Neu Bremsscheiben gesucht

Dabei seit
23. März 2017
Punkte Reaktionen
183
Ort
Voitsberg
Hallo Leute

Wollte meinem Bike (Ghost SL AMR 6.9 LC aus 2018) neue Scheiben gönnen.
Bin nur absolut unschlüssig welche.
Bremse ist eine Magura Thirty2, vorne 4 hinten 2 Kolben.
Scheibendurchmesser 203 und 180.
Sollen es wieder dit originalen Storm HC werden?
Gefallen würden mir auch die schwimmend gelagerten Hope die in Orange ganz gut zum Bike passen würden.
Aber das reine Aussehen wäre mir den Aufpreis nicht wert.
Was ist der Unterschied?
Und welche Beläge dazu?

Danke erstmal für eure Hilfe
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von memphis35

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von memphis35

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.560
Ich kann die Trickstuf Dächle HD empfehlen.
Ja die sind teurer als die Magura Scheiben, sind aber etwas dicker, haben einen höheren Reibring und schwingen sich nicht so auf die Magura Scheiben.
 
Dabei seit
14. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
9
Ort
Leipzig
Gafler Wave soll auch gut mit magura und Performance Belägen funktionieren, aber gut einbremsen ?
Oder magura mdr p in 220 mm vorne und 203 hinten wenn du bock auf viel power hast
 
Dabei seit
23. März 2017
Punkte Reaktionen
183
Ort
Voitsberg
Danke erstmal für die Antworten.
Werde mir die Scheiben mal ansehen.
Die Aktuellen sind zwar nicht durch, Bremspower ist auch mit mehr als 100kg Fahrer sehr gut aber die Scheiben haben einen Schlag und die damit einhergehenden Geräusche und Ruckeln nervt einfach nur noch
 
D

Deleted 531360

Guest
Den Schlag kann mannaus den Scheiben wieder rausbiegen. Gibt Videos dazu. Ist kein Hexenwerk. Würde ich jede Scheibe gleich tauschen die etwas krumm ist, wäre das auf Dauer sehr teuer.
 
Dabei seit
23. März 2017
Punkte Reaktionen
183
Ort
Voitsberg
Nach dem ich am We Service gemacht habe mit neu ausrichten der Bremsanlage und Nachziehen aller Schrauben am Bike mit Drehmomentschlüssel ist das stottern weg.
Möchte irgendwann auf eine MT7 wechseln.
Fürs erste kommen jetzt trotzdem neu Scheiben und Beläge drann.
Trickstuff Dächele in 203 und 180 und Trickstuff Pro Beläge.
Bin gespannt wie sich das auswirkt.
 
Dabei seit
26. Juli 2019
Punkte Reaktionen
258

rein optisch sind die neuen MT800 XT Scheiben in 160mm ein Träumchen. Ich denke das diese Scheiben in 160mm Durchmesser so gut wie jeden hier reichen werden. 2 mal 160mm mit guten Bremssätteln und Belägen bringt hier zu 99% jeden flink zum stehen.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.350

rein optisch sind die neuen MT800 XT Scheiben in 160mm ein Träumchen. Ich denke das diese Scheiben in 160mm Durchmesser so gut wie jeden hier reichen werden. 2 mal 160mm mit guten Bremssätteln und Belägen bringt hier zu 99% jeden flink zum stehen.
160mm vo/hi in den Alpen? Spannend!
 
Dabei seit
26. Juli 2019
Punkte Reaktionen
258
160mm vo/hi in den Alpen? Spannend!
selbst da !!!!!! So schell wie viele denken bekommt man ein gutes Sattel / Scheiben System mit 160mm nicht an seine Grenzen. Klar wenn man die Bremse nur schleifen lässt und nicht Bremsen kann nutzt auch eine +200 Scheibe nix. richtiges Bremsen und auch ab und an mal eine kleine Pause machen, das tut dann nich nur Bremssystem gut sondern auch dem eigenen Körper !
Früher sind die Leute mit 2 mal 140mm Bremsscheiben in den Alpen auch nicht gestorben 8-)
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.350
selbst da !!!!!! So schell wie viele denken bekommt man ein gutes Sattel / Scheiben System mit 160mm nicht an seine Grenzen. Klar wenn man die Bremse nur schleifen lässt und nicht Bremsen kann nutzt auch eine +200 Scheibe nix. richtiges Bremsen und auch ab und an mal eine kleine Pause machen, das tut dann nich nur Bremssystem gut sondern auch dem eigenen Körper !
Früher sind die Leute mit 2 mal 140mm Bremsscheiben in den Alpen auch nicht gestorben 8-)
Aber warum? Dickere Scheiben schaden doch nicht. Am falschen Ende gespart.
 

FJ836

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte Reaktionen
1.189
Ort
Weyarn

rein optisch sind die neuen MT800 XT Scheiben in 160mm ein Träumchen. Ich denke das diese Scheiben in 160mm Durchmesser so gut wie jeden hier reichen werden. 2 mal 160mm mit guten Bremssätteln und Belägen bringt hier zu 99% jeden flink zum stehen.

Auf den Isartrails vielleicht ... finde es schon a bissl anmassend wie Du von Dir auf die Bedürfnisse von 99% aller Biker schließt. :confused:

Mal schauen wann auf 1000hm Alpentrails Deine Bremsen mit 160mm ein kritisches Versagen haben ... Mal davon abgesehen das die Shimanos einfach nur Bockhässlich sind.

Edit: Oh und ich seh grad das sind auch noch die IceTech mit Alukern, der bei Überhitzung das schmelzen anfängt .... Grossartiges Equipment.

selbst da !!!!!! So schell wie viele denken bekommt man ein gutes Sattel / Scheiben System mit 160mm nicht an seine Grenzen. Klar wenn man die Bremse nur schleifen lässt und nicht Bremsen kann nutzt auch eine +200 Scheibe nix. richtiges Bremsen und auch ab und an mal eine kleine Pause machen, das tut dann nich nur Bremssystem gut sondern auch dem eigenen Körper !
Früher sind die Leute mit 2 mal 140mm Bremsscheiben in den Alpen auch nicht gestorben 8-)

Und wer sagt das mein Körper eine Pause braucht!? Und selbst wenn, dann lass ich mir meine Pausezeiten sicher nicht von meiner Bremsanlage geschweige denn von Dir diktieren.

Oh ja früher, zu 100mm Hardtailzeiten ... die sind aber auch nicht mal halb so schnell unterwegs gewesen.

Edit: Und ich weiß aus persönlicher Erfahrung wie schnell man auch bei guter Bremstechnik auf manchen Trails eine 180/160mm Anlage an Ihre Grenze bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Muckal

#IBCexit
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.639
Ort
Niederbayern
selbst da !!!!!! So schell wie viele denken bekommt man ein gutes Sattel / Scheiben System mit 160mm nicht an seine Grenzen. Klar wenn man die Bremse nur schleifen lässt und nicht Bremsen kann nutzt auch eine +200 Scheibe nix. richtiges Bremsen und auch ab und an mal eine kleine Pause machen, das tut dann nich nur Bremssystem gut sondern auch dem eigenen Körper !
Früher sind die Leute mit 2 mal 140mm Bremsscheiben in den Alpen auch nicht gestorben 8-)

Ich bin ja auch der Meinung, dass niemand ernsthaft Scheiben größer 203mm braucht, aber 2x 160mm am 29er in den Alpen auf entsprechenden Trails? Nein danke.
Es gibt ja hier den einen oder anderen, der ein wahrer Großmeister der Bremstechnik ist (niemals Schleifen, kein Blockieren etc.). Vielleicht können die Kollegen ja mal zum Bremsworkshop laden, ich würde auch gerne ein Großmeister werden.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.724
Ort
Nordbaden
Früher sind die Leute mit 2 mal 140mm Bremsscheiben in den Alpen auch nicht gestorben 8-)

Ehrlich? 140er Scheiben am MTB vorne? Wieviele Leute sind denn das gefahren? Wieviele hatten überhaupt eine Gabel, an der sich ein Sattel mit 140er Disc vorne montieren ließ?
Und warum gibt's das heute nicht mehr?


rein optisch sind die neuen MT800 XT Scheiben in 160mm ein Träumchen. Ich denke das diese Scheiben in 160mm Durchmesser so gut wie jeden hier reichen werden. 2 mal 160mm mit guten Bremssätteln und Belägen bringt hier zu 99% jeden flink zum stehen.
Du bist schon ganz schön extrem auf Shimano XT fixiert, gell? :D
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
857
Ort
LK Rosenheim
Ehrlich? 140er Scheiben am MTB vorne? Wieviele Leute sind denn das gefahren? Wieviele hatten überhaupt eine Gabel, an der sich ein Sattel mit 140er Disc vorne montieren ließ?
Und warum gibt's das heute nicht mehr?


Du bist schon ganz schön extrem auf Shimano XT fixiert, gell? :D

Aber nur die 2Kolben XT!!!!1111elf
 

Grizzly71

flow is my wow
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.935
Ort
Schwarzwald
Oben