Neue Bikemarke Sciu Bikes: Markenstart mit Carbon-Enduro und Gravel Bike

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Neue Bikemarke Sciu Bikes: Markenstart mit Carbon-Enduro und Gravel Bike

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wMS9TQ0lVX0FTUEVOX0JsYWNrXzMwOV9TUkdCX0ZJTkFMLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Mit Sciu Bikes kommt eine neue Fahrradmarke auf den Markt, die sich bei ihren Bikes auf das Wesentliche konzentrieren will und dabei das Augenmerk auf Qualität und Design richtet. Dabei bilden zwei Modelle den Auftakt in die Fahrradwelt – ein Enduro und ein Gravel Bike. Alle Infos hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue Bikemarke Sciu Bikes: Markenstart mit Carbon-Enduro und Gravel Bike

Wie gefallen euch das neue Aspen und Juniper von Sciu Bikes?
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.737
Die Marke an sich finde ich weder spannend noch interessant. Was ich allerdings interessant finde ist das, was hier gerade so "ans Licht" kommt 😄
Wenn es wirklich über diese Open Mould Geschichte läuft, dann ist's ne sauteure Kutsche.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.135
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Schade das MTB-News für sowas hergibt, da werden günstig Rahmen in China gekauft, bisschen Marketingbullshit dazugeschrieben, Stempel nachhaltig drauf und die Redaktion gibt's ohne Kommentar an den User/Leser weiter, finde ich schon sehr traurig
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.135
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Redaktion hat auch nicht die Aufgabe, das in irgendeiner wertenden Weise zu kommentieren. Hier handelt es sich ja um eine branchenbezogene Pressemitteilung. Nicht mehr und nicht weniger.
Hat eine Redaktion nicht ? Für das durchreichen von Pressemitteilungen braucht es keine Redaktion
 
Dabei seit
23. Juni 2013
Punkte Reaktionen
237
Ort
Fürstenfeldbruck - Gröbenzell
Die Redaktion hat auch nicht die Aufgabe, das in irgendeiner wertenden Weise zu kommentieren. Hier handelt es sich ja um eine branchenbezogene Pressemitteilung. Nicht mehr und nicht weniger.
Meine Erwartungshaltung gegenüber Journalismus ist ehrlich gesagt schon Dinge kritisch zu hinterfragen und Hintergrundinformationen zu recherchieren. Die Pressemitteilungen kann ich ja auch auf der Unternehmensseite nachlesen.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.251
Wenn es wirklich über diese Open Mould Geschichte läuft, dann ist's ne sauteure Kutsche.
Ist doch absolut offensichtlich?

Der Rahmen im Link hat 185mm Einbaulänge, der hier vorgestellte hat 205mm Einbaulänge. Genau der in deinem Link kann es also eher nicht sein?
Wie bei NS Bikes, Vitus und dem Flybike/Carbonada Rahmen halt.

Man sagt halt ich hätte gern weng mehr Federweg (hier 150->158) und mein Logo drauf und nehm dafür xy Stück, machen die Chinesen halt ne etwas andere Wippe dran und lackieren.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.737
Hat eine Redaktion nicht ? Für das durchreichen von Pressemitteilungen braucht es keine Redaktion
Meine Erwartungshaltung gegenüber Journalismus ist ehrlich gesagt schon Dinge kritisch zu hinterfragen und Hintergrundinformationen zu recherchieren. Die Pressemitteilungen kann ich ja auch auf der Unternehmensseite nachlesen.
Es kommt auf das Medium an. Von Zeit und FAZ würde ich kritischen Journalismus erwarten. Dementsprechend sind ja auch die Themenschwerpunkte gesetzt.
von mtb-news.de erwarte ich das nicht. Zumal die Art der Vorstellung immer die selbe ist. Warum soll auf einmal kritisch hinterfragt werden, nur weil ihr die Marke bzw. den Output nicht gut findet?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.135
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Es kommt auf das Medium an. Von Zeit und FAZ würde ich kritischen Journalismus erwarten. Dementsprechend sind ja auch die Themenschwerpunkte gesetzt.
von mtb-news.de erwarte ich das nicht. Zumal die Art der Vorstellung immer die selbe ist. Warum soll auf einmal kritisch hinterfragt werden, nur weil ihr die Marke bzw. den Output nicht gut findet?
Damit man den Leuten nicht so einen überteuerten Mist verkauft? An anderen Stellen werden doch auch eigene Meinungen der Redaktion/Teile der Redaktion herausgearbeit, warum dann nicht hier? Wie gesagt, um einfach Werbung zu schalten, braucht man keine Redaktion. Bikeyoke stellt Griffe vor, da wird sofort von irgendwem die Nachhaltigkeit hinterfragt, aber da gibt's direkt ein ehrlich Statement vom Chef. Warum sollte es hier nicht gehen ?! Man muss nicht jeden Mist einfach weitergeben...

Oder um es kurz zu machen, mit der Bereitung der Pressemitteilung, werden schlichtweg Unwahrheiten verbreitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
345
Ein gewisses Risiko ist glaube da schon vorhanden wenn man eventuell 1.000 Ladenhüter kauft. Hinzu kommen schließlich noch die ganzen Anbauteile hinzu, für die man bestimmt in Vorkasse gehen muss. Versuche doch mal bei deiner Bank mal vorzusprechen um einen 7. stelligen Betrag ohne dementsprechende Sicherheiten zu bekommen :)
Naja das Risiko ist ja nicht die "Schuld" des Käufers. Wer eine Firma gründet ohne Geld oder Sicherheiten und seine Kosten dann auf dem Rücken des Verbrauchers landen, sollte es lieber sein lassen. Die Herren sollten schon gar nicht so tun, als würde der Verbraucher beim Kauf seines Bikes die "Welt retten".

Schade das MTB-News für sowas hergibt, da werden günstig Rahmen in China gekauft, bisschen Marketingbullshit dazugeschrieben, Stempel nachhaltig drauf und die Redaktion gibt's ohne Kommentar an den User/Leser weiter, finde ich schon sehr traurig
+1
 

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
345
Es kommt auf das Medium an. Von Zeit und FAZ würde ich kritischen Journalismus erwarten. Dementsprechend sind ja auch die Themenschwerpunkte gesetzt.
von mtb-news.de erwarte ich das nicht. Zumal die Art der Vorstellung immer die selbe ist. Warum soll auf einmal kritisch hinterfragt werden, nur weil ihr die Marke bzw. den Output nicht gut findet?
Dann kann man auch einfach nur einen linktree zu den Herstellern posten. Ich finde schon, dass neue oder auch bestehende Firmen mit neuen Produkten ein bisschen durchleuchtet werden sollten. Wenn das nicht der Anspruch ist, finde ich es schade und dann weiß ich, wie Berichte in Zukunft zu bewerten sind, nämlich als Herstellerwerbung. Denn Hersteller werden keine Negativpunkte in ihrer Vorstellung aufführen.

Scheinbar hat es 5 min gedauert rauszufinden, dass das Ganze vlt doch nicht so nachhaltig ist, wie man es dem Endverbraucher verkaufen will. Diesen Arbeitsaufwand traue ich den Redakteur*innen hier dann doch zu.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.135
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Skandal! Das riecht ja förmlich nach Verschwörung.

Melde dich doch mal bei der Redaktion persönlich, anstatt hier aufzubauschen um Likes einzufischen😉
Was hat das mit Likes zu tuen wenn ich meine Meinung sage, dafür ist ein Forum nunmal da. Auch wenn dir meine Meinung nicht passt. Im übrigen, wenn du nicht so nen Quatsch schreibst, bekommst evtl auch Mal einike, scheint dir ja wichtig zu sein wenn du darauf so schaust.
Die Redaktion liest doch mit, keine Sorge
 

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
345
Ist ja interessant:
den Gravel Rahmen scheinen die auch bei lightcarbon zu beziehen.


Hat hier jemand einen Preis? Oder gibt es eventuell schon ein Aufbau-Thread?
Preis Sciu Juniper Rahmen im Pure Kit: 1.999 € (UVP, inklusive Carbon-Gabel)
Preis Sciu Juniper Rahmen im Walnut-Kit: 2.249 € (UVP, inklusive Gabel, Sattelstütze, Vorbau und Steuersatz)

Oder meinst Du den EK-Preis bei lightcarbon?
 
Dabei seit
26. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
552
Im ersten Moment dachte ich oh nein , schon wieder ein neues YT mit dem Gelb, wo bleibt das unglaubliche Marketingvid zu dem Bike ?
dann dachte ich ach nee, nur ein Conway...alles gut
und jetzt stelle ich fest eine Gelbe Luftblase für ordentlich Geld.
Lohnt den Aufstand nicht 👎
 
Dabei seit
30. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
2
Ort
Hannover
Ich warte noch auf den Tag an dem ein chinesischer Rahmenhersteller auf die Idee kommt sich eine kleine Werkstatt in Europa zu suchen, dies zu übernehmen und darüber dann selbst importiert. Für Marketing etc. kann man sich ebenfalls Partner suchen so dass man das nicht alles selber entwickeln muss. Der Import läuft über einen Agenten und schon musst Du den Kram nur noch end-montieren und versenden...
 

ImARallon

Focus on Fast
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
345
Schon bei der Red. gemeldet?
Wenn die Redaktion Ihren Artikel nach einer Usernachricht ändert oder rausnimmt ist vorher schon einiges schiefgelaufen.. Außerdem gehe ich davon aus, dass die Kommentarsektion unter den Artikeln auch von den Autor*innen gelesen wird (hoffe ich zumindest).

Die Redaktion möchte scheinbar "neutral" bleiben, ist auch ok. Ich für meinen Teil weiß die Artikel dann aber auch einzuschätzen. Andere, die nur die Artikel lesen und nicht das Forum, denken sich jetzt "wow, geiles Bike, dazu noch alles so super nachhaltig" und das finde ich schwierig, aber ist nur meine Meinung.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.173
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Meine Erwartungshaltung gegenüber Journalismus ist ehrlich gesagt schon Dinge kritisch zu hinterfragen und Hintergrundinformationen zu recherchieren. Die Pressemitteilungen kann ich ja auch auf der Unternehmensseite nachlesen.
Dann müsste ich aber auch danach suchen.
Mann könnte freilich die Form der Pressemitteilungen anders gestalten und den Link zur Pressemitteilung auf der Unternehmensseite nur anteasern.
Scheinbar hat es 5 min gedauert rauszufinden, dass das Ganze vlt doch nicht so nachhaltig ist, wie man es dem Endverbraucher verkaufen will. Diesen Arbeitsaufwand traue ich den Redakteur*innen hier dann doch zu.
Ich glaube, dass es eben so nicht geht. Wenn ich mich redaktionell "einmische" muss ich genauer recherchieren und meinen Kommentar doppelt und dreifach absichern.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten