Neue Laufräder für Vorn und Hinten

Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Hallo ich bräuchte eine neue Felge mit entsprechender Nabe.

Verbaut is eine CUBE EX23, 32H, Disc, Tubeless Ready Felge und eine Shimano Deore HB-M618, QR15 Nabe (Vorderrad)

Für Hinten selbe Felge und Shimano Deore FH-M618-B, X12, Boost Nabe.

Vorerst wäre das Vorderrad am wichtigsten.

Blicke da aber nicht durch was ich kaufen kann evtl kann mir ja jemand helfen.

Könnte ich dieses Vorderrad nehmen ?


E 1900 Spline® 29" 30mm CL Vorderrad

Und die für Hinten

 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.622
Ort
ausgewandert
du musst im wesentlichen auf folgende punkte achten:

  • achse: durchmesser. es gibt 5mm schnellspanner, 12mm achse hinten / 15mm achse vorne etc.
  • einbaubreite: 100mm oder 110mm vorne, 135mm, 142mm oder 148mm hinten sind möglich
  • disc aufnahme: der verlinkte hat centerlockaufnahme der scheibe, dein aktueller vermutlich 6-loch?
  • laufradgröße: 26", 27,5" und 29"
  • freilauf: shimano HG, microspline oder sram xD

wenn das alles passt dann kannst zuschlagen
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
du musst im wesentlichen auf folgende punkte achten:

  • achse: durchmesser. es gibt 5mm schnellspanner, 12mm achse hinten / 15mm achse vorne etc.
  • einbaubreite: 100mm oder 110mm vorne, 135mm, 142mm oder 148mm hinten sind möglich
  • disc aufnahme: der verlinkte hat centerlockaufnahme der scheibe, dein aktueller vermutlich 6-loch?
  • laufradgröße: 26", 27,5" und 29"
  • freilauf: shimano HG, microspline oder sram xD

wenn das alles passt dann kannst zuschlagen
Hallo danke für die Antwort , also hab aufjedenfall Centerlock, Laufrad Größe ist 29 Zoll.
Wo sehe ich das mit dem Achs Durchmesser und die Einbaubreite.
Ohh man auf was man da alles achten muss
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.622
Ort
Nordbaden
Damit hat man ja alle Infos, um wenigstens technisch passende Laufräder vorzuschlagen:

  • 29"
  • Centerlock
  • vorne 100mm Einbaumaß/15mm Steckachse
  • hinten 148mm Einbaumaß/X12 Steckachse

Jetzt wären noch Dein Budget, Körpergewicht, die gewünschte Reifenbreite, Einsatzbereich und eventuell vorhandene Wünsche (z. B. besonders niedriges Gewicht, besonders robust...) relevant.
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.622
Ort
ausgewandert
Wo sehe ich das mit dem Achs Durchmesser und die Einbaubreite.
einbaubreite: du kannst die gabel zwischen den ausfallenden messen oder eben die breite der nabe dort wo sie in der gabel aufliegt. identisch dann das hinterrad, der abstand zw. den ausfallenden oder eben die breite der nabe wo sie im ausfallende aufliegt
wenn du schnellspanner hast dann sind es vermutlich 100/135

Ohh man auf was man da alles achten muss
tja, willkommen im "standard"-wucher :p
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Damit hat man ja alle Infos, um wenigstens technisch passende Laufräder vorzuschlagen:

  • 29"
  • Centerlock
  • vorne 100mm Einbaumaß/15mm Steckachse
  • hinten 148mm Einbaumaß/X12 Steckachse

Jetzt wären noch Dein Budget, Körpergewicht, die gewünschte Reifenbreite, Einsatzbereich und eventuell vorhandene Wünsche (z. B. besonders niedriges Gewicht, besonders robust...) relevant.
Danke
Also Gewicht is 70 Kg hab 29 x 2.35 Reifen drauf.
Ja fahren Straße,Wald bissel Gelände also kein Hardcore.Sollten schon Robust sein.
Ja so 300-400€

Hier mal nen link zum Bike

 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Kenne mich in dem Bereich wirklich nicht aus, würde aber sagen, bei E lieber nochmal ne Nummer stabiler und schauen, dass insbesondere die Hinterradnabe für den Betrieb mit Hilfsmotor freigegeben ist. Kommt halt doch ggf. mehr Drehmoment drauf.
Ja da hast du recht aber die Dinger sind ja so von Cube für das Bike frei gegeben.
Ich hab original 23mm Maulweite geh ich mal von aus.
Die von mir verlinkten haben 30mm kann ich die trotzdem nehmen oder gibt's da Probleme hab die Schwalbe Jonny Watts 29 x 2.35 drauf
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Die Laufräder vom Link oben passen und sind auch zu empfehlen . Kannst beruhigt zuschlagen.
Ja cool danke könnte ich auch 1 der beiden Vorder laufräder nehmen



Und für Hinten das


Die haben nur ne 25 maulweite und haben ein höheres System Gewicht
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
nein
nein
ja


Was ist so schwierig, die Angaben aus Beitrag 5 mit den Angeboten zu vergleichen?

Hab das Vorderrad jetzt so gefunden wie ich es brauchen würde

Und Hinten halt das dann


Welche wären jetzt eher zu empfehlen diese oder die aus meinem eingangs Post.

Hab gerade hinten bissel Bedenken mit der 30mm Maulbreite das das doch schleift.

Aber generell erstmal welche der Laufräder wäre besser ?
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Hallo ich habe die SR Suntour XCR32 RL-R Air, Tapered, 120mm, Lemote Lockout Gabel.
Jetzt wurde mir gesagt das Suntour nur die original Naben zulässt.
Also das ich da kein DT Swiss einbauen kann.
Weiß da jemand von euch was zu ?
 
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1

Anhänge

  • 16516633073681463450910147621587.jpg
    16516633073681463450910147621587.jpg
    438,8 KB · Aufrufe: 58
Dabei seit
22. April 2022
Punkte Reaktionen
1
Ok danke kann mir das eigentlich auch nicht vorstellen wichtig ist ja die Aufnahme 15x100, was mich jetzt nur noch irritiert ist die Aussage in post 2
(Pass auf dein Achssystem auf. Du hast wohl Schnellspanner, da passt keine Steckachse)
Ich möchte einfach nur altes laufrad raus neues rein und dann wie auf dem Foto würde mal sagen Schnellspanner rein und gut is.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.257
Ort
Köln
Du hast den Beitrag geändert, da konnte man wohl vorher nur raten, was für einen Standard das Rad hat. Unter Schnellspanner versteht man den alten 9/10 mm Standard, keine Steckachsen.
 
Oben Unten