MYOG Oberrohrtasche: Bikepacking Tasche versteifen

Dabei seit
22. März 2021
Punkte Reaktionen
7
Hey,
ich plane mir eine Oberrohrtasche selber zu nähen, hat da irgendjemand eine Anleitung etc.?
Die soll hauptsächlich am Rennrad genutzt werden, da der Rahmen zu klein ist für eine Frame bag. Ich habe in der Hinsicht schon für Gravelbike eine Rahmnetasche genäht und Erfahrung.

Die Tasche soll aber sehr lang werden, so ähnlich wie es auch eine von Apidura gibt.
apidura-racing-long-top-tube-pack-2l-on-bike-1.jpg



Nun will ich aber, und dazu tendiert eine große Tasche nicht, die Tasche steif haben, so dass sie in ihrer Form bleibt.
-> Versteifungen müssen her; ich hatte an die großen Seiten plus die Unterseite gedacht....

Welches Material eignet sich und wie geht man am besten vor (näht man zweilagig und schiebt dazwischen)?
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
532
Ort
Wuppertal
PE-HD - 1mm ist dafür gut geeignet (noch elastisch aber schon stabil). 2mm ist schon zu steif und dick. 2 Lagen und dazwischen schieben oder direkt auf dem Material nähen. Dann musst du es aber quasi als umlaufende Ziernaht befestigen und diese dann wasserdicht versiegeln.

Btw. Es gibt hier schon eine Thread im Lightbikepacking Bereich für MYOG.
 
Dabei seit
22. März 2021
Punkte Reaktionen
7
PE-HD - 1mm ist dafür gut geeignet (noch elastisch aber schon stabil). 2mm ist schon zu steif und dick. 2 Lagen und dazwischen schieben oder direkt auf dem Material nähen. Dann musst du es aber quasi als umlaufende Ziernaht befestigen und diese dann wasserdicht versiegeln.

Btw. Es gibt hier schon eine Thread im Lightbikepacking Bereich für MYOG.
Okay, danke für den Materialtip, allerdings verstehe ich nicht, wie ich du das meinst mit der umlaufenden Ziernaht...
Vielleicht kannst du das nochmal erklären (Abbildung)
 
Oben