Neue GoPro Hero9 Action-Kamera: Jetzt mit zweitem Bildschirm und 5K-Auflösung

Neue GoPro Hero9 Action-Kamera: Jetzt mit zweitem Bildschirm und 5K-Auflösung

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wOS9nb3Byb2hlcm85LmpwZw.jpg
Was kann man an einer Action-Kamera noch verändern? Eine ganze Menge: Während die GoPro Hero8 schon viele Neuerungen bot, trumpft die neueste Version unter anderem mit Front-Display und 5K-Auflösung auf. Alle Infos!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue GoPro Hero9 Action-Kamera: Jetzt mit zweitem Bildschirm und 5K-Auflösung
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von HarzEnduro

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
9. September 2010
Punkte Reaktionen
21
Ort
Euskirchen, Weidesheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich glaube, ich möchte die haben.

Habe bisher noch die Gopro 6. Jetzt wäre es mal an der Zeit die neuen Features zu nutzen. Ich habe große Vorfreude bei dem Horizontalen ausgleich. Das war das einzige was mich noch an einem kleinen Gimbal gereizt hätte.

Was die Kritiken hier angeht: JA! Es ist wie bei den anderen Herstellern (GPS und Co.) auch... Wenn man sich viele Gedanken gemacht hat weiss man das man sich jedesmal nur für das kleinere Übel entscheidet. Nicht für das Ultimativ funktionsfähige gerät :)
 

federwech

Gräbeleshopser
Dabei seit
9. August 2009
Punkte Reaktionen
869
Habe letztens die GP8 getestet und war vom Verwacklungsschutz begeistert. Das ist für mich das Argument ne 8er zu kaufen. Meine olle Rollei ist am chesty so am Wackeln dass man die interessantesten Stellen der Filme gar nicht verwenden kann, weils dir beim Zuschauen sonst speiübel wird.

Die höheren Auflösungen mit 4K und sogar 5K sind mir latte, ebenso timewarp und die Fotofunktion. Full HD mit hoher Bildrate reicht mir ewig aus für den Heimgebrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:

federwech

Gräbeleshopser
Dabei seit
9. August 2009
Punkte Reaktionen
869
Der Griff schwimmt sprichwörtlich. Das hilft denke ich, wenn dir die Kamera im Wasser ausbüchst. Dann musst anschließend an der Oberfläche statt auf dem Grund suchen. Kann ja mal sehr tief / zugewuchert / dunkel oder alles zugleich sein.
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
2.797
Ort
da wo andere Urlaub machen
Ich glaube, ich möchte die haben.

Habe bisher noch die Gopro 6.
Und ich spekuliere darauf, dass die gebrauchten GoPro 6 im Preis sinken werden, wenn jetzt mehr auf die aktuellen umsteigen. Mir würde die 6er reichen.

Ich habe große Vorfreude bei dem Horizontalen ausgleich.
Da bin ich auch auf die Ergebnisse gespannt. Bei den Demos von GoPro, wo sie es z.B. beim rennen auf dem Strand verwenden, ist das sicher eine top Funktion. Wo es mich aber jedes Mal graust, sind POV-Aufnahmen, bei denen man tatsächlich in Schräglage kommt (z.B. mit dem Bike in schnelleren Kurven, beim Fliegen) und die Schräglage dann durch Gimbals oder eben elektronisch eliminiert wird. Ich bin die Schräglage in Kurven so gewöhnt (OK, hauptsächlich aus der Zeit im Segelflugzeug), dass ich bei diesen "Korrekturen" immer Schwierigkeiten beim Anschauen habe.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.678
Mit welchen Kameras haben die hier denn eigentlich die guten Aufnahmen gemacht? Denn selbst hier im Video sind die Unterschiede ja schon ziemlich krass was die Qualität angeht. Und das obwohl die da ja wohl kaum Motive genommen haben, wo jede Kamera mit Probleme hätte sondern eher nur die Schokoladenseite zeigen. Oder haben die nach der Aufnahme noch massiv nachgearbeitet?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
14.270
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Aufnahmen werden immer von GoPro nachgearbeitet, wenn man sich die pov Aufnahmen beim Weltcup anschaut die einzelne Fahrer hochladen wird's schon deutlich.
Hängt die neue sich immernoch ständig auf ?
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.661
Ort
Koblenz
Meine Session 1Gen kriege ich nicht mehr mit dem Handy verbunden - der OK Button auf dem Menu Punkt zum neuen Verbinden funktioniert einfach nicht. Nur dort löst er nicht aus.
Sie nimmt weiterhin Videos und Fotos auf, ich kann halt nichts mehr einstellen oder ohne Karte auslesen exportieren.

Gibt Sachen, die kannste dir nicht ausdenken.
Bis dahin war das Ding top.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.140
Ort
Heidelberg, Freiburg
Also nix verbessert im Grunde. Stabilität hat bei der black 7 schon ausgereicht. Mehr Akku Laufzeit? Das ist das positive zur 7. Wenn der Sensor so klein bleibt wird's einfach nicht besser. Wird Zeit ade zu sagen , meine 7er black verkaufe ich einfach und gebe mir die one R 1".
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
552
Also nix verbessert im Grunde. Stabilität hat bei der black 7 schon ausgereicht. Mehr Akku Laufzeit? Das ist das positive zur 7. Wenn der Sensor so klein bleibt wird's einfach nicht besser. Wird Zeit ade zu sagen , meine 7er black verkaufe ich einfach und gebe mir die one R 1".
Nichts für Ungut, aber das wäre fast in jeglicher Hinsicht ein Rückschritt.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.140
Ort
Heidelberg, Freiburg
Nichts für Ungut, aber das wäre fast in jeglicher Hinsicht ein Rückschritt.
Du fährst Wohl nur dort wo es keinen Wald gibt oder? ?

Die GoPro macht bei mir auf Gewissen trail's mit Stahlender Sonne schlapp. Da geht gar nichts außer man findet Artefakte toll die überall sind oder totalen Matsch bei dem man nichts erkennen kann. So lange der Sensor so klein bleibt kann eine GoPro bei weniger Licht einfach kein akzeptables Bild aufnehmen.

Die one R im 360 hat da schon mehr Leistung. Mit einem Zoll wirds ziemlich gut. Sound? Ist mit neuer Firmware vor einer Woche deutlich besser geworden also nicht mehr unbrauchbar und ganz ehrlich wer darauf Wert legt kommt auch bei der GoPro ohne externes MiC nicht weit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
552
Du fährst Wohl nur dort wo es keinen Wald gibt oder? ?

Die GoPro macht bei mir auf Gewissen trail's mit Stahlender Sonne schlapp. Da geht gar nichts außer man findet Artefakte toll die überall sind oder totalen Matsch bei dem man nichts erkennen kann. So lange der Sensor so klein bleibt kann eine GoPro bei weniger Licht einfach kein akzeptables Bild aufnehmen.

Die one R im 360 hat da schon mehr Leistung. Mit einem Zoll wirds ziemlich gut. Sound? Ist mit neuer Firmware vor einer Woche deutlich besser geworden also nicht mehr unbrauchbar und ganz ehrlich wer darauf Wert legt kommt auch bei der GoPro ohne externes MiC nicht weit.
Wünsche dir viel Erfolg beim Wechsel ✌️
 
D

Deleted 525135

Guest
Nichts für Ungut, aber das wäre fast in jeglicher Hinsicht ein Rückschritt.
Nicht ganz: Der größere 1" Sensor hat zuerst einmal natürlich einen größeren Dynamikumfang und eine höhere Lichtempfindlichkeit. Aber die höhere Lichtempfindlichkeit wird durch das Objektiv vermutlich zum größten Teil wieder zunichte gemacht, da die verwendeten Objektive bei der R1 eine wesentlich geringere Lichtstärke besitzen, sonst wäre es gar nicht möglich sie so klein zu bauen.
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
552
Nicht ganz: Der größere 1" Sensor hat zuerst einmal natürlich einen größeren Dynamikumfang und eine höhere Lichtempfindlichkeit. Aber die höhere Lichtempfindlichkeit wird durch das Objektiv vermutlich zum größten Teil wieder zunichte gemacht, da die verwendeten Objektive bei der R1 eine wesentlich geringere Lichtstärke besitzen, sonst wäre es gar nicht möglich sie so klein zu bauen.
Ist korrekt. Deshalb schreibe ich auch "fast".
 
D

Deleted 410405

Guest
Anstatt das sich GoPro mal endlich aufs wesentliche konzentrieren würde, werfen die ein neues Modell nach dem anderen auf den Markt und jedes neue Modell bietet mehr sinnlosen Nonsens als das Vorgängermodell.
Frontbildschirm... wer braucht das ?! Doch auch nur die Selfie-Fraktion !

Bei GoPro vermisse ich hauptsächlich die Session und bei den Hero-Modellen eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit nach oben.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
1.140
Ort
Heidelberg, Freiburg
Uh
Ist korrekt. Deshalb schreibe ich auch "fast".
Es gibt schon vergleiche zur Hero 8. Da sieht man bei der 8 praktisch keine Details mehr und größtenteils Artefakte, bei der one R sieht im Gleichen Szenario alles normal aus.
Der Vorteil bei der one R sehe ich ganz klar das sie dicht im Wald noch Details liefert, mehr Akku Laufzeit, 360mod einfach schnell wechselbar für richtig steiles Zeug oder die Personen vor oder hinter einem auf zu nehmen. Doppelt Akku Kapazität ohne sehr viel größer zur werden, der Rahmen fällt hier sogar ganz weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben