NAVAD 1000: Live-Blog von Chris, David und Marcus

NAVAD 1000: Live-Blog von Chris, David und Marcus

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNi9CaWxkc2NoaXJtZm90by0yMDE1LTA2LTIwLXVtLTA4LjMyLjMwLnBuZw.png
Wie verrückt muss man sein, um 1.000 km mit 30.000 Höhenmetern in einem Etappenrennen zu fahren? Genau das werden wir in den kommenden acht Tagen erleben, in denen die drei Freunde und MTB-News.de-Leser Chris, David und Marcus live von der Navad 1000 berichten werden. Unabhängig voneinander haben sie sich für eine ganz besondere Herausforderung angemeldet.

Den vollständigen Artikel ansehen:
NAVAD 1000: Live-Blog von Chris, David und Marcus
 

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte Reaktionen
6.256
Ort
bei den Wölfen, CB
geile Aktion.ich bin gespannt :daumen:
der Threadtitel ist "leider" nicht so reißerrisch gewählt und somit wird der großteil des forums wird nicht hier reinschauen :p
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.952
Ort
L-S VI
Der Grundgedanke, also Selbstversorgung, navigieren, anspruchsvolle Tour(en), Übernachtung etc ist ja gut, aber das halt alles letztendlich in einem Rennen enden muss :( (siehe Enduro Rennen, Enduro EM, etc.), finde ich dann nicht so toll.

Einen Vorteil sehe ich darin, dass man gemeinsam mit gleichgesinnten einen Teil der Strecke fährt bzw. immer wieder wen trifft.
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte Reaktionen
220
Ort
Mannheim
Der Grundgedanke, also Selbstversorgung, navigieren, anspruchsvolle Tour(en), Übernachtung etc ist ja gut, aber das halt alles letztendlich in einem Rennen enden muss :( (siehe Enduro Rennen, Enduro EM, etc.), finde ich dann nicht so toll.....

Es geht nur ums Durchkommen und dabei sein. ;)

Aus dem Reglement:
"Das Navad-1000 ist kein Radrennen im herkömmlichen Sinne. Technisch gesehen ist das Navad-1000 ein gemeinsames Training oder eine Ausfahrt. Es wird keine Rangliste erstellt, keine Siegerehrung durchgeführt und es werden keine Preise offeriert. Es wird kein Startgeld für die Teilnahme verlangt."
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.952
Ort
L-S VI
Es geht nur ums Durchkommen und dabei sein. ;)

Aus dem Reglement:
"Das Navad-1000 ist kein Radrennen im herkömmlichen Sinne. Technisch gesehen ist das Navad-1000 ein gemeinsames Training oder eine Ausfahrt. Es wird keine Rangliste erstellt, keine Siegerehrung durchgeführt und es werden keine Preise offeriert. Es wird kein Startgeld für die Teilnahme verlangt."
Tja, das macht das Reglement (Es wird keine Rangliste erstellt) und ist der Grundgedanke.

Aber es kommt halt auch darauf an, was der einzelne Teilnehmer bzw Teilnehmerin daraus macht.
Weil ich gerade das Video gesehen habe:
Die Video-Doku begleitet sie beim Navad 1000, wo sie mit 4 Tagen, 10 Stunden und 13 Minuten Zweite wurde.

Aber auch vom Veranstalter kamen dann schon etwas andere Töne (Pressemitteilung):
Darunter auch der Tscheche Martin Vit: Er legte die Strecke 2016 am schnellsten zurück und rollte nach 5 Tagen, 9 Stunden und 45 Minuten als erster in Montreux aus.
Anm: Dieser verbesserte den Rekord 2018 auf 4 Tagen 4 Stunden und 51 Minuten...
 
Oben