Nach langer Pause neu anfangen

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
11.969
Ort
Nordbaden
Dass ich die Bezeichnung "lecker" für den Radonrahmen nicht als allgemeingültig ansehen würde, sondern ihn eher als gewöhnungsbedürftig/Geschmackssache ansehen würde.
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.825
Ort
Wien/ KLBG
Ich habe mir nur die Zahlen angeschaut mehr nicht und gesehen das beim Focus ein L so groß ist wie ein 22 beim Radon und ich weiß es geht nur übers fahren da aber beim Radon wie es ausschaut kein Probefahren möglich ist wollte ich da sowas ableiten,
Mit 186cm kannst du bei vielen Marken zu Large greifen- 470mm Reach passen da mMn gut.

Ibis Ripmo- eher Enduro- knappe 3700€ und gute Ausstattung dafür- vor allem das Fahrwerk, macht aber nur Sinn, wenn du wirklich viel auf Trails fahren willst.


Ibis Ripley:


Aber mit dem Radon machst du nix falsch- alles Gute Bikes, mit denen man sofort(!) Spaß hat und nicht in 4 Monaten
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
11.969
Ort
Nordbaden
Finde ich optisch deutlich massenkompatibler, sagen wir "SchniPoSa".

Aber hey, das ist nur auf die Optik bezogen und spiegelt nur MEINEN Geschmack wieder!
 
Dabei seit
17. Mai 2018
Punkte Reaktionen
250
Ort
München
Klar sicher das ist wohl richtig meinte die ergo weil er ja meinte ist gewöhnungsbedürftig ;)
Ich glaube, an dem Punkt sind wir raus. Das muss dann dir passen und genau das ist das Problem an der Suche nach "dem richtigen Bike". Ich könnte dir auch sagen: Hol dir das Trek Top Fuel (wenn es lieferbar wäre) in XL. Ich fühle mich super wohl drauf!
Aber ob das auch für dich gelten wird? :ka:


btw: Bitte nicht verwechseln:
Ergo(nomie): Feintuning an Sattel, Pedalen, Griffen, Cockpit (Lenker, Vorbau), damit du dich drauf wohl fühlst
Geo(metrie): Grundlegende Rahmenkonstruktion, die maßgeblich das Fahrverhalten beeinflusst und zu deinem Fahrstil passen sollte.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
242
Wenn ich den von mir oben zitierten Test des Radon anschaue, würde ich zur kleineren Größe tendieren.
Die hätten ruhig zur Größe auch noch die SL des Testers angeben können und was er sonst so für Bikes fährt. Wenn die gleiche Person auch das Stumpi in S3 im gleichen Test getestet hat und das bei 190cm gut findet, dann wundert es mich nicht, dass ihm das Radon lang vorkommt. Ich fahre mit 183cm und einer SL von 92cm das Stumpi in S4 und finde es gut, wobei ich S5 auch locker noch fahren könnte. Ist also am Ende etwas persönliche Vorliebe mit dabei ;)
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
11.969
Ort
Nordbaden
Klar sicher das ist wohl richtig meinte die ergo weil er ja meinte ist gewöhnungsbedürftig ;)
"Gewöhnungsbedürftig" hatte ich verwendet, daher noch einmal sicherheitshalber:

Ich bezog mich weder auf die Geometrie, noch auf die Ergonomie, sondern - wie schon geschrieben - alleine auf die Optik. Und was Dir gefällt oder nicht, das musst Du entscheiden.
 
Dabei seit
20. April 2021
Punkte Reaktionen
2
Ort
Xanten
Hey zusammen

ich hätte die Möglichkeit an ein Orbea Occam H20 zu kommen leider nur über das Internet zu bestellen. Es müsste mit XL vom Rahmen passen. Nun die Frage ob hier einer Erfahrung mit dem Bike hat.

Danke schon mal im Voraus
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.016
Ort
Allgäu
 
Oben