Neue EXT Era-Federgabel: Kompromisslose Performance für Enduro-Racer

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
1.971
Standort
Ilmenau
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.959
Na endlich .....

EDIT: Pinkbike hat es auch schon geschafft ein bisschen zu testen.... ;)
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
591
Standort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D

"Kompromisslos" und "Komplex" ist auch was feines. Und natürlich "Performance für Enduro-Racer". Wann gibt's endlich mal "Performance für Lahme-Tourer", dann hätte auch 98% der potenziellen Käufer was passendes...
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
3.193
Standort
Oberösterreich
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D
Die Denkweise mancher Leute ist mir teilweise wirklich ein echtes Rätsel. :confused:
Wie genau stellst du dir vor, passiert Innovation in anderen Bereichen, irgendwo auf der Welt?
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.959
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D

"Kompromisslos" und "Komplex" ist auch was feines. Und natürlich "Performance für Enduro-Racer". Wann gibt's endlich mal "Performance für Lahme-Tourer", dann hätte auch 98% der potenziellen Käufer was passendes...
Du vergisst dass die EXT Dämpfer einen hervorragenden Ruf geniessen.....
Die haben schon bewiesen, dass die was können.
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
591
Standort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Denkweise mancher Leute ist mir teilweise wirklich ein echtes Rätsel. :confused:
Wie genau stellst du dir vor, passiert Innovation in anderen Bereichen, irgendwo auf der Welt?
Auf dem Federgabelmarkt gibt's keine Revolution mehr. Das ist Evolution in homöopathischen Dosen, genau so dosiert, den paar Dummen regelmäßig die Taschen zu leeren.

Ich muss diese gleichen Überschriften zu MTB-Gabeln und -Bremsen nun schon über 25 Jahre lesen, das Veröffentlichungsjahr kannst du da gerne beliebig austauschen.
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
3.615
Standort
Essen
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D

"Kompromisslos" und "Komplex" ist auch was feines. Und natürlich "Performance für Enduro-Racer". Wann gibt's endlich mal "Performance für Lahme-Tourer", dann hätte auch 98% der potenziellen Käufer was passendes...
Stimmt. Nach den Elastomeren war der Drops schon gelutscht. Alles weitere war nur Marketing...
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
3.193
Standort
Oberösterreich
Auf dem Federgabelmarkt gibt's keine Revolution mehr. Das ist Evolution in homöopathischen Dosen, genau so dosiert, den paar Dummen regelmäßig die Taschen zu leeren.
Niemand hat was von Revolution gesagt. :rolleyes: Also bist du der Meinung, daß man die Weiterentwicklung einstellen soll, weil eh nix besseres mehr kommen kann?
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Vienna
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D
Stimmt - und nachdem ja quasi alles schon irgendwann mal da gewesen ist und von irgendjemanden produziert wird, bitte von nun an alle das "neu einsteigen" und / oder "neu denken" sein lassen.

Denn die Klugen sind ohnehin schon versorgt und lassen sich gerne von bestehenden Unternehmen - die dann nicht mehr von anderen herausgefordert werden (technisch, preislich, o.a.) - die Kohle aus der Tasche ziehen ... 😒
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte für Reaktionen
3.193
Standort
Oberösterreich
Wer sagt sowas? Man kann auch die Entwicklungsstufen größer gestalten. 25% Evolution pro Modell statt wie üblich max. 3%.
"25% Evolution" sollte zukünftig Pflichtangabe in jedem Lastenheft sein!

Kann man die Gabel auch schon ab Werk auf die eigenen Anforderungen hin tunen lassen, so wie das bei den EXT-Dämpfern möglich ist?
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte für Reaktionen
446
Die Luftfederkennlinie sieht interessant aus...

Da stellt sich die Frage, ob mit dem flacheren Verlauf zum Ende hin noch genügend Progression für wirklich harte Einschläge vorhanden ist.
 

scotty23

Wirklich ?
Dabei seit
19. August 2002
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Kaiserslautern
Und alle Jahre wieder kommt ein Hersteller aus seinem Loch gekrochen und will trotz 25 Jahren MTB-Federgabelentwicklung alles besser machen. Die Marketingfuzzis müssen sich nichts neues einfallen lassen, ein paar dumme stehen ja bekanntlich jeden Tag auf. :D

"Kompromisslos" und "Komplex" ist auch was feines. Und natürlich "Performance für Enduro-Racer". Wann gibt's endlich mal "Performance für Lahme-Tourer", dann hätte auch 98% der potenziellen Käufer was passendes...
Das hat VW, BMW und wie sie alles heißen auch gesagt....bis Tesla kam....
 
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Wipperfürth/Erfurt
Ich finde die Gabel interessant!

Muss man hier auch die Lufteinheit tauschen, wenn man die Gabel auf einen anderen Federweg einstellen will?
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
2.165
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich muss diese gleichen Überschriften zu MTB-Gabeln und -Bremsen nun schon über 25 Jahre lesen, das Veröffentlichungsjahr kannst du da gerne beliebig austauschen.
Du willst damit also allen Ernstes behaupten, die Fahrwerke haben sich in den letzten Jahren kaum verbessert 🤭 ?
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
6.329
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Wer sagt sowas? Man kann auch die Entwicklungsstufen größer gestalten. 25% Evolution pro Modell statt wie üblich max. 3%.
Dann fahre doch deine alten Federelemente weiter und kaufst alle 12 Jahre was neues damit auch du dann eine Weiterentwicklung spürst 🤦

Schöne Gabel mit guten Lösungen, würde ich gerneal mit Zeb und 38 verglichen haben
 
Oben