Neue Bremsscheiben für Guide R (Jeffsy 2018 AL)

Dabei seit
10. April 2020
Punkte Reaktionen
4
Hallo Zusammen,

Ich möchte für mein Jeffsy eine neue Bremsscheibe für das Hinterrad holen, da im Bikepark auf längeren Abfahrten die Bremsleistung stark abnimmt. Aktuell ist eine 180mm Centerline Scheibe ohne Adapter verbaut. Beläge kaufe ich meist die organischen von KoolStop.

Oft empfohlen wird die Dächle HD, da diese aber nicht lieferbar ist, habe ich die Galfer E-Bike Scheibe mit 2mm Dicke im Auge. Vorzugsweise mit 203mm Durchmesser um ggf. später auf die Dächle wechseln zu können.

Welchen Adapter brauche ich . Rein rechnerisch +23mm aber ich finde keinen für SRAM!?

Sonstige Anregungen?

Danke euch.

Schönen Gruß
Klaus
 
Dabei seit
10. April 2020
Punkte Reaktionen
4
Genau +23 PM auf PM. Nimm den von Shimano. Völlig Wurscht.

Bei meinem +20 Adapter an der Vorderachse wird die Bremse zusätzlich an den Adapter geschraubt Loch Bremse ist also ein wenig verschoben zum Loch Adapter. Bei den Shimano Adaptern wird die Bremse direkt mit dem Adapter verschraubt. Ergibt sich dadurch nicht eine andere Position?
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.036
Ort
Nordbaden
Ergibt sich dadurch nicht eine andere Position?
Ja, schadet aber nicht. Die Stellung der Beläge zur Scheibe sollte trotzdem passen. Es gibt auch Hersteller, die beide Varianten im Programm haben bzw. von einer auf die andere gewechselt haben. Da lassen sich die Adapter dann trotzdem untereinander austauschen.

Zu berücksichtigen ist lediglich, dass PM nicht gleich PM ist, sondern je nach Hersteller unterschiedlich ausfällt. Kann in der Praxis dazu führen, dass bei manchen Kombinationen die Beläge die Scheibe nicht sauber treffen.

In der Regel funktioniert es aber problemlos. Ich würde es mit dem vorgeschlagenen Adapter probieren.

Ob 2 oder 4 Schrauben, ist egal. Der Vorteil von 4 Schrauben ist lediglich, dass die PM-Gewinde in Rahmen/Gabel nicht so sehr in Anspruch genommen werden, weil man zum Einstellen der Bremse nur noch im Gewinde im Adapter rumrührt. Aber auch das halte ich für keinen zwingenden Kaufgrund für 4-Schrauben-Adapter.
 
Dabei seit
10. April 2020
Punkte Reaktionen
4
Habe gerade von YT erfahren, dass für dieses Jeffsy nur 180mm hinten freigegeben ist.

"Der Rahmen wurde von uns nur mit einer maximalen Scheibe von 180 mm getestet. Es kann sein, dass der Rahmen zu hohen Kräften ausgesetzt wird und dadurch Schaden nimmt."

Ist das mehr ne Aussage "Wir übernehmen keine Verantwortung" oder ist das eine reale Gefahr, dass der Rahmen beschädigt wird? Fahrt einer 200mm hinten beim Jeffsy?
 

pib

.:: vecnum | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
2.496
Ort
Kempten
Mach lieber vorne was großes drauf. Wenn’s geht 223mm von Galfer.
 
Dabei seit
16. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.891
Ort
BaWü
Habe gerade von YT erfahren, dass für dieses Jeffsy nur 180mm hinten freigegeben ist.

"Der Rahmen wurde von uns nur mit einer maximalen Scheibe von 180 mm getestet. Es kann sein, dass der Rahmen zu hohen Kräften ausgesetzt wird und dadurch Schaden nimmt."

Ist das mehr ne Aussage "Wir übernehmen keine Verantwortung" oder ist das eine reale Gefahr, dass der Rahmen beschädigt wird? Fahrt einer 200mm hinten beim Jeffsy?
Also so lang da genug Platz zwischen scheibe und Sitz/Kettenstrebe ist, ist das unbedenklich. Wenn ich mir ne Trickstuff Maxima dranschraube, hat die mit 180er Scheiben sicherlich eine höhere Bremskraft als ne Guide R mit 200er Scheibe
 
Oben Unten