Nationalpark Bike-Marathon Scuol 2011

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010
    Hallo Leute

    Dieses jahr findet der Nationalpark-Bikemarathon zum 10 mal in Scoul statt.
    Möchte hier gerne einen Threat zum diesjährigen Marathon öffnen.
    Wer ist alles dabei, Erfahrungen austauschen, Tips und viels mehr sollen hier disskutiert werden...
    Für mich wird's das erste mal sein, und zwar auf der Langstrecke.

    Für alle die sich nichts unter diesm Marathon vorstellen können, nachfolgend der Facebook-link...

    Also bis dann...

    http://www.facebook.com/group.php?gid=37114566350
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010
    Das Datum rückt immer näher und leider immer noch keine Kommentare ???? :(
    Halllooooo:love:
     
  4. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Gibts denn Fragen?
     
  5. leider klappt es zeitlich dieses Jahr nicht. War 2009 dabei auf der Langstrecke - war ein supertolles Erlebnis, top Organisation, gewaltige Landschaften und steile Schiebepassagen (Chachauna).
    Viel Spass
     
  6. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Genau so ist es!
     
  7. elrond

    elrond still rockin

    Dabei seit
    06/2003
    Stimmt 100%! :daumen:Du hast nur das häßliche Teilnehmertrikot vergessen.:lol:
     
  8. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Haben wir alle die unerfreulichen Wellen am Ende verdrängt? Da zeigt das Streckenprofil nicht die ganze Wahrheit. :lol: Die wollten gar nicht mehr enden. :(
     
  9. Hallo,

    ich bin dabei. 104'er Strecke.

    Ist ziemlich hart bei den Schweizern mitzufahren habe ich letztes Jahr in Grindelwald gemerkt ;)

    Am Sonntag fahre ich als Vorbereitung den Keiler lang.
     
  10. bikec

    bikec

    Dabei seit
    01/2003
    wie ist denn die Strecke so fahrtechnisch aufgebaut?
     
  11. scooter_werner

    scooter_werner Spätstarter

    Dabei seit
    05/2003
    Der obere Teil der ersten Abfahrt ist ein bisschen technischer (kleinere felsige Absätze, soweit ich mich noch erinnern kann), war aber selbst für mich als mittelmäßiger Abfahrer alles fahrbar. Dann viel Schotter bis rauf zum Chaschauna.

    Dort im oberen Teil Schiebepassage und auf den ersten paar hundert hm bergab ein schmaler, steiler Pfad mit engen Serpentinen, der ja nach Wetter und Anzahl der Leute, die vor Dir durch sind, auch ziemlich sumpfig wird. Da habe ich einiges runter geschoben.

    Unten dann erst Wiesengelände mit einigen tiefen Stellen, später aber nur noch Schotter und Teer.

    Die technischen Passagen machen insgesamt nur sehr wenige % der Strecke aus.
     
  12. bikec

    bikec

    Dabei seit
    01/2003
    dank dir. laut youtube sieht das flowig aus ;) aber auch steil und eng. na mal gucken :) sieht auf jeden fall interessant aus.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010
    Bin gestern mal den den ersten Berg (pass costainas) von scuol aus gefahren. 28 km stetig bergauf (1150 hm). Da kann man schon schön Gas geben, da es nie wirklich steil wird... Fahr zeit 1.5 Stunden
     
  15. scooter_werner

    scooter_werner Spätstarter

    Dabei seit
    05/2003
    Hab das Wichtigste noch vergessen: der Trail zwischen Döss Radond und Alpisella ist episch und der absolute Hammer. Zuerst Wiesentrail dann handtuchschmaler kurviger Trail, zuerst erdiger Untergrund, dann entlang eines felsigen Bachbetts in ständigem Auf- und Ab mit richig Flow.
     
  16. bikec

    bikec

    Dabei seit
    01/2003
    Mensch, wenn ich das so höre schmerzt es richtig, dass ich doch nicht teilnehmen kann ... Freundin muss arbeiten und danach geht es ins Ötztal - hätte praktisch auf dem Weg gelegen. Auf steht für nächstes Jahr dann auf der Agenda :)
     
  17. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Bin Teile der Strecke gerade abgefahren. Am ersten Pass (Costainas)ist der Weg "saniert" worden. Ist jetzt nur noch steil, keine felsigen Abschnitte mehr. Das Val Mora episch und jetzt auch mit einfach fahrbarer Brücke. Toll und komplett fahrbar.

    Die weitere Strecke aus meiner Erinnerungen von den bisherigen Befahrungen in den letzten Jahren:

    Der Alpisella ist nur tiefer Schotter. Die Abfahrt am Chaschauna ist erst eine tiefe Rinne und IMHO nicht einfach. Aber im schlimmsten Fall muss man hat halt ein paar Meter schieben. Hat man ja bergauf geübt ;-)

    Alles in allem: Tolles Erlebnis!!!! :daumen:

    Robert
     
  18. MichiVeith

    MichiVeith Monsterglied

    Dabei seit
    10/2001
    Cool.
    Bin auch am überlegen, ob ich das Ding dieses Jahr mal mach.
    Würd gern mit meinem alten 1990er Wicked Fat Chance (mit Canties, 140er Vorbau und Daumenschalthebeln) fahren, der auch schon mehrmals den Grand Raid überstanden hat.
    Alles, was hier so über die Strecke geschrieben wurde, sollte mir dann keine Angst machen, oder?!?
    Könnte ansonsten natürlich auch was Frontgefedertes mit anständigen Bremsen oder aber nen 301er nehmen, was allerdings deutlich weniger "Soul-Riding"-Faktor hat.

    Wie sind da die Meinungen?!? Brauchts wirklich unbedingt Bremsen und Federung für die Strecke??

    Danke schonmal vorwech!
    Miguel
     
  19. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Wenn du damit in den letzten Jahren den GRC überlebt hast, bauchst du keine Angst zu haben. Die Abfahrt vom Chaschauna könnte blöd sein, aber auch die geht vorbei....
    Ich werde beim nächsten Mal auch das HT nehmen.

    Robert
     
  20. Hat zufällig jemand einen Startplatz für die Jauer-Strecke abzugeben? Inzwischen sind die Preise ja durch den starken Franken jenseits von gut und böse. Wenn ja bitte PN an mich.
     
  21. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010

    4 Bier weniger am Abend... dann hast die Differenz wieder drinn :)...
     
  22. @Swiss: Wenns so einfach wäre ;-)
    Konnte leider erst kurzfristig mir Scuol einrichten, die Preise sind jetzt enorm. Fahre danach gleich weiter an den Gardasee und vielleicht trink ich dort dann auch mal ein Bier.

    So hoffe ich, dass vielleicht doch noch jemand nicht kann, der eher gemeldet hat.

    Wollte dieses Jahr eigentlich auch mit der Familie in den Winterurlaub in die Schweiz, aber bei dem derzeitigen Kurs, kann man das vergessen.
     
  23. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010

    Ist ja eigentlich kein Thema für dieses Forum..., aber, man diskutiert in der Schweiz bereits über Milliardenschwere Staatliche Unterstützungen für die Gastronomie, damit diese die Preise nach unten anpassen kann.... Der Schweiz fehlen mitlerweile die Touristen...

    Kannst also noch Hoffnung haben.

    Kann auf Datasport eigentlich nicht in Euro zahlen?
     
  24. Catsoft

    Catsoft Team: Nordisch by Nature

    Dabei seit
    09/2001
    Weiter OT: Wir waren im Vinschgau im Urlaub. Den einen Tag sind wir rüber nach Scuol und haben Kaffee getrunken. Bein nächsten Mal haben wir unseren Kaffee erst nach passieren der Grenze nach Italien (Lago di Fraelle) getrunken :D

    Robert
     
  25. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010

    War heut auch mal kurz in Italien;)
    Bin die Teilstrecke von Livignio über den Caschaunapass bis Zernez gefahren.... Leck mich am A....
    Ist ein hübsches Berglein:lol:

    p.s.. Dose Cola auf dem Pass (Italien) 2.50 Euro
    Kaffe in Scuol vermutlich 4,20 Franken....
    Da weiss man was man hat, smile...
     
  26. hat hier heute Nacht in der Zentralschweiz bis teils auf 1800hm runtergeschneit. Bin ja gespannt, ob der Marathon heute dann überhaupt über den Caschaunapass gefahren wird
     
  27. SwissAustro

    SwissAustro Murmali

    Dabei seit
    01/2010

    Was soll ich sagen... der Wettergut hat wol gedacht, er müsse mal zeigen was man so alles im August an Wetter machen kann...
    Das Rennen wurde nach ca. 4,5 Stunden abgebrochen...
    War mitten im Schneesturm richtung Caschaunapass als mir immer mehr Biker entgegenkahmen.. Hab dann auch umgedreht und dann irgendwann in irgendeiner Beiz in Livigno mit Schüttelfrost meine Heissi Schoki getrunken... Vor lauter Zittern konnte ich kaum die Tasse halten, smile...
    War schon ne grenzwertige Erfahrung heute....
    Das bisschen Gewitter nach einer Stunde und das lächerliche Hageln und Graupelschauer auf den Pässen davor haben wir ja noch locker weggesteckt... smile...
    Na ja... nächstes Jahr.
    Allen Gratulation, die vor Schliessung den Caschaunapass passiert haben und das Rennen beenden konnten.

    Gruss aus der Schweiz