Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!

Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNC9EVC1Td2lzcy0zNTAtUmF0Y2hldC1MTi1UaXRlbC02NzY1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Die Schweizer zeigen nicht nur eine neue DT Swiss 350-Nabe, sondern auch den spannenden Ratchet LN-Freilauf. Dieser ersetzt von nun an alle günstigen Sperrklinken-Freiläufe und ist als Upgrade-Kit für alte Naben erhältlich.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue DT Swiss 350-Naben & Ratchet LN-Freilauf: Zahnscheiben für alle – auch zum Nachrüsten!
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.225
Danke, ist mir mittlerweile klar, der Hinweis, dass die neue 350 nicht mit Ratchet LN Freilaufkörper kommt war mir nicht klar.

Ich mach das andauernd und kenne auch noch andere. Anwendungsfall: 2 Laufradsätze, einer für Bikepark, einer für alles andere und eine gemeinsam genutzte Kassette. Ist bei DT Swiss perfekt weil das Umstecken inkl. Freilaufkörper keine 30 Sekunden dauert.
Ich fahre auch 2 Laufradsätze mit einem Freilauf/ Kassette.
Ist wirklich easy
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
840
Ich habe beispielsweise drei Laufradsätze mit Ratchet-Rotoren in Arbeit und einen mit Klinken. Wäre der LN-Rotor voll kompatibel käme ich ins grübeln, so bleibt der Klinkenfreilauf. Der hält einerseits Parkeinsatz aus und lässt sich andererseits zur Freude der Holden schön ruhigstellen.
Ich hab den gleichen Anwendungsfall und verwende den Ratchet-Rotor an einer auf Ratchet umgebauten Pawl-Nabe. Man muss nur daran denken die Pawl-Dichtung aufzufädeln wenn man die umgebaute Pawl-Nabe verwendet.

Wird wahrscheinlich mit Ratchet LN nicht viel anders sein.
 
Dabei seit
10. Februar 2015
Punkte Reaktionen
25
Ort
Im Süden
Genau, und da frag ich mich was am LN jetzt neu sein soll.
Gibst davon vielleicht mal ein richtiges Foto inkl. Dichtung? Wäre viel interessanter.

Die dichtung sieht ganau gleich aus wie bei der 370 Nabe.
 
Dabei seit
10. Februar 2015
Punkte Reaktionen
25
Ort
Im Süden
Muss sie auch, damit das Umrüsten von Pawl möglich ist.
Ja, aber warum dann der LN Freilauf?
Der Knackpunkt war beim umrüsten ja eigentlich immer das es zu teuer ist für ne 370 Nabe.
Die Tatsache das es funktioniert ist natürlich super, aber warum der LN Freilauf?
Dichtung ist von ner 370 vorhanden und der normale Freilauf ohne LN geht ja genauso.
Grüße
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte Reaktionen
840
Ja, aber warum dann der LN Freilauf?
Der Knackpunkt war beim umrüsten ja eigentlich immer das es zu teuer ist für ne 370 Nabe.
Nicht wirklich, das Umrüstkit kostet meines Erachtens vergleichbar gleich viel wie die Einzelteile, die man bisher zum Umrüsten benötigt hat. Das teuerste war immer der Freilaufkörper selbst, dann die Ratchet-Scheiben. Der Rest (Passscheibe, Hülse, Gewindering) bewegt sich im Euro-Bereich. Wer nur auf zwei Naben hin- und herstecken wollte, konnte sich sogar Freilaufkörper und Ratchet-Scheiben sparen/teilen.
Die Tatsache das es funktioniert ist natürlich super, aber warum der LN Freilauf?
Dichtung ist von ner 370 vorhanden und der normale Freilauf ohne LN geht ja genauso.
Grüße
Die Pawl-Dichtung lässt sich am alten Ratchet-Freilaufkörper anbringen und sie dichtet auch ausreichend gegen eindringendes Wasser ab (auf einer auf Ratchet umgebauten Pawl-Nabe). Allerdings sitzt sie so locker, dass man beim Abnehmen des Freilaufkörpers die Dichtung verliert, die liegt dann in der Nabe drin und muss neu aufgefädelt werden. Ich nehme an am LN Freilaufkörper wurde der Bereich auf dem die Dichtung aufgefädelt wird entsprechend angepasst, damit das nicht mehr passiert.
 
Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte Reaktionen
131
Wenn ich die Übersicht oben sehe, könnte man auch einfach das EXP Ratchet entsprechend auf das Classic Ratchet zurück bauen.
Wir haben hier im Hause einige DT Swiss / Roval Boost LRS mit gleichen Konfigurationen und ein EXP LRS bei der halt nicht kompatibel zum Rest ist. Für mich sieht das so aus als das man das zurück bauen könnte wenn man einen Classic Ratchet Freilaufkörper usw nimmt und das in die EXP Nabe schraubt.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte Reaktionen
2.081
Ort
Neukirchen-Vluyn
Wenn ich die Übersicht oben sehe, könnte man auch einfach das EXP Ratchet entsprechend auf das Classic Ratchet zurück bauen.
Wir haben hier im Hause einige DT Swiss / Roval Boost LRS mit gleichen Konfigurationen und ein EXP LRS bei der halt nicht kompatibel zum Rest ist. Für mich sieht das so aus als das man das zurück bauen könnte wenn man einen Classic Ratchet Freilaufkörper usw nimmt und das in die EXP Nabe schraubt.
Bitte ausprobieren :daumen:
 
Dabei seit
16. September 2018
Punkte Reaktionen
17
So, der Laufradsatz ist da, soweit alles gut. Jetzt ist mir aufgefallen, dass der Freilauf auf der Achse Spiel hat. Lässt sich ca. einen Millimeter bewegen. Ist das bei DT Swiss normal? Wenn ich den Freilauf abnehme, dann ist die Achse zwischen den Lagern im Freilauf auch locker.... Ist mein erster DTSwiss Laufradsatz, kenne das so aber nicht...
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.225
So, der Laufradsatz ist da, soweit alles gut. Jetzt ist mir aufgefallen, dass der Freilauf auf der Achse Spiel hat. Lässt sich ca. einen Millimeter bewegen. Ist das bei DT Swiss normal? Wenn ich den Freilauf abnehme, dann ist die Achse zwischen den Lagern im Freilauf auch locker.... Ist mein erster DTSwiss Laufradsatz, kenne das so aber nicht...
Eingebaut auch?
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4.629
Ort
Rostock
das finde ich doch mal echt nett von DT so ein Umbaukit und das zu humanen Preisen. Wenn sich damit sogar ältere Naben auf Ratchet umbauen lassen, wäre das echt eine schöne Geste für Kunden der Vorjahre, die noch Klinke fahren.
Auch schön, dass das neue EXP Ratchet nicht übernommen wurde. Ich finde das altbewährte besser.
 

crisillo

Electric Superdusty
Dabei seit
9. August 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
München

Anhänge

  • A1D6ED1C-090D-474B-A2CC-82E36A097ACE.jpeg
    A1D6ED1C-090D-474B-A2CC-82E36A097ACE.jpeg
    274,4 KB · Aufrufe: 47
Dabei seit
29. November 2003
Punkte Reaktionen
6
Ort
Unterfranken
Hallo zusammen, die neuen 350er sind nun auch bei mir angekommen (SP 6-Loch, Boost)
Ist es normal, dass die "Endanschläge" der Vorderradnabe recht lose sitzen? Kannte ich von meinen etwas älteren 240S in dieser Form nicht.

Bei der Hinterradnabe ist alles wie gewohnt (fest)

Gruß Ali
 
Dabei seit
16. September 2018
Punkte Reaktionen
17
Hallo zusammen, die neuen 350er sind nun auch bei mir angekommen (SP 6-Loch, Boost)
Ist es normal, dass die "Endanschläge" der Vorderradnabe recht lose sitzen? Kannte ich von meinen etwas älteren 240S in dieser Form nicht.

Bei der Hinterradnabe ist alles wie gewohnt (fest)

Gruß Ali
Ob das normal ist kann ich nicht sagen, ist aber bei meinen alten 370ern schon so und auch bei meinen neuen 350. Also die Kappen locker, aber irgendwie verpresst, heißt du kannst dran wackeln, aber mit der Hand abziehen ist nicht...
 
Oben