• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Neuanschaffung Gravel Bike

Dabei seit
10. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo , erstmal möchte ich mich kurz vorstellen da ich neu in eurem Forum bin .

Ich bin 35 Jahre alt komme aus OWL, nahe am Teutoburger Wald . Fahre momentan ein Cube Nature. Damals bin ich viel mit dem Rennrad unterwegs gewesen . Da ich die Geometrie des Rennrades mag aber auch mal gerne im Wald unterwegs bin möchte ich mir demnächst ein Gravel Bike zulegen.

Es gibt hier in der Umgebung leider nicht viele Händler die welche führe . Deshalb fällt mir die Entscheidung sehr schwer .

Budget liegt bei 1500€ +\- ein paar Kröten 😉
  • mindestens 105er shimano
  • Alu oder auch gerne Stahlrahmen
  • hydraulik bremsen
  • nicht ganz so sportlich geo. Da ich auch längere Touren geplant habe .

ROSE Pro Cross Gravel gefällt mir sehr .
Aber sehr sportlich Geometrie oder ?

Cube nuroad bin ich gefahren . Hat mir nicht so gefallen da sie nur eins mit einer niedrigen Ausstattung dort hatten und in einer zu kleinen Rahmen Größe.

Habt ihr noch eine Idee?
Danke schon mal
 
Dabei seit
3. September 2001
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Erftstadt Lechenich
Hallo , erstmal möchte ich mich kurz vorstellen da ich neu in eurem Forum bin .

Ich bin 35 Jahre alt komme aus OWL, nahe am Teutoburger Wald . Fahre momentan ein Cube Nature. Damals bin ich viel mit dem Rennrad unterwegs gewesen . Da ich die Geometrie des Rennrades mag aber auch mal gerne im Wald unterwegs bin möchte ich mir demnächst ein Gravel Bike zulegen.

Es gibt hier in der Umgebung leider nicht viele Händler die welche führe . Deshalb fällt mir die Entscheidung sehr schwer .

Budget liegt bei 1500€ +\- ein paar Kröten 😉
  • mindestens 105er shimano
  • Alu oder auch gerne Stahlrahmen
  • hydraulik bremsen
  • nicht ganz so sportlich geo. Da ich auch längere Touren geplant habe .

ROSE Pro Cross Gravel gefällt mir sehr .
Aber sehr sportlich Geometrie oder ?

Cube nuroad bin ich gefahren . Hat mir nicht so gefallen da sie nur eins mit einer niedrigen Ausstattung dort hatten und in einer zu kleinen Rahmen Größe.

Habt ihr noch eine Idee?
Danke schon mal
Scott Speedster Gravel 20
Ridley Kanzo A
Kona Sutra Ltd.
um nur ein paar Beispiele zu nennen.
 
Dabei seit
10. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Das Scott finde ich auch toll . Ist von der Geometrie zum Vergleich zu rose amehr auf Komfort ausgelegt. Oder was meinst ihr ?
 
Dabei seit
16. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Solingen
Ich fahre das 2019er Scott. Es ist eigentlich eher ein Crosser als ein Gravelrad - auch in der Geometrie. Es ist auch stark limitiert was die maximale Reifenbreite angeht.
Ich persönlich bin sehr happy mit dem Rad, hab mittlerweile die Sattelstütze gegen Carbon und die Laufräder durch Fulcrum DB7 getauscht
 
Dabei seit
17. März 2019
Punkte für Reaktionen
62
Hi,
bin auch (fast) neu hier. Habe die Gravelsuche mittlerweile erfolgreich abgeschlossen, bin bei der Suche auch auf das Fuji Jari gestoßen, dass es in verschiedenen Ausführungen auch zu deinem Budget gibt. Viele gute Details, guter Kompromiss zwischen knackig und Fahrkomfort. Mit der 105er Ausstattung hübsche Farbe, allerdings etwas über deinem Budget.
 
Dabei seit
18. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
1
1500 EUR mit 105er Gruppe ist echt schwierig was zu finden. Vielleicht ist gebraucht etwas für dich? Für 2000 EUR würde es mit deinen Ansprüchen schon viel einfacher werden.
 
Dabei seit
10. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Das Fuji ist ein schönes Bike . Leider etwas über den Budget .

Das stimmt eine 105er in dem Budget zu finden ist schwierig. Eine Tiagra bin ich schon gefahren... naja war ok .
Hat jemand die GRX400 schon mal ausprobiert?
Das ROSE Cross Gravel hat diese Schaltung .
Nur wie gesagt , komfortabel ist dieses bike eher weniger... oder ?
 

TouringRalf

Ex- Raucher in Ausbildung
Dabei seit
3. April 2004
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Niederrhein
ROSE Pro Cross Gravel gefällt mir sehr .
Aber sehr sportlich Geometrie oder ?

Cube nuroad bin ich gefahren . Hat mir nicht so gefallen da sie nur eins mit einer niedrigen Ausstattung dort hatten und in einer zu kleinen
Ich habe seit November letzten Jahres das Rose Pro Cross und finde es fährt sich sehr angenehm. Habe davor über 10 Jahre auf nichts mehr mit Rennlenker gesessen. Da ich bei 175cm Größe eine Schrittlänge von 86cm habe kommt mir die Geometri sehr entgegen bei einer Rahmenhöhe von 56cm. Ich habe wohl den Vorbau von 100 auf 90mm getauscht und fahre den auch positiv nach oben. Dadurch sitze ich recht entspannt. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Rad.

Hier ein Bild mit dem alten Vorbau:
IMG_3172.JPG


Viele Grüße
Ralf;)
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
978
Vielleicht solltest du dem Nuroad noch mal ne Chance geben. Das Nuroad Race hat für 1399€ ne komplette GRX Ausstattung (105/Ultegraniveau).
Und bei passender Rahmengröße, falls dir die Geo doch gefällt, ist es vom P/L fast unschlagbar.
 
Dabei seit
10. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Das stimmt! P/L ist bei dem Nuroad Race unschlagbar. Der Händler bekommt angeblich diese Woche eins in 58 rein . Ich werde es auf jedenfall mal fahren.
 

jim_morrison

Proudly ridin' a Banshee Rune
Dabei seit
7. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
404
Standort
Graubünden (CH)
Hallo
Ich möchte mir ein Gravel Bike (gebraucht) anschaffen. Habe ein Angebot für dieses Bike:
Ich habe leider null Erfahrung mit Gravel Bikes. Jetzt unabhängig vom Preis, wie ist dieses Bike zu bewerten? Es soll ein Einstiegsmodell sein, das vorwiegend auf dem Arbeitsweg und auf der Rolle bewegt wird. Haben neuere Gravelbikes mit Scheibenbremse Steckachsen? Worauf muss ich dabei grundsätzlich achten? Wäre das oben genannte Rad kompatibel um auf eine Einfachschaltung umzubauen?
Gruss Jim
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.365
Standort
Köwi
Hallo,

ich springe hier mal rein, da ich mich auch für das Nuroad Race 2020 interessiere und das Händlerangebot mit 10% auf UVP doch ganz gut zu sein scheint.
Meine Frage: Hat der LRS bzw. die Bremsscheiben Centerlock, 6-Loch oder 6-Loch Scheiben mit CL-Adapter?
Cube verweist mich an den Händler, der es aber auch noch nicht hat(te).
Schwach! Habe ich denen auch gesntwortet.
Vielleicht kann hier jemand helfen?!
Danke!👍🏻

Edit zu Größe: Bei 182/89 cm ist meine Wahl auf das 58er gefallen und es wird vielleicht noch ein kürzerer Vorbau (90 statt 110mm).
Welche Maße hast du @Benn9 ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Moin , also ich bin 186/90 und ich habe mich auf dem 58er richtig wohl gefühlt. Wobei es nicht das Cube war , sonder ein scott Speedster Gravel 10 . Tolles Bike !
Das Nuroad kommt bei meinen Händler erst frühsten nächste Woche in 58 rein .
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.365
Standort
Köwi
Danke euch! Dann ist meine Überlegung mit dem etwas kürzeren Vorbau bei meinen 182cm ja durchaus schlüssig.
Armlänge habe ich 60cm.
 
Oben