Neue Klickschuhe, Northwave Corsair vs. Spider+ oder was anderes?

Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.744
Ort
Allgäu
Moin,

ich bin jetzt jahrelang Flatpedals mit 5.10 Freerider gefahren. Jetzt will ich mal wieder Klickies probieren.
Hab mir schon Shimano XT Trail (PD-M785) geholt, fehlen noch die passenden Schuhe.
Besonders sind mir bei meiner Recherche die Northwave Corsair und Spider+ aufgefallen.
Kann die zufällig jemand vergleichen?
Ich tendiere momentan eher zu den Spider+ da ich hoffe dass die stabiler sind. Sollten ja ein paar Jahre halten.
Oder habt ihr andere Vorschläge?

Einsatzbereich wäre Trail / leichtes AM/EN. Sollten auch laufbar sein, will auch mal das Rad abstellen und den restlichen Weg zum Gipfel laufen. Und im leichten Matsch und Restschnee besseren Grip bieten als die 5.10.
Schuhgröße 42-42,5.
 

Shonzo

Fährt ne Transe
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
1.809
Ort
Bayerische Rhön
Fahre die ION Rascal und bin sehr zufrieden. Sind sehr robuste Schuhe und bieten guten Schutz.

Der neuere Rascal Select hat nen Neopren Bund am Knöchel.
 
Dabei seit
2. Juni 2003
Punkte Reaktionen
154
Ort
EU
Bin eigentlich kein 510 Fan, finde die kestrel boa aber irgendwie ziemlich gut zu meinen Füßen und meinem Fahrstil passend. Waren im sale um die 90€.
Wäre ggf auch eine Alternative!
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.475
Giro Chamber 2. Die rascal lösen sich gerne und schnell an der Klettschlaufe auf. Ich war froh, als ich meine los war. 😅
Etwas mehr Radschuh sind die CB Mallet. Vom Laufen her sind die Giro aber deutlich angenehmer und griffiger.
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.744
Ort
Allgäu
Die Ion Rascal sind mir zu teuer und die Schnürung find ich auch nicht toll.
Ich finde BOA o.ä. inzwischen besser. Bin ich auch von den RR-Schuhe gewohnt.
Die Kestrel und die Giro haben wieder keine profilierte Sohle.
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
102
Also ich habe die Cosair, eigentlich ein guter Schuh, aber bei 3-4h bekomme ich immer Probleme. Aber grundsätzlich ein guter Schuh und was bei dem einen zwickt ist bei dem andern dann wieder Top. Also für die normale FRr Tour ist er OK. Wenn ich km schruben will, habe ich jetzt echte CC Schuhe Giro sektor gekauft.
 
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte Reaktionen
44
Ort
Ditzingen
Hallo,
hatte ein ähnliches Problem… wollte weg von den XC Schuhen zu ein wenig mehr „skater-Style“
Bin dann eine Weile ion rascal gefahren - sehr bequem und eigentlich auch genügend Halt auf dem Pedal (mallet e). Nur im Matsch leider zu wenig Profil auf der Sohle.
Habe dann nach off-road Schuhen mit gescheiter Sohle und breiterem Schuh als XC-Schlappen gesucht. Bin bei den o.g. Nortwave, einem Sidi (weiß nicht mehr wie der hieß) und dem Lake mx168 enduro gelandet und hab sie gegeneinander getragen: sidi war toll verarbeitet aber unbequem für mich. Nortwave war gut aber der lake war besser.
Den fahre ich jetzt seit einem Jahr etwa, hat mich den Winter über gut begleitet und bis auf den dreck sieht man ihm nicht an dass er schon ein paar Kilometer auf dem Buckel hat. War nicht ganz günstig, wenn er aber hält, war’s das Wert!
Schau dir den mal an, ich kann’s empfehlen!
Gruß Chris
 
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte Reaktionen
44
Ort
Ditzingen
Die fallen recht normal aus:
Ion Rascal Größe 10
Lake mx168 enduro Größe 10
Brooks ghost Größe 10 (Laufschuhe)
Vans Größe 9,5
Nike immer Größe 9,5
Passen also ins Schema meiner sonstigen Schuhe.
Hoffe das hilft! Viel Spaß beim probieren 😁
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.744
Ort
Allgäu
Hab jetzt doch mal die Northwave Spider plus bestellt da bei H&S für 79,99 im Angebot. Der Preis war einfach zu verlockend.
 
Oben Unten