Neue Brillen von 100%: Speedcraft jetzt auch in Größe XS, neue Lifestyle-Modelle

Toobold

Forum-Team
Dabei seit
17. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
559

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
Find solche Brillen super. Ich hasse Goggles, daher nutze ich schon länger im FF-Helm diese Art von Brillen. Allerdings würde ich niemals so viel Kohle dafür raus hauen (ACHTUNG: Ist nur meine Meinung!!!!!!!!!!!). Letztes Jahr bei whish die Speedtrap fürn Zwanni erstanden.:o

Wo produzieren die denn eigentlich ihre Brillen?
 
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
915
Standort
NRW
Hilfreichster Beitrag
Find solche Brillen super. Ich hasse Goggles, daher nutze ich schon länger im FF-Helm diese Art von Brillen. Allerdings würde ich niemals so viel Kohle dafür raus hauen (ACHTUNG: Ist nur meine Meinung!!!!!!!!!!!). Letztes Jahr bei whish die Speedtrap fürn Zwanni erstanden.:o

Wo produzieren die denn eigentlich ihre Brillen?
In Italien.
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Luzern
Sind die Scheiben polarisiert?
Marketing hin oder her, ein paar Infos zu den Eigenschaften der Gläser (ich weiß, ist kein Glas) wären noch hilfreich :daumen:
 
Dabei seit
15. März 2018
Punkte für Reaktionen
24
Find solche Brillen super. Ich hasse Goggles, daher nutze ich schon länger im FF-Helm diese Art von Brillen. Allerdings würde ich niemals so viel Kohle dafür raus hauen (ACHTUNG: Ist nur meine Meinung!!!!!!!!!!!). Letztes Jahr bei whish die Speedtrap fürn Zwanni erstanden.:o

Wo produzieren die denn eigentlich ihre Brillen?
ACHTUNG! Du bekommst die Brillen zwar aus China, die Qualität ist aber nicht annährend die gleiche. Insbesondere zu den Gläsern habe ich schon sehr schlechtes gehört - immer waren es Chinakracher.

Wird ähnlich sein wie bei der Bekleidung, die bekommt man auch über Aliexpress - ist dann aber Z-Ware.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
615
Standort
Bonn
finde die preislich vollkommen in Ordnung. Wenn man mal ne qualitativ hochwertige Brille vs irgendeiner 30€ Amazon linglong Brille anhatte merkt man den Unterschied!
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
ACHTUNG! Du bekommst die Brillen zwar aus China, die Qualität ist aber nicht annährend die gleiche. Insbesondere zu den Gläsern habe ich schon sehr schlechtes gehört - immer waren es Chinakracher.

Wird ähnlich sein wie bei der Bekleidung, die bekommt man auch über Aliexpress - ist dann aber Z-Ware.
ACHTUNG: Kann ich bisher NICHT (!) bestätigen. So oft trag ich die allerdings auch nicht, dass sich das signifikant bemerkbar machen würde. Ich trag generell kaum Brillen im Helm. Dennoch sind mir solche angenehmer als Goggles. Trotzdem Danke für den Hinweis.

Unabhängig davon: Was hast du denn schlimmes gehört?
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
finde die preislich vollkommen in Ordnung. Wenn man mal ne qualitativ hochwertige Brille vs irgendeiner 30€ Amazon linglong Brille anhatte merkt man den Unterschied!
Hatte vorher ne (originale) Oakley sogar Special edt. (VR46) zu einem ähnlichen Preis. Wirklich nen Unterschied bemerke ich nicht zu vorher. Wobei warte, doch: Als ich die verloren hab, hab ich Todes Hass bekommen, weil mir direkt wieder eingefallen ist, wie teuer die war.
 
Dabei seit
15. März 2018
Punkte für Reaktionen
24
ACHTUNG: Kann ich bisher NICHT (!) bestätigen. So oft trag ich die allerdings auch nicht, dass sich das signifikant bemerkbar machen würde. Ich trag generell kaum Brillen im Helm. Dennoch sind mir solche angenehmer als Goggles. Trotzdem Danke für den Hinweis.

Unabhängig davon: Was hast du denn schlimmes gehört?
Habe sowohl von Ausschlag / Hautreizungen durch den Kunststoff als auch von fehlenden UV-Schutz gehört.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
615
Standort
Bonn
da kannst du eigentlich fast jede brille nehmen die irgendwelche sachen verspricht die man sonst nur bei teuren Modellen findet. Natürlich gibts sicher auch ausnahmen.

was meistens auffällt: Verzerrung ist bemerkbar, auch schon vergrößerung bemerkt obwohl es ja nur sonnen/blendschutz sein soll.
haltbarkeit des klappmechanismus und verarbeitung (spaltmaße, gussränder)

dann wäre mir das mit dem bereits angesprochenen UV schutz bei den no-name brillen viel zu heikel.

wenns richtig krass staubt oder matschig ist kommt man m.e. eh nicht um eine goggle herum (v.a. im Park)
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
Habe sowohl von Ausschlag / Hautreizungen durch den Kunststoff als auch von fehlenden UV-Schutz gehört.
Ok. Da hab ich wohl Glück.. oder ist das die berühmte Ausnahme die die Regel bestätigt?

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird ;)
was meistens auffällt: Verzerrung ist bemerkbar, auch schon vergrößerung bemerkt obwohl es ja nur sonnen/blendschutz sein soll.
haltbarkeit des klappmechanismus und verarbeitung (spaltmaße, gussränder)
Also davon merke ich nix (Vergrößerung, Verzerrung). Klappmechanismus funzt einwandfrei, Spaltmaße müsst ich direkt mal schauen, für mich aber kein Kriterium.

Über solche Kleinigkeiten kann ich bei einem Ersparnis von 200,- € (bei meinem Modell) gerne hinweg sehen. Wie gesagt so oft trag ich die eh nicht.

wenns richtig krass staubt oder matschig ist kommt man m.e. eh nicht um eine goggle herum (v.a. im Park)
Na zum Glück hast Du "m.e." dazu geschrieben :D
Auch im Park, maximal Sonnbrille. Mich stört der Staub/Matsch weit weniger, als ne beschlagene Brille oder dass es mir die Nase zudrückt und ich keine Luft bekomme.



Aber hey alles easy.. ist nur meine Herangehensweise. Wer kann und will soll sich kaufen was er kann und will. :bier:
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte für Reaktionen
1.648
Standort
Berlin
Hatte vorher ne (originale) Oakley sogar Special edt. (VR46) zu einem ähnlichen Preis. Wirklich nen Unterschied bemerke ich nicht zu vorher. Wobei warte, doch: Als ich die verloren hab, hab ich Todes Hass bekommen, weil mir direkt wieder eingefallen ist, wie teuer die war.
Bei mir isses eher andersrum: Kostet die Brille was, passe ich wie ein Fuchs drauf auf, setze mich drauf, vergesse sie nirgends, etc.
Meine vorletzte Brillenanschaffung war eine 19 Euro Holbrook Lookalike mit Rose gebranded. War dann auch sofort im Arsch :)
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
Bei mir isses eher andersrum: Kostet die Brille was, passe ich wie ein Fuchs drauf auf, setze mich drauf, vergesse sie nirgends, etc.
Meine vorletzte Brillenanschaffung war eine 19 Euro Holbrook Lookalike mit Rose gebranded. War dann auch sofort im Arsch :)
Sagen wirs mal so. Ich lege es generell nicht darauf an, meine Sachen zu verlieren oder kaputt zu machen... also ganz unabhängig vom Preis ;)
Passiert leider hin und wieder doch. Und dann bin ich froh, wenns ne 20€ Brille war und keine 200€ Brille.
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte für Reaktionen
1.648
Standort
Berlin
Sagen wirs mal so. Ich lege es generell nicht darauf an, meine Sachen zu verlieren oder kaputt zu machen... also ganz unabhängig vom Preis ;)
Passiert leider hin und wieder doch. Und dann bin ich froh, wenns ne 20€ Brille war und keine 200€ Brille.
Sehe ich genauso.

Dummerweise sieht man aber immer wieder, dass der Mensch eine Sache desto mehr wertschätzt, je wertvoller sie ihm erscheint.
Anderes Beispiel:
Wenn sich jemand für die Stadt einen 199 € Hobel bei Decathlon zulegt, der will eigentlich auch nur ein Bike haben um von A nach B zu kommen und legt es nicht drauf an, es gestohlen zu bekommen oder kaputt zu machen. Dennoch tendiert das Klientel dieser Art von Produkten gerne mal dazu, das sogenannte Fahrrad wochenlang irgendwo stehen oder im Regen übern Winter verrotten zu lassen. Klar, 200 € tun ja nicht so weh wie 2000 € ... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.005
Sehe ich genauso.

Dummerweise sieht man aber immer wieder, dass der Mensch eine Sache desto mehr wertschätzt, je wertvoller erscheint.
Anderes Beispiel:
Wenn sich jemand für die Stadt einen 199 € Hobel bei Decathlon zulegt, der will eigentlich auch nur ein Bike haben um von A nach B zu kommen und legt es nicht drauf an, es gestohlen zu bekommen oder kaputt zu machen. Dennoch tendiert das Klientel dieser Art von Produkten gerne mal dazu, das sogenannte Fahrrad wochenlang irgendwo stehen oder im Regen übern Winter verrotten zu lassen. Klar, 200 € tun ja nicht so weh wie 2000 € ... ;-)
Ok, da bin ich zu 100 % bei dir.
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
683
Standort
Wien
gibts denn inzwischen gscheite selbsttönende Gläser bei 100%?
(mMn sind alle "normalen" Brillen ziemlich weitgehend uninteressant (nämlich gerade für die Anwendung beim Biken), wenn man mal diesen Standard gewohnt ist).
 
Dabei seit
20. November 2000
Punkte für Reaktionen
915
Standort
NRW
gibts denn inzwischen gscheite selbsttönende Gläser bei 100%?
(mMn sind alle "normalen" Brillen ziemlich weitgehend uninteressant (nämlich gerade für die Anwendung beim Biken), wenn man mal diesen Standard gewohnt ist).
Gibt es, zum Beispiel bei der S3. In Kürze folgt ein großes Vorgestellt Spezial, unter anderem mit ebenjener Brille und einigen weiteren spannenden Brillen :)
 

x-o

Dabei seit
20. April 2005
Punkte für Reaktionen
202
Standort
Rostock
Ok. Da hab ich wohl Glück.. oder ist das die berühmte Ausnahme die die Regel bestätigt?
Einen fehlenden UV-Schutz des Glases merkt man leider erst nach Jahren und Jahrzehnten. Ist für mich einer der Hauptgründe eine renommierte Marke zu nehmen. Und renommiert heißt da nicht zwangsläufig auch teuer. Aber bei den China Billigdingern, insbesondere den Nachbauten, bin ich mir beim UV-Schutz nicht sicher.
 
Oben