Nerve AM 2010: Haarriss in der Sitztstrebe

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Marzi

    Marzi MTB Siegerland e.V.

    Dabei seit
    04/2007
    2011+2012 sind leider auch betroffen
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. 00gee

    00gee

    Dabei seit
    07/2014
    Also ratet ihr eher vom Kauf ab?
     
  4. Catweazle81

    Catweazle81 Klebefolien-Pussy

    Dabei seit
    05/2014
    Selbsterklärend, nicht?
     
  5. 00gee

    00gee

    Dabei seit
    07/2014
    Ok, habt ja recht. Hab mich nur schon ein bisschen gefreut :) Sollte ich von den Nervs dann ganz die Finger lassen, oder könnte ich mir ein AL ab 2013 kaufen, die gibts ab und an auch mal günstig. Marzi schrub ja nur dass 2011 und 2012 betroffen sind und filiale, dass er sich bei den 2014 sicher ist das die Bikes sicher sind. Also wie siehts mit dem Modelljahr dazwischen aus? (in dem Jahr hat sich ja ein wenig etwas in der Modellplette getan, wenn ich recht informiert bin...)

    Und besten Dank schonmal an alle!
     
  6. Marzi

    Marzi MTB Siegerland e.V.

    Dabei seit
    04/2007
    Die Nerve AL+ mit 150mm Federweg hinten sind besser.
    Müssten ab 2013 sein.
     
  7. Marzi

    Marzi MTB Siegerland e.V.

    Dabei seit
    04/2007
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2017
  8. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    An denen davor wurde auch nie nach gebessert. Das Problem wurde seitens C einfach aus gesessen.
    Ist aber ja nun nicht so, dass da alle Streben reißen, sondern sicherlich prozentual nur ein geringer Teil, jedoch würde ich das Risiko mit einem Kauf von dem AM nicht eingehen... schon aus dem Grund, dass es immer schwieriger werden wird Streben in den passenden Farben zu bekommen.

    Andererseits bin ich der Meinung... wenn es bis dato gehalten hat, wird diese Strebe auch in Zukunft halten.

    Kannst ja auch vorab bei Canyon nachfragen, ob es noch eine Strebe in deiner Farbe gibt. Und wenn das Bike preislich interessant ist, bestellen dir eine (ca.100€) und lege sie dir hin.

    Gut ist das AM auf jeden Fall. Ich hatte viel Freude damit.
     
  9. deforce

    deforce

    Dabei seit
    06/2009
    Gude 00gee,

    ich fahre weiterhin das gleiche Nerve AM (mit dem getauschten 2011er Rahmen) und seit her ist bei mir kein Riss mehr aufgetreten. Über Canyon und die Bikes kann man denken was man will, ich bin immer noch zu frieden für ein 6 Jahre alter Rahmen und 7 Jahre alte Komponenten.
    (...und das Geräte wird auch artgerecht bewegt...)

    Wenn man ein Gebrauchtes AM kauft, definitiv auf die Risse achten! Auch am Tretlager. Im Zweifel eher Finger weg!

    Aber auch so: Bei einem gebrauchten Fahrrad dieses alters, kann man schon mal von diversen Wartungskosten wie Gabel + Dämpfer Service, Kette, Kassette, großes Kettenblatt, Bremsbeläge, etc. rechnen...
     
  10. Braunbaer

    Braunbaer Starrgabelnazi

    Dabei seit
    06/2006
    Ja. Beim Kauf unbedingt genau hinschauen.

    Konstruktiv ist das Problem erst mit dem Nerve AL+ (Umstellung auf X12) gelöst worden.
     
  11. 00gee

    00gee

    Dabei seit
    07/2014
    Danke für die vielen Infos.
    Werde dann erst mal nichts überstürzen und mich auch nach Alternativen umsehen.
    etwas off topic:
    Tipps für etwa 4-5 Jahre alte XC oder AL Modelle (eher XC) sind willkommen. Würde gerne unter 800€ bleiben, deswegen passten die 2011/12 Nervs auch ins Schema.
     
  12. deforce

    deforce

    Dabei seit
    06/2009
    Konkrete Empfehlungen finde ich schwierig.
    Die Cube AMS-Serie oder Stereo Bikes hab ab es wie Sand am Meer und waren recht solide. Die dürften heute auch in Etwa dieser Preiskategorie entsprechen.
     
  13. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    Obwohl etwas teurer als das Nerve, würde mir als Alternative auch nur das Stereo einfallen. Fuhren damals einige und waren ganz zufrieden. Die AMS Serie würde ich nicht direkt mit dem AM vergleichen wollen.
    Alles andere ist wesentlich teurer gewesen oder war einfach nicht so prickelnd.

    Aber... auch beim Stereo durfte ich Risse im Rahmen miterleben
     
  14. 00gee

    00gee

    Dabei seit
    07/2014
    Nur der Vollständigkeit halber: es ist statt des Nervs ein Radon Slide von 2011 geworden (also doch mehr AL :) ) 1. .
    Danke nochmal für die Hinweise zum Nerv.
     
  15. deforce

    deforce

    Dabei seit
    06/2009
    :daumen: Das sieht nach einer guten Wahl aus! Viel Spaß damit!
     
  16. dasLasso

    dasLasso

    Dabei seit
    05/2008
    Wie faehrt sich sowas?
     
  17. Joediknight

    Joediknight

    Dabei seit
    10/2017
    Ich muss meinem Ärger über Canyon jetzt auch mal Luft machen:
    Habe den gleichen Haarriss an meiner rechten Sitzstrebe (Nerve AL 2013), den hier viele bereits angesprochen haben und wofür Canyon sich scheinbar auch in der Verantwortung sieht und für Ersatz bzw. Kompensation aufkommt.

    Nicht so, bei einem Zweitkauf! Habe das Rad gebraucht gekauft, da war es gerade ein Jahr alt. Ich weiß, ich weiß, Garantie bietet Canyon nur Erstbesitzern an, aber ehrlich gesagt finde ich das bei einem so eindeutigen produktionsbedingten Mangel ziemlich mies. Hätte ich das Bike selbst geschrottet, würde ich das verstehen, aber das ist einfach lächerlich. Ich habe sämtliche Unterlagen (Rechnung, etc.) vorliegen, trotzdem schreibt Canyon (nach fast drei Wochen!) das hier:

    "Hallo ...,

    vielen Dank für deine E-Mail.

    Bitte entschudlige die verspätete Rückmeldung.

    Es tut uns sehr leid zu hören dass der Rahmen einen Riss hat.

    Da du die Zweitbesitzerin vom Rad bist, können wir den Rahmen leider nicht im Rahmen der Garantie tauschen. Unsere Garantie gilt immer nur für den Erstbesitzer und ist sechs Jahre ab dem Kaufdatum für diese gültig.

    So gerne wir auch jede Reklamation im Rahmen der Kulanz bereinigen würden, letztlich ist uns dies aus Kostengründen nicht möglich. Wir bitten dabei um dein Verständnis, wenn wir für den Kunden kostenlose Reparaturen nur bei berechtigten Anspüchen durchführen können.

    Für weitere Fragen und Anliegen, kannst Du uns gerne erneut kontaktieren. Alternativ über unseren Live-Chat.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Gabriel Henkel
    Servicecenter"

    Habe außerdem auf deren FB-Seite einen Kommentar dazu geschrieben und meinem Ärger Luft gemacht - der Kommentar wurde dann als "Spam" von Canyon gelöscht.

    Fazit: Schlechter Service, Fadenscheinige Ausreden und für mich definitv NIE WIEDER CANYON!
     
  18. skwal83

    skwal83 Orangenhaut

    Dabei seit
    10/2014
    ich weiß gar nicht warum ihr euch immer als zweitbesitzer outet.
    ich hab mich immer als erstbesitzer ausgegeben und fertig
     
  19. Peter K

    Peter K

    Dabei seit
    12/2005
     
  20. Peter K

    Peter K

    Dabei seit
    12/2005
    Denen würde ich freundlich schreiben dass ich bei ihnen nichts mehr kaufen würde. Mir können sie nicht mal die Umlenkhebel für ein Nerve AM für die Hinterbaufederung liefern. Armselig.
     
  21. Rost77

    Rost77 Mistkäfer mit 140mm Fahrwerk

    Dabei seit
    08/2014
    Großer Fan der Bikes an sich (siehe meine anderen Beiträge)...
    solch "Service"-Verhalten ist allerdings unter aller Sau.

    Canyon sponsert mittlerweile im RR- und MTB-Bereich Proteams noch und nöcher, aber die einzelnen Endkunden lassen sie im Zweifelsfall im Regen stehen! Schade!
     
  22. jaamaa

    jaamaa Geländeradsportler

    Dabei seit
    12/2008
    So ärgerlich das auch ist, letztendlich ist dir das doch schon vor dem Kauf bekannt gewesen. Wenn du dich dann trotzdem für das Produkt entscheidest, akzeptierst du ja deren Geschäftsbedingungen. Sich anschließend darüber beschweren, wäre somit auch nicht gerechtfertigt.

    Ich habe es damals auch durchgemacht... sogar mehrmals, deshalb kann ich den Ärger nachvollziehen. Trotzdem muss man bei den Tatsachen bleiben und da kann man bei dieser Sachlage nunmal nicht mit dem Argument " Mieser Service & Co" kommen.
    Wenn Canyon das so handhabt, ist es halt so. Dafür hat man auch ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis... evtl. auch mit Abstrichen an Serviceleistungen. Möchte ich ich das RundumSorglosPaket, kaufe ich mir ein Specialized beim Händler vor Ort.
     
  23. xyzHero

    xyzHero

    Dabei seit
    04/2011
    Hat man dir denn zu mindestens eine kostenpflichtige Reparatur angeboten?
    Normalerweise sollte die Strebe nicht sooo teuer sein, wenn sie denn einzeln angeboten wird.

    Gruß xyzHero
     
  24. boarder87

    boarder87

    Dabei seit
    07/2008
    Naja trotz Erstbesitzer und Garantie werden trotzdem noch über 100€ für Versand und Einbau fällig. Und das ganze Rad bzw der Rahmen muss eingeschickt werden. Hab das bereits zwei mal mitgemacht.
     
  25. xyzHero

    xyzHero

    Dabei seit
    04/2011
    Wie im anderen Thread schon angesprochen kann man bei anderen Herstellern die Strebe für knapp 200€ kaufen.
    Den Wechsel kann man mit wenig handwerklichem Geschick selbst durchführen, wenn Canyon das denn macht.
    Beim Carbon Strive macht man es ja leider nicht.

    Gruß xyzHero
     
  26. Joediknight

    Joediknight

    Dabei seit
    10/2017
    Leider nein. Die einzige Rückmeldung war die, die ich hier auch gepostet habe. Bin mir gar nicht sicher, ob die für das Modelljahr überhaupt noch ne Ersatzstrebe rumliegen haben :-/