Nehmen advanced X.A. 25 - tubeless aber wie?

Dabei seit
26. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
39
Ort
Ostalbkreis
Hallo,

ich bin gerade etwas am Verzweifeln mit meinem neuen LRS, bezüglich tubeless. Seitens Laufradbauer (slowbuild) war ein tubeless Band beigelegt welches ich zunächst ausprobierte. Mir viel allerdings schnell auf, dass das nicht sonderlich gut klebt und auch schwierig anzubringen war. Erster Versuch, und natürlich undicht an den Speichenlöchern. Also alles mit Bremsenreiniger (Tipp vom local bikeshop) gereinigt und nochmal neu aufgezogen. Selbes Problem.

Reifen sind die Specialized Fastrack (nicht die ganz neuen).

Heute nochmal beim lokalen Radladen vorbei geschaut und Specialized 2Bliss Ready 29" Felgenband empfohlen bekommen. Das sah installiert auch wirklich gut aus, kein Luft, alles eng anliegend. Reifen drauf und wieder an den Speichen undicht.

Hat jemand einen Tipp wie man die Felge dicht bekommt? Welches Band? welche Breite? Oder irgend einen anderen Tipp?

Vielen Dank im Voraus.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
4.892
Ort
au-dela de Grand Est
Der Geheimtipp ist Tesa 4289 in 2mm breiter als die ETRTO Felgenbreiten-Angabe, und mindestens zwei Umdrehungen kleben. Zu bekommen bei Ebay.
Achtung, die ETRTO Felgenbreite wird innen gemessen (zwischen den Hoernern), ist viel geringer als die Aussenbreite - sonst wuerde 2mm mehr ja auch gar nicht reinpassen 😁
 
Dabei seit
23. September 2017
Punkte Reaktionen
907
Ort
Schweinfurt
Welches Band war den dabei?
Bei meinen Advanced xa30 lag Tesa 4288 bei. Damit geht das schon.
Felge mit Isopropanol gut reinigen.
Tesa leicht anwärmen.
Wichtig - Mit ordentlich Spannung auf dem Band aufkleben.
Ränder gut andrücken.
2 mal rum brauchst nicht.
1 mal rum mit jeweils 2 Speichenlöcher Überlappung neben dem Ventil reicht.

Viel Erfolg
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
190
Ggf ist auch das Tubeless Ventil nicht ganz passend, der Ventilfuss muss innen gut mit der Felge abdichten. Wenn es da undicht ist, kann Luft/Milch auch an den Speichennippeln rauskommen.
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
524
Das Tesa Band hab ich auch probiert, fand ich nicht sonderlich gut. Das Schwalbe Band kostet zwar mehr, hält aber auch und lässt sich sehr leicht montieren. Da lohnt sich der Mehrpreis.
 
Dabei seit
13. August 2019
Punkte Reaktionen
2.669
Ort
SÜW
Hat jemand einen Tipp wie man die Felge dicht bekommt? Welches Band? welche Breite? Oder irgend einen anderen Tipp?

Vielen Dank im Voraus.

Fahre die XA25 auch mit dem TESA 4289...

Felge vorher gut reinigen, ggf sogar mit ganz feinem Schmiergel vor dem reinigen über die Klebefläche gehen...

Was ich in letzter Zeit immer mach:
  • Felgenband drauf, normal reicht einmal
  • Loch mit heißem Dorn für Ventil rein machen
  • Reifen (am besten kein TL) + Schlauch aufziehen
  • über Nacht stehen lassen, dann ist das Band schön verklebt
  • TL-Montage beginnen
 
Dabei seit
26. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
39
Ort
Ostalbkreis
Danke für die Tips. Bin diese Woche mit dem Rad (mit Schläuchen) unterwegs hatte auch schon den ersten Platten 😬

Werd Koch da nächste Woche wieder dran machen
 

philluck

bikeaholiker
Dabei seit
2. Juni 2010
Punkte Reaktionen
13
Ort
Darmstadt
Bei mir gleiches Thema an Newmen SL.A30 Felge, Hinterrad. Felgenband habe ich mehrfach gewechselt. Von orig. Newmen, Bontrager Band, Tesa und und und. Hat nichts geholfen.
Mit Stans Race Sealant von außen auf den undichten Nippel getropft und stehen gelassen. Seit dem hält die Luft für 3-4 Tage im Reifen. Mir reicht das, schön ist es aber nicht.

Edit: Und es war wirklich nur ein Nippel, der Rest war und ist dicht.

 
Zuletzt bearbeitet:

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.953
Ort
Allgäu
Und es war wirklich nur ein Nippel, der Rest war und ist dicht.
Danach kannst du doch nicht gehen. Du hast da eine Hohlkammer. Die Druckluft sollte erst gar nicht bis da hinein kommen. Von außen her die Nippel abdichten ist daher unsinnig. Der Fehler liegt innen am Dichtband.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben