von der Bauteil-Geometrie und vom E-Modul des Werkstoffs ab. Der E-Modul wiederum ist für gängige Alulegierungen ziemlich ähnlich im Bereich 70 GPa, Korngröße/Festigkeit/Bearbeitungsverfahren/Wärmebehandlung etc haben keinen großen Einfluss. (Allerdings die Betriebstemperatur, aber das dürfte beim biken vernachlässigbar sein).

    Aber: um die Steifigkeit geht es mir gar nicht.

    Da kommen wir der Sache schon näher.

    ABER: um die Zugfestigkeit geht es auch nicht primär.

    Es geht um die DAUERfestigkeit. Also um wiederholte Belastungen mit niedrigerem Lastniveau, aber sehr hoher Anzahl an Belastungen. Das prüft man nicht wie die Zugfestigkeit/Streckgrenze in einem einmaligen zerstörenden Versuch, sondern in aufwendigen Dauerschwingversuchen. Das Ergebnis ist dann nicht ein Kennwert, sondern eine ganze Kennlinie, z.B. Wöhlerkurve oder Smith-Diagramm. Ähnlich wurde bei dem vielzitierten Vorbau/Lenker-Test in der Bike geprüft, der Prüfstand war glaub ich sogar von Syntace. Dort wurde bis 1 Million Lastwechsel geprüft.

    So, jetzt komme ich zum Schmieden vs. Fräsen:
    Für die DAUERfestigkeit ist Alu (im Unterschied zu Stahl) generell ungünstig, aber geschmiedet wesentlich besser als gefräst!

    Bei Dauerschwingbelastung sind die Schadensmechanismen völlig andere als im einmaligen zerstörenden Zugversuch, nämlich Rissbildung und -wachstum anstatt plastische Verformung. Und hier ist eine spanend bearbeitete Oberfläche im Zugspannungbereich sehr ungünstig, ein geschmiedetes Gefüge dagegen ideal.
    (man kann das natürlich kompensieren, indem man bei gefräster Ausführung entsprechend deutlich massivere Geometrie wählt, wird dann außerdem auch steifer, aber schwerer)

    Für alle die das jetzt gelangweilt hat: gefräst schaut schon geiler aus :bier:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 6
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. roundround

    roundround

    Dabei seit
    05/2011
    Da hast du echt ein paar interessante Sachen ausgebuddelt!

    Gefällt mir.
     
  7. cabron

    cabron

    Dabei seit
    08/2013
    Für irgendwas muss dieses Studium ja gut gewesen sein ;)
     
  8. Mr. Tr!ckstuff

    Mr. Tr!ckstuff

    Dabei seit
    05/2006
    @ cabron: Du kannst mir glauben: Der Bommel weiß das, der ist nicht doof... ;-)
     
  9. adrenochrom

    adrenochrom addicted

    Dabei seit
    08/2015
    sex drugs and rock n roll :wink:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. garbel

    garbel Einer von den Gelben

    Dabei seit
    08/2004
    Jepp, ich auch. Würde mich auch nicht wundern, wenn dieser "Schnippel" sich beim spielfrei einstellen verbiegt.
     
  11. cabron

    cabron

    Dabei seit
    08/2013
    Davon gehe ich auch fest aus, er hat es in seinem Post nur nicht so dargestellt.
    Außerdem interessiert es vielleicht auch den Rest hier ;)

    Abgesehen davon scheint der Nachweis der Dauerhaltbarkeit ja noch auszustehen:
     
  12. Tourer-Kiel

    Tourer-Kiel

    Dabei seit
    07/2014
    Hallo?! - Wir sind hier in der Diskussion zu einem Muschiartikel und keiner zerreist ihn und keiner wird emotional?
    Stattdessen eine interessante Technikdiskussion. - Unglaublich, aber mir gefällts! -
    @muschi@muschi : Schön was Du da ausgegraben hast. Sind fast alles Produkte, über die man sonst eher nichts hören würde. Danke!
     
  13. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Du, nix für ungut. Aber ich glaube, der roundround hat das nicht auf deine wissenschaftlichen Ergüsse bezogen, sondern auf Muschis Artikel. ;)
     
  14. cabron

    cabron

    Dabei seit
    08/2013
    Ach siehste, hab mich schon gewundert ;)
     
  15. Mork vom Ork

    Mork vom Ork The Smörgåsbord

    Dabei seit
    08/2005
    Platz 5 ...Aha, vorne trifft man auf Herr Leitungstod und Mr .Gabelschubber ,hinten der Ringkampf zwischen Dropperpost+Seatpack und unten dieses 2€ OEM Geschwür was Entwicklungskosten für Ausfallenden/und/oder Riemenantrieb spart..ein Post weiter sieht man doch direkt wie sich das ,zumindest,mit dem Getriebe gehört.
    Alles Andere hätte wohl das Heiße-Nadel-Budget gesprengt...und die Verarbeitungsqualität der Transportbehältnisse...eher noch im Prototypenstadium.
     
  16. Danke danke danke dir, ich habe jetzt gedacht, ich muss jetzt selbst sagen, dass ich weiß was eine Wöhlerkurve ist ;)

    @cabron@cabron
    das ist mir alles bewusst, aber: die wöhlerkurve wird auch bei "schmiedbaren" und geschmiedeten Aluminiumsorten nach unten wandern, im laufe des belastungsanzahlverlaufs. wenn du jetzt bei einem "besseren" material weiter oben mit dem wöhlerversuch startest, DENKE ich mir, dass es eben auch sein kann, dass es nicht zwingend schlechter sein muss. ich habe aber, muss ich gestehen, nicht für alle alusorten und für den entsprechenden schmiedefall eine passende wöhlerkurve zur hand, um das stichhaltig nachweisen zu können.

    Aber eines kann dich dir sagen: Auch gefräste Teile können halten.

    man mags ja nicht glauben ;)
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  17. 2nd_astronaut

    2nd_astronaut

    Dabei seit
    06/2007
    nur mit geschmiedetem A2195 kann man bis auf den mars radeln!!!
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. Fabeymer

    Fabeymer Big Wheel Racing Europe Forum-Team

    Dabei seit
    07/2005
    Gute Auswahl, @muschi@muschi! :daumen::herz:

    Das Sahmurai Kit habe ich schon hier liegen und die Match Stix kommen ins Rad, wenn die Gabelwahl passend ausfällt.
    So wie ich Chris am i9 Stand nämlich verstanden hatte, gibt es die Match Stix bisher nur für Maxle Systeme (inkl. Bluto) und Fox. Für MRP ist eine passende Variante in Arbeit, wenn mich mein mentales Geprächsprotokoll nicht täuscht.

    Den Thirtysixer habe ich schon in meinem Stammbikeladen gesehen, da wurde am Montag vor der Eurobike noch das Hinterrad eingespeicht und dann kam eine ranghohe Rohloffdelegation, um das Gefährt abzuholen. :D

    Glückwunsch an Alex für das erfolgreiche Crowd Karl Projekt!
    Außerdem schön zu sehen, wie clean ein Pinionrad aussehen kann, speziell im Vergleich mit der Kettenspannlösung beim Ghost.

    Apropos, noch als kleine Ergänzung zum Ghost: Wer sich nur für die Taschen interessiert, der findet bei Acepac quasi die identischen Modelle.
    Acepac hat die Taschen nämlich gemeinsam mit Ghost bzw. für Ghost entwickelt.

    Grüße in die Runde,
    Fabian
     
  19. alleyoop

    alleyoop Waldwurzelkuschler

    Dabei seit
    04/2014
    Das Ghost schaut minus der ganzen Taschen echt nice aus. Schade, dass ich keine 3500eur für ein Winterrad habe.
     
  20. roundround

    roundround

    Dabei seit
    05/2011
    Genau so war das gemeint. Wobei ich die Ausführungen hinsichtlich Dauerfestigkeit von Fräs- und Schmiedeteilen auch immer wieder interessant finde.
     
  21. svenreinert

    svenreinert Der_Sven

    Dabei seit
    11/2012
    gott hast du ne ahnung wie groß shimano ist ? :D

    die sind verdammt groß!!!! dagegen sind so ziemlich alle anderen kleine krauter!!! ausser vlt sram aber nur weil die alle mehr oder minder relevanten komponentenvertreiber/hersteller aufkaufen
     
  22. Surtre

    Surtre HT-Fahrer wider dem Aktualisierungsdruck

    Dabei seit
    07/2005
    Wer erinnert sich noch an die Diskussion zum Thema Fräsen vs. Schmieden bei Vorbauten aus dem Leichtbauforum mit @Qia@Qia? :D
     
  23. Mayhem

    Mayhem CTR

    Dabei seit
    09/2004
  24. portuscycles

    portuscycles For the love of steel and handmade

    Dabei seit
    09/2015
    Tach!

    Es hat keiner behauptet, dass das jetzt eine Weltneuheit ist, wobei das Gerät von Nicolai wohl vor allem "optischen Bauraum" für die Feder des Riemenspanners generiert.
    Neu ist der p-Guard dann wohl trotzdem, da es aktuell von keinem Anbieter, nicht mal von pinion selbst, einen Schutz für Riemenscheibe oder das Kettenblatt zum Kaufen gibt und die Lösung von Nicolai nicht einzeln für Endverbraucher erhältlich ist.

    Weitermachen!
     
  25. Mayhem

    Mayhem CTR

    Dabei seit
    09/2004
    Ich habe ja auch nichts von "Ideenklau" geschrieben. Als Lösung für den Endverbraucher ist das eine tolle Sache, habe ich wohl überlesen. Wird es das Teil auch in verschiedenen Farben geben?
     
  26. portuscycles

    portuscycles For the love of steel and handmade

    Dabei seit
    09/2015
    Alles in Orndung ;-)
    Ich dachte der Post ging in diese Richtung.
    Erstmal in schwarz und silber eloxiert, aber später bestimmt auch noch rot oder blau.
     
  27. MG

    MG Michi Grätz Team-NEWMEN

    Dabei seit
    09/2004
    Aber nicht als einteiligen geschmiedeten Vorbau!
    Da ist unser NEWMEN EVOLUTION SL 318.2 der Erste und Einzige :bier:
    Die Vorbauetn damals waren allesamt aus mehreren Teilen zusammen geschweißt.
    Die geschmiedeten und vorne offenen Vorbauten sind nicht aufgrund der Riser Lenker entstanden sondern aufgrund der einfacheren und günstigeren Herstellungsweise und des geringeren Gewichts.
    Vorne offene Vorbauten gab es auch schon vorher .... 8-)
     
  28. DHVEF

    DHVEF

    Dabei seit
    11/2005
    Ich bin mit dem SL 318.2 auf S3/S4 Trails im Vinschgau gefahren. P/L, Optik und Gewicht stimmen einfach. Wer es klassisch mag hat ja immer noch die Möglichkeit auf einen SL 318.4. Aber den Grace XC kann ich ja vielleicht meiner Frau andrehen :).