Neue Bremsen von Hayes?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Gibt's von Hayes eigentlich noch Lebenszeichen?
    Die Prime Pro stammt aus 2010, seit der günstigen Radar vor drei Jahren scheint nichts mehr passiert zu sein.
    Weiß jemand, ob hier mal etwas Neues entwickelt wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Schildbürger

    Schildbürger Einfach natürlich!

    Dabei seit
    06/2004
    Wozu auch? Die funktionieren doch.
    Besser alle jubel Jahre neuen Schrott unters Volk zu bringen.
     
  4. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Naja... ne gescheite Vierkolbenbremse wäre schon mal was oder ne leichte für ein Renn-MTB.

    OEM sieht man sie ja auch quasi nirgends mehr, und das, wo mit Manitou-Gabeln, Dämpfern und Absenksattelstützen sicherlich interessante Komplettangebote möglich wären.

    Und dass jemand loszieht und sagt: "Ich kauf mir jetzt ne Hayes für meinen Neuaufbau" ist wohl auch extrem selten geworden.
    Schade, denn ist ja ein vormals sehr großer Hersteller. An wie vielen Rädern war nicht überall die HFX9 dran?
     
  5. die verdienen in anderen bereichen schon immer ihre kohle, bike war nur ein zusatzsegment

    http://hayesbrake.com/markets/motorcycle/

    und, die haben auch das paptent auf die pm befestigung, haben es aber für alle freigegeben.

    das gehört alles zu hayes

    https://hayesbrake.com/company/hayes-brand/
     
  6. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Ah, interessant!
    Okay, sie haben es also - böse formuliert - schlicht nicht nötig, ihre Bremsen weiter zu entwickeln. Schade für den MTB-Bremsenmarkt.