Neue 77designz-Kettenführungen & Bashguards: Besser, preiswerter, Made in Germany

Neue 77designz-Kettenführungen & Bashguards: Besser, preiswerter, Made in Germany

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS83N2Rlc2lnbnotQ2hhaW5ndWlkZXMtMzgtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
77designz hat die Kettenführungen und den Bashguard überarbeitet. Die Teile werden jetzt in Deutschland gefertigt, sind mit mehr Bikes kompatibel und auch noch günstiger als zuvor! Hier findet ihr alle Infos!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue 77designz-Kettenführungen & Bashguards: Besser, preiswerter, Made in Germany
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
@giaco77 , kann es sein, dass die Größen der Bashguards nicht mehr zu den neueren Shimano Kettenblättern passen und man jeweils eine nummer größer benötigt? bei mir ist der Bashguard nämlich weniger Tief als die Zähne vom Kettenblatt. Bezieht sich auf die erste Version.

Wenn du eine unserer allerersten Crashplates hast ist das möglich die hatten wir wenn ich mich Recht entsinne nur eine 1.5mm Überlappung. Aber bei allem was aktuell am Markt ist passt das auch für Shimano. Die haben ja nur die Zähne länger gemacht und die stehen nicht aus der Kette raus also im Grunde äquivalent mit allen anderen was die Wahl der Crashplate angeht. Oder geht mir was durch und Shimano hat die Glieder der Kette verlängert?
 

Tillus

trinkt seinen Kaffee mit Dichtmilch
Dabei seit
24. Januar 2016
Punkte Reaktionen
737
@giaco77 Wird bei der Kettenführung ein Narroe Wide Kettenblatt vorausgesetzt oder ginge auch ein gewöhnliches?
Und ist die Einstellung der Kettenblattgröße stufenlos oder ist man auf geradzahlige KBs festgelegt? Angenommen, man ließe sich ein ovales 33er KB lasern...
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
710
Ort
Regensburg
+1

Hab' eine FreeSolo BB. Preis ist nicht überzogen, aber doch grenzwertig. Wenn man das Teil in den Händen hält, fragt man sich schon, wo die 50 Euro hingehen. Im besten Sinne von "preiswert" hätten es 40 auch getan.

Die Minimalverpackung ohne Plastik finde ich gut!

Ich muss auch jedes mal schlucken wenn ich die kleine Tüte aufmache :)
Aber vorbildlich verpackt.
Und wenns verbaut ist denkt man nicht mehr dran... Funktioniert einfach nur top

Aktuell nur auf Anfrage, wir sitzen aber gerade an einem neuen Shop wo es das Spacer Set dann auch als Artikel gibt. Das Ziel ist unsere Einzelteile möglichst kleinteilig anzubieten um Reparaturen zu ermöglichen und damit die Nachhaltigkeit unserer Produkte weiter zu verbessern.
OH, super! Dann rechtfertigt sich der Preis noch mehr. Hat auch schon mal auf oval aufgerüstet. Und auch Teile an andere bikes umgezogen
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
@giaco77 Wird bei der Kettenführung ein Narroe Wide Kettenblatt vorausgesetzt oder ginge auch ein gewöhnliches?
Und ist die Einstellung der Kettenblattgröße stufenlos oder ist man auf geradzahlige KBs festgelegt? Angenommen, man ließe sich ein ovales 33er KB lasern...

Für Optimale Funktion Ja. Ohne N/W wird dir die Kette hauptsächlich unten Abfallen da braucht's dann ggfs den Lower Slider.
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
3.497
Bin voll und ganz bei dir, dass sicherlich für viele Leute €50 eine Menge/zu viel Geld sind. Vor allem da der Radsport ansonsten auch nicht ganz preiswert ist.

Bei den alixpress/wish whatever Angeboten/Vergleichen sollte aber auch erwähnt werden das man die Katze im Sack kauft.
Natürlich kann man Glück haben und ein un-/umgelabelbtes Markenteil bekommen. Kann aber auch ein plump abgekupferter sch... Drecksteil ohne Tests oder Qualitätssicherung sein.

Einen Service bei defekten, nicht gefallen, schlechter Passung ist auch oft Fehlanzeige.
Muss man sich auch alles leisten können/wollen.
Das ist natürlich absolut richtig. Sehe ich ganz genauso. Bei derartigen Händlern würde ich mir jetzt auch nicht unbedingt relevante Bike-Teile kaufen. Mal ne Lamper oder so :) Auf solche Händler hatte ich jetzt aber auch nicht angespielt.
 
Dabei seit
5. September 2001
Punkte Reaktionen
652
Ort
Berlin Brandenburg
@giaco77
Was hat sich denn an der Crashplate geändert? Ich habe die an einem Santa Cruz Hightower V1 montiert und wüsste nicht, wo da ein Problem sein könnte.
Und ist die alte Crashplate mit den neuen Kettenführungen kompatibel? Braucht man ggfl. andere Schrauben?
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
@giaco77
Was hat sich denn an der Crashplate geändert? Ich habe die an einem Santa Cruz Hightower V1 montiert und wüsste nicht, wo da ein Problem sein könnte.
Und ist die alte Crashplate mit den neuen Kettenführungen kompatibel? Braucht man ggfl. andere Schrauben?

Santa Cruz ist von den Toleranzen extrem weit gestreut. Du hast eben einen Rahmen erwischt wo es passt. Die Kettenführungen sind 100% Rückwärtskompatibel.
 

Route66

Runter kommen sie alle;-)
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
231
Ort
75433
Vorher: Hope SGS


Nachher: 77designz Oval Guide & Crash Plate ISCG05 V2


Da muss die Hope SGS leider weichen....
Die Oval Guide von 77designz ist wesentlich filigraner als die Hope und für ovale Kettenblätter definitiv besser geeignet :daumen:
Zudem ist die Hope recht klobig und passt nicht wirklich gut ans SC Bronson :ka:
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
1.069
@giaco77
Die crash plate, nimmt die die Kraft im Fall der Fälle auf oder werden die an den Rahmen weiter geleitet? Mit den Hohlschrauben gibt's jetzt da wohl eine Sollbruchstelle, dann evtl. ältere Modelle gehen diese Schrauben tauschen, oder?
Andere Hersteller nehmen extra weiches Material was sich selbst verformt, was meiner Meinung nach auch mehr Sinn macht. Hab jetzt zwar schon alle Bikes mit deinem Zeug ausgestattet, wäre dennoch interessiert an einer Info.
 

giaco77

love the ride
Dabei seit
17. November 2006
Punkte Reaktionen
672
Ort
münster rockcity
@giaco77
Die crash plate, nimmt die die Kraft im Fall der Fälle auf oder werden die an den Rahmen weiter geleitet? Mit den Hohlschrauben gibt's jetzt da wohl eine Sollbruchstelle, dann evtl. ältere Modelle gehen diese Schrauben tauschen, oder?
Andere Hersteller nehmen extra weiches Material was sich selbst verformt, was meiner Meinung nach auch mehr Sinn macht. Hab jetzt zwar schon alle Bikes mit deinem Zeug ausgestattet, wäre dennoch interessiert an einer Info.

Unsere Crashplate absorbiert natürlich auch selbst einen Teil der Energie durch elastische Verformung, so wie andere Tacos das tun. Ein Teil der Energie wird aber auch immer in den Rahmen eingeleitet. Es gibt aber nur ganz wenige Rahmen am Markt die für die eingeleiteten Kräfte nicht ausgelegt sind. Das sind meist Stahlrahmen aber auch ein paar Carbon Rahmen, man sollte sich also immer beim Hersteller absichern. Wir haben viele Tausende von der Crashplate im Umlauf und die Fälle wo es zu Schäden am Rahmen kam liegen im Promille Bereich. Seit dem wir mit den Hohlschrauben Arbeiten wurde uns übrigens nie wieder ein Problem mit einer ISCG05 Aufnahme gemeldet.

Konkret zu deiner Frage; du kannst gerne auf die hohlen upgraden aber vermutlich ist das abgesehen von der kleinen Gewichtsersparnis nicht notwendig.
 
Oben Unten