MZ Roco Air TST - 5mm Hub nicht nutzbar

JoeDesperado

"scared shitless"
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte Reaktionen
11
Ort
Salzburg / Graz / AUT
bei meinem roco air tst sind die letzten 5mm des hubs nicht nutzbar, auch ohne luft lässt sich der dämpfer nicht weiter komprimieren. weiß jemand hier, ob es für dieses problem eine (selbst durchführbare) lösung gibt? einschicken möchte ich vermeiden...
danke!
 

stereotom

don't talk, ride
Dabei seit
18. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Hallo,

ist jetzt doch schon etwas her aber ich hab jetzt den gleichen Dämpfer und es ist ebenfalls nur 51,8mm Hub nutzbar bei 200mm Einbaulänge. Eigentlich sollten es 57mm sein.

Im Manual steht:

"Endanschlageinstellung mit Hilfe des Luftventils der Ausgleichvorrichtung"

Welches Luftventil? Kann mir jemand helfen?
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Abend,

war bei meinem Roco zu Beginn auch so, hab ihn jetzt seit ca einem halben Jahr in Gebrauch und nutze jetzt 50 von 50 mm Hub aus. Einfach mal mit dem Druck im Piggyback spielen.

Druck im Piggyback (Ausgleichsdruckdingens) hier verstellen: (siehe Anhang)

Gruß

Chris
 

Anhänge

  • Clipboard01.jpg
    Clipboard01.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 100

stereotom

don't talk, ride
Dabei seit
18. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Danke!

Hab jetzt ein wenig mit dem Druck rumgespielt des Ausgleichsdingens. Hat sich aber nichts geändert. Welchen Druck hast du denn in deinem Aus... drin?
 

Fhal

Konditionskrüppel
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herten-Westerholt
Wus?

Am Piggybag kann man was einstellen?!

Ich hab mich zwar schon über die komisch geformte Unterseite gewundert, aber bislang nicht getraut daran rumzuspielen.

Was kann man denn da genau einstellen?
Und wie kriege ich das Ding wieder in den Originalzustand falls ich was Blödes eingestellt habe?

Edit: Im Techmanual steht zwar was zum Nenndruck (170-210 PSI), aber nicht wirklich was das bringt. Bin ein unwissender Anfänger, klärt mich auf.
 

Fhal

Konditionskrüppel
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herten-Westerholt
War meine Frage einfach nur einfältig, ist sie übersehen worden oder weiß niemand darauf eine Antwort? Letzteres kann ich mir eigentlich nicht denken, leider findet man dazu keine Antwort bei MZ selbst.
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Abend,

sorry grad eben erst die Frage gelesen.

Laut Marzocchi stellst du damit die Progression bzw. den Durchschlagschutz ein. Einfach ein wenig testen wieviel du für dein Gewicht und deine Fahrweise brauchst. Je mehr Druck desto mehr Durchschlagschutz zu Lasten der vollen Hubausnutzung. Nur als Anhaltspunkt: Ich verwende die minimal vorgeschriebenen 170 Psi und hab bei meiner Fahrweise (inkl. kleinerer 2 m Drops - natürlich nicht ins Flat) keine Durchschläge.

Gruß

Chris
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Hmm, versuch mal 170 oder den maximal angegebenen Druck.
Wenn alles nicht helfen sollte weiß ich auch nicht weiter. Wirst eventuell den Dämpfer zu deinem Händler bringen müssen und der wird ihn einschicken.

Gruß

Chris
 

Fhal

Konditionskrüppel
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herten-Westerholt
Ich hab gestern mal geschaut mit welchem Druck mein Piggyback geladen war...der hatte nur etwa 110 PSI. Aufgepumpt auf 170 PSI hat er sich aber auch nicht anders verhalten als vorher. Heute ist ein längerer Ausritt geplant, da werd ich mal ein bischen experimentieren.
 

Petarson

petarson
Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Hi,

generell eine Frage zum TST, wie verhält sich das wenn ich das TST voll zu dreh, ist ja dann annäernd Lock out wenn ich das richtig versteh. Hat das BIke dann noch den vollen Sag oder wie ist das ????

Danke für die Antworten.
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Hi,

ja, sinkt soweit in den Sag wie er ohne Lockout auch würde, lässt aber so gut wie keine Bewegung mehr zu.

Dämpfer funktioniert bei mir seit ca 1 1/2 Jahren ohne Service und Probleme.

Einstellbarkeit ist simpel (Zugstufe, TST bzw. Compression und Durschlagschlutz via Piggyback) aber funktionell.

Fahr ihn am Enduro und bin bis jetzt sehr zufrieden.

Gruß

Chris
 

Petarson

petarson
Dabei seit
2. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
super danke für die antwort. wieviel wiegt er weisst du das??? will ihn als erstz für nen dhx 5.0 coil einbauen. wie siehts aus mit losbrechmoment, soll ja beim roco ganz i.o sein. kannst du das bestätigen??
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Gewicht hatte ich bei meinem ca 460 gemessen. Losbrechmoment ist für einen Luftdämpfer erste Sahne, wobei das sicherlich auch von der Hinterbaukinematik abhängt.

Gruß

Chris
 
Dabei seit
12. Juli 2007
Punkte Reaktionen
3
Ort
A-Salzburg
Dämpfer war beim Komplettbike dabei, aber ich denk ich würd ihn je nach Preislage wiederkaufen, bzw. versuchen gebraucht an einen ran zu kommen.

Hoffe du hast viel Freude mit dem Roco.

Gruß

Chris
 
Dabei seit
8. Juni 2012
Punkte Reaktionen
168
Mein Roco Air 200/57 nutzt auch nur 48mm Hub, hat da jetzt einer einen Lösungsvorschlag?

Gruß

Konntest du das mit der Ausnutzung des Hubes lösen? Habe mir jetzt auch einen engebaut, schaffe es aber auch nur ca.45mm anstatt der 57mm Hub zu nutzen. Am Ende kommt es mir vor, als ob der Dämpfer intern wo dumpf anschlägt.
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.795
Ort
in de Palz
Also, generell sind die Roco Air etwas zimperlich mit dem vollen Hub. In der Regel schaffen 57er nur 55mm Hub. Das ist leider mechanisch bedingt.

Wenn der Dämpfer nur 45/48mm bei 57mm Hub bringt dann sollte der mal geöffnet werden. Entweder ihr habt einen 200x50er bekommen oder es liegt ein Problem mit der Dämpfung vor.
Wenn die Rocos Luft gezogen haben kann man allerlei komische Dinge beobachten.
 
Dabei seit
10. August 2013
Punkte Reaktionen
0
Hatte ihn dann zu Cosmicsport geschickt und danach waren es 54mm:daumen:

Hallo,bin neu hier und habe auch so ein problem.

Dämpfer ist Nagelneu. Roco TsT air

Bekomme das Teil irgendwie nicht richtig eingestellt. kann fahren wie ich will,nutze nu knapp die Hälfte vom federweg.
Habe dann heute mal die luft komplett rausgelassen und den Dämpfer zusammengedrückt. klappt auch nicht ganz,bleibt 20mm vorm ende .
ist das Normal??? geht auch nicht weiter zusammen!!!!
weiss jemand Hilfe?
 
Oben Unten