Neue Hope Union-Klickpedale: Drei neue Klickpedale für DH, Trail & XC

Neue Hope Union-Klickpedale: Drei neue Klickpedale für DH, Trail & XC

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9Ib3BlLUtsaWNrcGVkYWxlLVRpdGVsLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Die Frässpezialisten von Hope haben ab sofort auch Klickpedale im Angebot. Die Pedale der neuen Union-Reihe sind in drei verschiedenen Varianten für die Einsatzbereiche Downhill, Trail sowie XC erhältlich und können ab sofort bestellt werden.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue Hope Union-Klickpedale: Drei neue Klickpedale für DH, Trail & XC

Wie gefallen euch die neuen Hope-Klickpedale?
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.299
Ort
Augusta Vindelicorum
Steht und fällt mit der Funktion des Klickmechanismus. Aber hab mir kürzlich erst Time ATAC XC8 fürs HArdtail geholt, die sind leichter, kosten die Hälfte (UVP natürlich nicht) und haben nen Top-Mechanismus. Würde die Hope aber dennoch gerne mal testen. Optisch gefallen die.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.299
Ort
Augusta Vindelicorum
Bin zwar Hope Fan aber das sehe ich genauso. Nach über 20 Jahren Shimano SPD fahre ich nun seit einem guten Jahr HT clipless und bin immer noch nicht so recht begeistert.
Ging mir mit Xpedo so. Pedal optisch und Gewicht top, aber trotz SPD-kompatibel und auch mit eigenen Cleats zuviele Probleme beim Ausstieg, auch mit versch. Federspannungen. Sind jetzt am Heimtrainer, da isses egal.
Die Time funktionieren top (man muss halt den höheren Stack mögen), habe mir da nun auch mal die Rennradversion bestellt.

Aber wenn Ein- und Ausstieg zu fummelig sind hilft das geilste Pedal nix. Am Rennrad ist es mir noch relativ wumpe, aber am Hardtail aufm Trail mit max. ausgezogener Stütze will ich im Falle des Falles sauber und schnell aus den Pedalen kommen.
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
554
Ort
Ilmenau
Optisch schon sehr sehr schick. Aber mit einem XTR-Pedal am Fully liegt die Messlatte leider verdammt hoch. Zumal die auch noch regelmäßig günstiger über die gängigen Onlineshops erhältlich sind. Ich hab' meins vor locker 10 oder 12 Jahren gegen das 965 oder 975er XTR-Pedal getauscht. Davor fuhr ich ein Crankbrother Mallet von 2007. Mit dem XTR-Pedal hatte ich das Gefühl, dass mir jemand den Fuß an die Kurbel nagelt. Genial. 8-) Und da mit problemlose Funktion und Haltbarkeit über alles gehen, wird der Wechsel argumentativ nur schwer.

Einmal das XTR an die Kurbel geschraubt - minimal gepflegt, trotz hohem Fahrergewicht und überhaupt kein Problem bisher. Ich sprüh' einmal pro Jahr bissl Silikonöl dran und dazu noch mal an die Cleats und fertig ist die "Wartung" und Pflege des Pedals. So muss für mich ein problemloses Teil einfach mal funktionieren. Mit jedem Jahr, dass die Dinger weiter funktionieren steigt das P/L-Verhältnis quasi ins Unermessliche!
 
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
1.506
Ort
links unten
Aber 324g schon mit Titanachse für die XC-Version?
Wow, so gut kann der Klickmechanismus da gar nicht sein, denn Shimano ist hier mMn immer noch die Benchmark und da wiegen die XTR (die ja schon nicht zu den leichtesten gehören) weniger und kosten weniger. Also warum die Hope nehmen? OK, sehen geil aus und sind eloxiert. Aber sonst? Schwerer und teurer...
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.163
Ort
Chiemgau
Aber 324g schon mit Titanachse für die XC-Version?
Wow, so gut kann der Klickmechanismus da gar nicht sein, denn Shimano ist hier mMn immer noch die Benchmark und da wiegen die XTR (die ja schon nicht zu den leichtesten gehören) weniger und kosten weniger. Also warum die Hope nehmen? OK, sehen geil aus und sind eloxiert. Aber sonst? Schwerer und teurer...
Aber wie du selber sagst: sie sehen geil aus!!!
 

pseudosportler

Bis zum bitteren Ende
Dabei seit
24. April 2004
Punkte Reaktionen
1.944
Ort
Mülheim
Habe ein Paar XTR seit ca. 2006 oder 2007 im Einsatz, Null Probleme und bestimmt schon 50.000km hinter sich, bin sie bis letztes Jahr auf verschiede MTB gefahren, Race HT bis Trailfully, seit November auf dem Gravel.
Einfach unzerstörbar die Teile, ausser ab und an ne Dusche mit Schlauch und anschließend etwas Sprühöl auf dem Klickmechanismus Null Pflege.
Warum auf schwerer und teurer wechseln, falls das XTR mal ausfällt wäre die Farbwahl eventuell ein Vorteil, ob das aber dann auch bei ca. 8 Bikes für die nächsten 15 Jahre passt?

MfG pseudosportler
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.093
Aber 324g schon mit Titanachse für die XC-Version?
Wow, so gut kann der Klickmechanismus da gar nicht sein, denn Shimano ist hier mMn immer noch die Benchmark und da wiegen die XTR (die ja schon nicht zu den leichtesten gehören) weniger und kosten weniger.
Du darfst auch nicht mit XTR Vergleichen...
Eine Hope EVO Kurbelgarnitur wiegt mehr als eine billige SLX ;)
Mich würde interessieren ob die Pedale mit Gewichtsbeschränkung kommen...
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.661
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
Ich mag ja Hoope aber die UVP Preise nenne ich jetzt mal ambitioniert.... auch im Hinblick auf die vergleichbaren Shimanos. Mal sehen wo sich die Ladenpreise einpendeln werden, aber....
da nicht SPD kompatibel sind die somit bei mehreren Bikes schon raus. Wer legt sich schon Schuhe nur für ein Bike mit Hope Cleats/Pedalen hin? Und so gut kann im Vergleich kein anderer Klickmechanismus sein um mal eben Pedale für 5 Bikes zu ordern bzw zu wechseln.
Wären die jetzt kompatibel, könnte ich vielleicht schwach werden, aber .....
wenn ich mir alle meine Pedale so anschaue, egal ob SPD oder Flat, dann muss ich sagen, dort brauche ich kein geil aussehendes Produkt. Das wird mit Füßen getreten wird und hat binnen kürzester Zeit mehr Macken als alles andere am Bike zusammen nach 10J Nutzung.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.299
Ort
Augusta Vindelicorum
Einmal das XTR an die Kurbel geschraubt - minimal gepflegt, trotz hohem Fahrergewicht und überhaupt kein Problem bisher.
Ja das ist die Meßlatte, ich wollte nur mal was Neues und habe daher Xpedo und Time probiert. Meine ersten XT-Pedale (aktuell am Rennrad), sowei die XT-Kombi mit Reflektoren am Pendelrad laufen nach vielen Jahren ohne jegliche Pflege wie am ersten Tag. BIn bespannt, wie sich die von Time da nun schlagen.

Ansonsten werden die nächsten auch einfach XTR.

Wer legt sich schon Schuhe nur für ein Bike mit Hope Cleats/Pedalen hin? Und so gut kann im Vergleich kein anderer Klickmechanismus sein um mal eben Pedale für 5 Bikes zu ordern bzw zu wechseln.

Ich wollte das nie, aber inzwischen habe ich fünf Räder und fünf Paar Schuhe, für jedes Rad andere. :D
Von daher fallen solche Wechsel zumindest nicht so schwer.
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
1.231
Ort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Nicht jeder hat mehr als ein Rad.
Viele mögen Hope Teile.
Preise sind wie immer beim Hobby nicht das Kriterium #1.
Gewicht versteh ich nicht wie das immer so ein Thema ist bei allen Sachen.

Ich hab zwei Räder mit Klicks (Rennradl, Gravel) und da unterschiedliche Schuhe also wäre kein Problem da das und da das zu fahren.

Vor gewicht und so kram kommt bei mir eher Style 😅
Und wer sonst Hope Teile fährt wird das Zeug kaufen. Weniger Marken am
Rad ist immer gut :)
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
4.299
Ort
Augusta Vindelicorum
Wie gesagt, wenn die Klickfunktion sauber funktioniert mag man über Preis und Gewicht hinwegsehen. Aber wenn die Funktion nicht sauber geht wäre es das auch bei mir mit Markentreue. Weil im Zweifelsfall legts mich dadurch halt einmal mehr auf die Fresse.
 

Edith L.

Allwissende Müllhalde
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.748
Ort
Metropolregion
Ich finde XTR schon schwer aber top Funktion und Haltbarkeit!
Zum Hinnehmen eines anderen Pedales mit entsprechenden Macken muss dieses also zumindestens schon einmal leichter sein. Aufgrund mehrerer vorhandener Rädern und Haltbarkeitserfahrungen zum Thema Klickies bleibe ich bei SPD, werde dies nicht umstellen und damit auch nicht abhängig machen von einem im Einsatzbereich eingrenzend Mechanismus.

Gewicht, Gewicht, Gewicht........ja, das summiert sich aber in allen Einzelteilen deutlich.
Und ja, es macht Sinn, da ich mein Körpergewicht diesbezüglich auch schon erfolgreich deutlich in die Reduktion des Gesamtgewichtes gezwungen habe.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.093
Nicht jeder hat mehr als ein Rad.
Viele mögen Hope Teile.
Preise sind wie immer beim Hobby nicht das Kriterium #1.
Gewicht versteh ich nicht wie das immer so ein Thema ist bei allen Sachen.

Ich hab zwei Räder mit Klicks (Rennradl, Gravel) und da unterschiedliche Schuhe also wäre kein Problem da das und da das zu fahren.

Vor gewicht und so kram kommt bei mir eher Style 😅
Und wer sonst Hope Teile fährt wird das Zeug kaufen. Weniger Marken am
Rad ist immer gut

Schön wie Du das beste aus

-teuer
-schwer
-inkompatibel
-Funktion kommt vermutlich auch nicht an XTR ran

machst!


Ich find zum Glück Hope Teile meist ziemlich hässlich (die Laserbeschriftungsorgien oder der Hipster-Pseudo-Fräspornlook :rolleyes:) da muss ich mir wenigstens die Funktion nicht schön reden.
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
1.231
Ort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Schön wie Du das beste aus

-teuer
-schwer
-inkompatibel
-Funktion kommt vermutlich auch nicht an XTR ran

machst!


Ich find zum Glück Hope Teile meist ziemlich hässlich (die Laserbeschriftungsorgien oder der Hipster-Pseudo-Fräspornlook :rolleyes:) da muss ich mir wenigstens die Funktion nicht schön reden.

Ich kauf immer silber ;)

Ja inkompatibel bei dir. Aber wie gesagt, nicht jeder hat 40 Räder zuhause.

Ich hab an beiden grad CB werd am Renner mir aber vielleicht mal Speedplay zulegen. Im Grunde auch nichts anderes als Hope zu kaufen.

Und Gewicht mag ein Thema sein aber wenn ich mir ein schönes Rad zusammenbaue werde ich IMMER das optisch bessere Teil nehmen wenn sich der Unterschied in Grenzen hält.

Ich fahr zum Beispiel an beiden Paul Boxcar Vorbauten. Geht es leichter? Sicher! Geht es geiler? Sicher nicht! 🤣

Am Ende will ich nur sagen verstehe ich in jeder Produktvorstellung nicht das erwähnen das es das ja auch schon in leichter gibt. Aber vielleicht seh ich Radfahren auch einfach zu sehr als Spass an und hab auch mehr Freude ein optisch perfektes Rad zu haben und nicht das leichteste. Prioritäten liegen wohl bei jedem anders.

Und wer sich nen Rad zusammenbau wo Hope Naben dran sind und Hope Bremsen wird er vielleicht nun gern auch Hope Pedalen dazu fahren.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.093
Am Ende will ich nur sagen verstehe ich in jeder Produktvorstellung nicht das erwähnen das es das ja auch schon in leichter gibt. Aber vielleicht seh ich Radfahren auch einfach zu sehr als Spass an und hab auch mehr Freude ein optisch perfektes Rad zu haben und nicht das leichteste. Prioritäten liegen wohl bei jedem anders.
Ich hingegen versteh nicht warum Du jeglichen objektiven Fakten (Gewicht, Kompatibilität, Preis, Funktion) den Wert abzusprechen versuchst und das mit dem einzigen subjektiven Fakt der optischen Erscheinung zu begünden versuchst...

Ich find den Pauls Vorbau z.B. zum 🤮.
Ein z.B. Kettenblatt auf dem 6 mal der Firmenname steht und die dann noch freigebliebenen Flächen mit Laserstrichen vollgekritzelt werden ebenso.
Aber über Geschmack lässt sich streiten.

Dass ich jetzt deswegen jemand bin, der Radfahren weniger als Spass ansieht als Du sehe ich nicht.
Ich hab nur einen anderen Geschmack und beschränke mich bei der Diskussion mit anderen sinnigerweise auf Fakten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
1.231
Ort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hingegen versteh nicht warum Du jeglichen objektiven Fakten (Gewicht, Kompatibilität, Preis, Funktion) den Wert abzusprechen versuchst und das mit dem einzigen subjektiven Fakt der optischen Erscheinung zu begünden versuchst...

Ich find den Pauls Vorbau z.B. zum 🤮.
Aber über Geschmack lässt sich streiten.
Dass er (völlig unnötig) sau schwer ist hingegen ist ein Fakt.

Dass ich jetzt deswegen jemand bin, der Radfahren weniger als Spass ansieht als Du sehe ich nicht.

Funktion: weisst du nicht
Preis: UVP vs Straßenpreise ist halt immer was schwierig
Gewicht: Du fertigst Gewichtlisten für deine Bikes an. Also sind mir deine Prios eh klar. Ich frag mal anders: Wann rückt das Gewicht denn für dich in den Hintergrund? Wenn Preis geringer? Wenn Funktion besser?
Kompatibilität: Sagte ich ja schon, ist ja bei jedem Pedalsystem so. ob ich SPD / Look / CB / Speed etc fahre. Also lass ich dem Fall nicht gelten. Ob man ein neues System braucht muss Hope oder der Käufer entscheiden.

Aber ich kläre dich auf was mir bei der Gewichtssache auf den Nerv geht ist dieses sofort: Brauch ich nicht weil produkt x ist leichter? Wen interessiert das denn… Es kann ja NUR eine Pedale die leichteste sein und dennoch fahren massig verschiedene draußen rum.

Du schraubst dir halt ne NEXT SL Kurbel ans Rad weil sie wohl mit die leichteste ist. Wäre die Hope Kurbel 50g leichter bin ich mir nicht sicher ob du sie noch so hässlich findest. aber passt voll für mich aber deswegen ist nicht alles andere mist / unnötig nur weil es ein leichteres Teil gibt.
 

Greyfur

Bikeschmuggler
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
692
Ort
Pampanistan
Moin

Das sind ja mal Pedale nach denen es mich dürstet. Die Downhillversion würde perfekt ans englische Stahl-Fully passen.

Preis ist allerdings gesalzen, und keine SPD-Kompatibilität ist auch schade. Da müsste man entweder alle Bikes umrüsten oder für jedes Bike einen eigenen Schuh-satz haben.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
228
Die Clickmechanik erinnert stark an die von HT. Auch die Cleats sehen ähnlich aus. Nachteil von HT - sie sind nur in eine Richtung einsteigbar. Ist es bei Hope auch so?
In dem Form- und Farbenangebot hat HOPE so ziemlich die Nase vorn.
Das Gewicht scheint bei denen zweitrangig zu sein.
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.808
Ort
Koblenz
Nana, nicht so auf Hope herumhacken. Shimano schafft es bei den aktuellen XTR Pedalen nicht einmal die Staubdichtung so zu montieren, dass diese nicht verrutscht und die Lager frühzeitig den Geist aufgeben.

Abgesehen davon, dass Shimano SPD Pedale im Matsch absolut nicht zu gebrauchen sind, weil der Mechanismus sehr klein dimensioniert ist.

Ich finde lediglich die 4 oder 5, bzw 12 oder 13 Grad sehr komisch gewählte Bereich.
Niemand wird den Unterschied zwischen 4 oder 5 Grad Float bzw. 12 oder 13 Grad Auslösewinkel feststellen.
Da hätte man im Float komplett auf eine Option verzichten und beim Auslösewinkel zwischen 10 und 15 Grad wählen können.

Aber gut, dann hätte man auch Time Pedale kaufen können. 🇫🇷 :D
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
966
Bike der Woche
Bike der Woche
Mann, Mann, Mann, die hauen ihre neuen Produkte ja zur Unzeit raus.
Ich wünschte, Hope würde erst mal die monatelangen Lieferzeiten runter kriegen.
Die Präsentation der RX-Kurbel und der XCR Bremsen war auch schon mit limitierter Produktion verbunden.
 
Oben Unten