Nachfolger für mein etrex Vista HCx

Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
72
Ort
Erfurt
Hallo,

derzeit nutze ich ein Vista HCx auf dem MTB und Rennrad. An sich tut das Teil noch seinen Dienst, dennoch möchte ich inzwischen was mit mehr Möglichkeiten der Konnektivität haben.
Das Übertragen der aufgezeichneten Strecken via BT oder WLAN wäre schon fein.

In der engeren Wahl war bisher das Garmin Edge 520. Nun habe ich gelesen, dass man angeblich nur 100MB freien Speicher zur Verfügung hat und keine zusätzliche SD Karte nutzen kann. Damit wäre es ja nicht mal möglich eine OSM Karte eines Bundeslandes zu laden. Sprich die Kacheln sind winzig, auf dem Rennrad dann nicht wirklich zu gebrauchen.
Beim Edge 820 und Edge Explore 820 liest man immer wieder von Touchscreenproblemen bei Regen und dem äußerst trägen Handling beim Navigieren mit der Karte.
Trifft das so zu?
Gibt es andere / bessere Alternativen zu den 2 Geräten? Preislimit liegt bei max. 300€. Ant+ und zusätzliche Sensoren sind für mich weniger interessant, dafür eine brauchbare Karte / volle OSM Tauglichkeit / gute GPS Empfang und Akkulaufzeit größer 10h.

Danke.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.386
Ja der Edge 520 hat max 100MB. Mal schnell rein oder rauszoomen kannste beim 520 auch vergessen. Mußte immer erst ins Untermenue.

Die Edge Serie ist hauptsächlich ein Trainigscomputer mit "so ein bissi Karte nebenbei". Die Hauptfunktion ist auf Training ausgelegt.
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
72
Ort
Erfurt
Ja der Edge 520 hat max 100MB. Mal schnell rein oder rauszoomen kannste beim 520 auch vergessen. Mußte immer erst ins Untermenue.

Die Edge Serie ist hauptsächlich ein Trainigscomputer mit "so ein bissi Karte nebenbei". Die Hauptfunktion ist auf Training ausgelegt.

Hmm, hatte ich schon fast befürchtet. ;) Wie siehts denn mit dem Polar V650 aus? Dieser kann ja auch OSM Kartendarstellung und ist m.W. vom Speicherplatz nicht so limitiert. Allerdings weiß ich nicht ob inzwischen eine verrünftige Offline Streckenplanung möglich ist die man dann auf das Gerät überträgt.
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte Reaktionen
2.904
Ort
Bamberg
Beim Edge 820 und Edge Explore 820 liest man immer wieder von Touchscreenproblemen bei Regen und dem äußerst trägen Handling beim Navigieren mit der Karte.
Das ist bei Garmin kein Bug, sondern ein Feature! :aetsch:
Ganz ehrlich, schau dir mal ein Video von den Menüs des neuen Edge 1030 an, da reagiert ja mein Edge 800 schneller... :eek:




Wenn das was für dich ist, der Hammerhead Karoo ist derzeit im Vorverkauf (etwa 311€ mit MWSt): https://www.mtb-news.de/forum/t/hammerhead-karoo.855248/


Das sind aber eher Bike-Navis für den Fitness-Bereich, wie eben die ganze Edge-Serie. Wenn du diese ganzen Funktionen nicht brauchst, dann schau eher in der Outdoor-GPS-Sparte wie eben Etrex, Oregon, Montana usw. Ich muss aber auch zugeben, daß ich mich außerhalb von Garmin wenig auskenne, was da adäquate Geräte angeht. Der Edge 800 und Fenix3 haben mir ja bisher ausgereicht... ;)

Smartphones sind auch keine richtige Alternative, wenn du nicht unbedingt noch eine Powerbank mitschleppen willst. Außerdem sind da die wenigsten wassserdicht... :ka:
 
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
72
Ort
Erfurt
Ja bisher kenne ich auch nur die Garmin Geräte. (etrex Hcx Serie und Forerunner 230)
Ich bin aber auch geneigt mal einen anderen Hersteller zu probieren. Wie gesagt, der Polar V650 sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus und kostet die HÄFTE von dem Hammerhead Karoo. Das ist dann schon eine Hausnummer.
 
Oben